Peavey 6505+

von G-ses, 02.08.05.

  1. G-ses

    G-ses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.05
    Zuletzt hier:
    14.03.12
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Schmalenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.05   #1
    kann es sein das der Peavey 6505+ ein der kultamp schlecht hin ist????

    mir kommt es langsam so vor.

    mfg, G-ses
     
  2. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 02.08.05   #2
    nein.

    wenn dann das originalmodell. der 5150. und schmeiß mal die suchfunktion an. dann wirst du darüber genug infos finden
     
  3. Squealer

    Squealer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    37
    Erstellt: 02.08.05   #3
    also ich würde sagen eher der 5150 (sowohl Mk1 als auch Mk2)...
    der 6505 ist ja das "neue" modell, der 5150er ist der klassiker...
     
  4. G-ses

    G-ses Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.05
    Zuletzt hier:
    14.03.12
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Schmalenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.05   #4
    so wie ich mitbekommen habist das der selbe amp nur die bezeichnung ist anders

    mfg, G-ses
     
  5. jazzz

    jazzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    14.01.16
    Beiträge:
    1.164
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    867
    Erstellt: 02.08.05   #5
    RRRRRRRRRRISCHTISCH! :great:
     
  6. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 02.08.05   #6
    das stimmt auch. aber den 6505 kannst du ohne probleme bekommen. beim 5150 (der ja auch seine eigene "historie" hat, wegen eddi) wird das schwieriger!!
     
  7. G-ses

    G-ses Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.05
    Zuletzt hier:
    14.03.12
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Schmalenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.05   #7
    looooooooool
     
  8. G-ses

    G-ses Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.05
    Zuletzt hier:
    14.03.12
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Schmalenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.05   #8
    klar aber was juckt mich denn das wenns der selbe amp ist.
    wenn man nur die bezeichung geändert hat kann mir das doch egal sein
     
  9. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 02.08.05   #9
    dir ja. vielen anderen nicht.

    genau das, was dir nix ausmacht, macht den "kult" aus, der sich entwickelt hat.

    der 6505 ist einfach nur beliebt. wirklich "kult" ist, wenn überhaupt, der 5150
     
  10. G-ses

    G-ses Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.05
    Zuletzt hier:
    14.03.12
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Schmalenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.05   #10
    ja aber wenn man doch an dem sound nix geändert hat.

    die bezeichnung wurde doch soviel ich weis nur wegen dem partent wegen eddi geändert, oder???

    naja, ist ja egal.
     
  11. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 02.08.05   #11
    richtig. die neue bezeichnung spielt auf die 40 jahre an, die es peavey schon gibt

    aber eben WEIL er umbenannt wurde und die den 5150-namen nicht mehr nutzen dürfen. daran liegts, daß für die kisten schon neupreise gezahlt werden (obwohl...gread ist einer für 800 sofort bei ebay drin...)
     
  12. Killcycle

    Killcycle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Landshut
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 02.08.05   #12
    nochmal blöd gefragt:

    Ist das genau der gleiche amp, d.h. gleiche Klangeigenschaften usw ? ...
     
  13. jazzz

    jazzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    14.01.16
    Beiträge:
    1.164
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    867
    Erstellt: 02.08.05   #13
    Lies dir diesen Thread nochmal gaaaaanz genau durch und falls du dann noch fragen hast, poste sie. Diese Frage wurde aber schon in diesem und auch in vielen anderen Threads schon hinreichend beantwortet...

    JA! :great:
     
  14. Grammy

    Grammy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    517
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    99
    Erstellt: 02.08.05   #14
    manche sagen es währe so ... andere sagen es währe nich so ... obs wirklich irgendwie gleich is kann man nur erfahren wenn man beide amps nebeneinander hat und die selben einstellungen fährt und dann vergleicht ...
     
  15. floisnuts

    floisnuts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.05
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    189
    Erstellt: 02.08.05   #15
    Und wer alle 5150 oder 6505 threads gelesen hat (wie ich :p ) der weiß das die im direkt vergleich auch gleich klingen!!! Da is nix anders ausser das logo und das gitter und das färbt den sound nicht. Kult ist er nicht. Mesa ist Kult und das auch zurecht denn irgendwas muss ein amp ja haben wenn viele leute davon überzeugt sind und dazu auch noch welche die damit ihr geld verdienen studios und co. Der 5150 ist wenn, wie Fishi schon gesagt hat kult wegen Van Halen. Hier im Board scheinen viele user schon gute erfahrungen mit der Zerre des 5150/6505 gemacht zu haben. Über den Clean sound reden wir mal lieber nicht das is ja immer ein streitfall. Ich mag den auf jedefall nicht egal mit welcher git und welchen pus man das probiert klingt nie richtig gut. Aber zurück zum Thema. Ich denke mal so viele User die im Amp forum schreiben gibt es gar nicht.(Verhältnissmässig gesehen) und wenn die den Amp halt einfach loben weil sie mit dem wirklich hauptsächlich positive erfahrungen gemacht haben dann ist das ja lange noch kein kult amp. Marshall und mesa das sind kult amps. Gegen die ist Peavy, Engl, Diezel usw. geradzu lachhaft unbekannt.
     
  16. G-ses

    G-ses Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.05
    Zuletzt hier:
    14.03.12
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Schmalenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.05   #16
    bei marshall würde ich dir recht geben aber was ist bitte bei Mesa Kult???

    ich hab vor kurzem den recto gespielt und war enttäuscht. ich hab mich echt gefragt wieso das Teil überall so hoch gelobt wird.
    ich selbst spiele seit ca. 4 jahren nur mesa aber ich finde nicht das es kult ist und ich denke das ich auch in nächster Zeit alles verkaufen werde und mir einfach nur ein top und ein paar Tretmienen hol
     
  17. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 02.08.05   #17
    ohh ja. mesa hat ja auch nur den rectifier gebaut. roffel :D
     
  18. G-ses

    G-ses Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.05
    Zuletzt hier:
    14.03.12
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Schmalenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.05   #18
    iss mir ja auch klar. iss sag ja nur das ich den vor kurzem getestet hab.wie gesagt ich hab inzwischen doch einig erfahrung mit mesa.

    und der quad und die triaxis hat mir bis jetzt am besten gefallen.

    problem an mesa, ZU TEUER
     
Die Seite wird geladen...

mapping