Peavey Classic 50/50 Röhrenendstufe gibt keinen Ton von sich - VERZWEIFLUNG!

von mr.eichhoernchen, 31.05.06.

  1. mr.eichhoernchen

    mr.eichhoernchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.06
    Zuletzt hier:
    5.01.07
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.05.06   #1
    Hi!

    Meine Peavey Classic 50/50 Endstufe hat heute Abend beschlossen, keinen Ton mehr von sich zu geben, die Sache ist insofern sehr blöd weil ich am Samstag einen Gig hab, und ich keinen Ersatzamp habe. Über schnellen Ratschlag würde ich mich also sehr freuen!

    Und nun langsam:

    Gestern Abend hat er noch einwandfrei funktioniert, hab ca. ne Stunde lang mit meinem Rack gespielt und mir wäre nichts seltsames aufgefallen, und heute, schalte ich die Steckerleiste im Rack an, der Lüfter beginnt leise zu brummen, ich warte ein paar Minuten, schalte bei beiden Kanälen den Standby aus, und absolut nichts passiert.
    Hab alles andere Equipment schon durchgecheckt, es ist eindeutig der Amp der keinen Mucks macht. Nicht einmal beim LineOut kommt was raus wenn ich mit volem Pegel in den/die Eingänge gehe.

    Hab ihn jetzt auch aufgeschraubt um zu sehen, ob vielleicht irgendwo irgendwas durchgeschmort ist, und als ich ihn dann eingeschalten habe fiel mir gleich auf, dass keine der Röhren zu Glühen beginnt (weder Vor- noch Endstufe).
    Mein Resümee: Der Lüfter hat anscheinend Strom, der Rest wohl nicht.

    Hatte irgendjemand von euch schon so ein ähnliches Problem? Amp-Techniker sind bei uns in der Gegend (Süd-Ost Österreich) leider Mangelware, den Amp vor Samstag professionell repariert zu bekommen dürfte unmöglich sein.

    Was mir sonst noch dazu einfällt: Endstufenröhren sind JJ El84, nicht einmal ein Monat alt, Vorstufenröhren noch original (kA was für welche).

    Manchmal bin ich ein wenig ungeduldig, und warte nur relativ kurz (>30 sek.) bevor ich den Standby deaktiviere, nachdem ich allerdings vor kurzem die Röhren gewechselt habe, achte ich auf mehrere Minuten Warmlaufzeit.

    Ein paar Mal ist es mir außerdem passiert, dass ich vergessen hab, das Boxenkabel anzuschließen, was ich aber immer sehr schnell bemerkt habe und bs jetzt hat er davon noch keine Schäden genommen (glaub ich zumindest).

    Was könnte daran schuld sein, dass er über Nacht, ohne das ich irgendwas mit ihm gemacht hätte kaputt geht???


    Würde mich sehr über eine schnelle Antwort freuen!

    Danke schonmal im Voraus,

    DasHörnchen
     
  2. hoffstrat

    hoffstrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Much, NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 31.05.06   #2
    Sicherungen schon gecheckt?
     
  3. mr.eichhoernchen

    mr.eichhoernchen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.06
    Zuletzt hier:
    5.01.07
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.05.06   #3
    jep, hab aich schon eine gefunden, die keinen Durchgang hat :-) ist zufälligerweise die, die vor der Platine mit den Röhren ist :o
    naja ich hoff es liegt an der durchgebrannten Sicherung, nicht das mir die Neue Morgen sofort wieder schmilzt...
     
Die Seite wird geladen...

mapping