Peavey CS800 vs Dap 1600

von bece, 07.12.05.

  1. bece

    bece Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.025
    Ort:
    Friedrichshain
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    6.401
    Erstellt: 07.12.05   #1
    hallo,
    wir haben die samson rs12 boxen und eine peavey endstufe cs 800 mit 2x400 watt an 4 ohm.
    jetzt hat rockopa mal gesagt,dass unsere endstufe eigentlich nen tick zu klein ist,um die volle leistungsfähigkeit der samson auszuschöpfen.

    jetzt ist die frage,ob die dap 1600 auch von der qualität mit der peavey mithält [oder besser ist?] und wir den wechsel der endstufen vornehmen sollten?

    danke schon mal für eure meinungen...

    lg betsches
     
  2. Clyde

    Clyde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    365
    Erstellt: 07.12.05   #2
    Rockopa hat wohl schon recht, aber mit der Peavey bekommst Du noch mehr raus als mit der DAP. Und das weiß ich, weil ich die CS800 kenne und auch die DAP ;-)
     
  3. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.121
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 07.12.05   #3
    Wenn ihr bisher zufrieden seid,gibt es keinen Grund zu einem Wechsel.
     
  4. bece

    bece Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.025
    Ort:
    Friedrichshain
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    6.401
    Erstellt: 08.12.05   #4
    na ja,der gesang könnte vielleicht nen tick lauter sein...:o
     
Die Seite wird geladen...

mapping