Pearl Masters Premium BMP oder auf DW Performance warten?

von HannoMetalhead, 21.10.10.

  1. HannoMetalhead

    HannoMetalhead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.09
    Zuletzt hier:
    26.05.15
    Beiträge:
    535
    Ort:
    Flensburg
    Kekse:
    690
    Erstellt: 21.10.10   #1
    Hey Leute :p

    Mein Bruder sucht ein neues Shellset und hat im Moment 2 in der Engeren Auswahl...

    Einmal das Pearl Masters Premium BMP https://www.thomann.de/de/pearl_bmp_fusion_2_shell_set_154b.htm

    Und dann das DW Performance http://www.musik-schmidt.de/DW-Performance-Shellset-Pearlescent-White.html?refID=1
    welches jedoch erst mitte November in den Läden stehen soll...

    Was haltet ihr (allein von den Daten her) für das bessere?
    Gespielt wird Metal und Alternative in 2 verschiedenen Bands (gleicher Proberaum, falls relevant :D )
    Alternative in dem Fall aber recht stark in die Metal-Gegend abdriftend, was das drumming angeht. Bin in beiden Bands mit dabei, von daher weiß ich bescheid :D

    Also, welches Set ist sogesehen besser ausgestattet? Jemand erfahrungen mit DW gegen Pearl?

    lg Hanno :)
     
  2. AndyDrummer

    AndyDrummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.09
    Zuletzt hier:
    2.12.12
    Beiträge:
    1.026
    Kekse:
    314
    Erstellt: 21.10.10   #2
    Es muss doch ihm gefallen, nicht uns. Wenn ihm das DW besser gefällt, soll er auf das DW warten. Wo liegt das Problem?!
     
  3. louiluigi

    louiluigi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.09
    Zuletzt hier:
    28.01.18
    Beiträge:
    874
    Ort:
    Quahog, Rhode Island
    Kekse:
    573
    Erstellt: 21.10.10   #3
    Vielleicht liegt das Problem darin, dass er auch nach Erfahrungen
    fragt, aber nur ne dumme Antwort bekommt. ;)
     
  4. HannoMetalhead

    HannoMetalhead Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.09
    Zuletzt hier:
    26.05.15
    Beiträge:
    535
    Ort:
    Flensburg
    Kekse:
    690
    Erstellt: 21.10.10   #4
    So siehts aus, wobei aber am Ende selbstverständlich die eigene Meinung zählt. Ist sowohl mir, als auch meinem Bruder schon oft passiert, dass wir uns im Laden gegen das vorher ausgesuchte Produkt entschieden haben^^ Auf Verdacht wollen wir nicht kaufen! :)
    Von daher hoffe ich noch auf weitere Antworten, die vllt. Empfehlungen mit Gründen enthalten, wär schön :p

    lg Hanno :)
     
  5. GieselaBSE

    GieselaBSE HCA Eigenbau Drums HCA

    Im Board seit:
    01.09.06
    Zuletzt hier:
    15.05.19
    Beiträge:
    3.277
    Ort:
    zwischen HH und HB
    Kekse:
    7.391
    Erstellt: 21.10.10   #5
    Hmmm, ist schwer, bei so guten Konkurrenten Entscheidungsführende Hinweise zu liefern.
    Gleiche Grössen, gute Tomaufhängungen.

    Bleibt eigentlich soundmässig nur noch die Kesselkonstruktion.
    Dünne Birkenkessel mit Reinforcementrings beim Pearl,
    dickere HVX-Ahornkessel beim DW.
    Theoretisch haben die dünneren Pearlkessel einen etwas tieferen Grundklang, was DW aber durch die spezielle Bauweise gut ausgleichen kann.
    Also ist das echt Geschmackssache. Fehler macht man mit keinem der beiden.

    Da kann man nur noch viel Spaß beim Testen wünschen:great:
     
  6. ThaInsane88

    ThaInsane88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.09
    Zuletzt hier:
    28.09.20
    Beiträge:
    2.286
    Ort:
    Heinsberg
    Kekse:
    5.193
    Erstellt: 22.10.10   #6
    Ich kann hier nur persönlich begründen:

    Ich persönlich würde eher zum Pearl Tendieren. Allerdings nur aufgrund meines bevorzugten Aufbaus. Ich Spiele grundsätzlich mit Rack und da finde ich die Möglichkeit die Kellel leichter in der Tiefe statt nur in der Höhe zu verstellen definitiv besser. Außerdem sagt mir die Pearlhardware generell mehr zu. Ist aber eher Marginal.

    Scheuch deinen Bruder zum nächstbesten Musikhaus wo die Sets stehen und dann: Antesten. Ne bessere Möglichkeit gibts nicht. Zum DW Performance wirds ohnehin noch keine Erfahrungsberichte geben die längerfristig gelten. So lange existiert das Set noch nicht.
     
  7. HannoMetalhead

    HannoMetalhead Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.09
    Zuletzt hier:
    26.05.15
    Beiträge:
    535
    Ort:
    Flensburg
    Kekse:
    690
    Erstellt: 22.10.10   #7
    Danke, das ist schonmal ein Anhaltspunkt :) Wir werden mitte November zu Just Music nach Hamburg fahren und mal alles in der Preisklasse durchtesten. Die wollen anrufen, wenn das DW da ist und es für uns aufbauen :)

    Rack steht wohl auch an, im Moment ist das gebogene Pearl Rack der Favourit. :p Bei dem ist es aber noch nicht sicher, ob es direkt mitgekauft wird oder erst später... Aber generell... lieber Gibraltar oder Pearl? :D

    Achja, falls jemand noch ein anderes Set in der Preisklasse bevorzugen würde, immer her damit wir sind offen :p

    lg Hanno :)
     
  8. mrbungle

    mrbungle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    23.04.17
    Beiträge:
    3.724
    Ort:
    Göttingen
    Kekse:
    5.287
    Erstellt: 22.10.10   #8
    Du hast es doch schon selbst gesagt: ihr fahrt nach HH und testet einfach alles an, was bei euch bzw. deinem Bruder im preislichen Rahmen liegt und da ist. :)
     
  9. Ripp

    Ripp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.10
    Zuletzt hier:
    18.03.11
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Bergneustadt
    Kekse:
    27
    Erstellt: 22.10.10   #9
    Das wie bei den beiden Drumsets geschmackssache.Als ich mein Rack ausgesucht habe ,wollte ich auch zu erst ein Pearl oder Gibraltar.Letzten Endes ist sogar ein Rack von DW geworden .Was die Drums angeht ,ich würde warten bis das DW lieferbar ist ,beide Sets anspielen,vergleichen und was besser gefällt kaufen.


    MFG Ripp
     
Die Seite wird geladen...

mapping