Peavey Revolution 112?

von sickness, 09.08.05.

  1. sickness

    sickness Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.04
    Zuletzt hier:
    19.10.08
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.05   #1
    Hab bei der Suchfunktion nichts über diesen Amp gefunden, deshalb möcht ich euch mit diesem Thread hier fragen was ihr von dem Teil haltet?

    Hier mal kurz die Shopdaten von MP:

    Combo Peavey TransTube Revolution 112
    100W+1X12"+80W+COMBOG+PEAVEY+REVOLUTION112
    Hall, 3-kanalig, incl. Fußschalter
    Peavey Revolution 112, 80/*100 W, 1x12

    Hat den jemand? Ist dieses Teil zu empfehlen? Hab momentan nur einen Marshall G30R CD und der ist mir einfach zu lasch geworden. (Vorallem im Proberaum taugt der nichts)
    Er hat nen echt stolzen Preis, das ist mir klar, aber würdet ihr sagen das ich für diesen Preis (ca. 1000.- SFr.) einen anderen kaufen sollte oder besser noch ein Topteil & Boxen?
    (Mein Musikstil wäre Punkrock und meine Klampfe ne Gibson SG Standard.)

    Bin Amp-Mässig noch ziemlich unerfahren... wollt ihn eigentlich antesten, aber es lag immer nur der Peavey Bandit 112 rum, aber der hat mich eigentlich auch positiv überrascht... aber ist der mit 80w noch Gig tauglich?

    Arghs, muss jetzt arbeiten, cya um 22:00 Uhr wieder :)
     
  2. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 09.08.05   #2
    mit 80W, hmm, joa und wenn über PA abgenommen wird sowieso.




    Hmm, rein von den specs kommt der mir wie ein erweiterter Bandit 112 vor. Also drei Kanäle statt zwei. Is denk ich so wie beim Supreme XL bzw. dessen erweiterung XXL.
    Wieviel € sindn 1000Sfr.?
     
  3. sickness

    sickness Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.04
    Zuletzt hier:
    19.10.08
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.05   #3
    exakt umgerechnet 642,959 EUR
     
  4. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 09.08.05   #4
    Uff, das is mehr als doppelt so viel wie der Bandit :)

    Müsst man halt mal hören das Teil. Weil ich weiß net ob sich der XXL-combo da nich mehr lohnen würde ...
     
  5. Big-Show

    Big-Show Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    12.02.06
    Beiträge:
    789
    Ort:
    Caff in der Nähe von Regensburg ( BAYERN )
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    657
    Erstellt: 09.08.05   #5
    ich habe zwar nicht den peavey, aber ich weis das alle peavey einen sehr guten klang haben. :great:
     
  6. mentzschel

    mentzschel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.05
    Zuletzt hier:
    1.01.14
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 09.08.05   #6
    Muss ich zustimmen; Kumpel von mir hat diesen Peavey. Er spielt zwar keinen Punk sondern Metal, aber er hat 'nen verdammt guten Sound. Und für den Preis ist das ein Schnäppchen (glaube er kostet momentan um die 309 Euro oder so).
     
  7. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 09.08.05   #7
    Also das Ding wurde 1998 auf der Namm 98 vorgestellt so wie ich das seh?

    http://www.harmony-central.com/Events/SNAMM98/Peavey/Revolution-112.html

    Aber kenn tu ich ihn nicht,und was ist an den so teuer jetzt , nur weil er 3 kanäle hat ???

    Hast du den Link zu den Revolution ?? Ich seh da nur den Nashville ...

    http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp/artnr/100012505/sid/!18121995/quelle/listen


    Ich habe auch den Bandit seit ca 2 Wochen und um so mehr ich mich mit ihn beschäftige werde ich immer glücklicher :) :rolleyes: spitzen Amp und fetter Sound. :cool: hab den kauf bis jetzt nicht bereut. Man brauch nur eine gewisse Zeit um die richtigen einstellungen zu finden bzw Sound !!!!!!!

    Ausserdem kannst du ja noch eine externe Box anschließen zb 4x12 dann kesselt das richtig ..... :D

    Ich selber habs noch nicht probiert ,aber von einigen usern schon gelesen, es gibt viele Threads hier im Board wo es um den Bandit geht , also sufu benutzen. Und viele sagen auch über die PA 1A :D
     
  8. -rhysk-

    -rhysk- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    606
    Erstellt: 09.08.05   #8
    Irgendwoher kenne ich Deinen Namen....
     
  9. sickness

    sickness Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.04
    Zuletzt hier:
    19.10.08
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.05   #9
    Jo, hier :)
    Hm, dann wär ich auch mit dem Bandit 112 gut bedient? Dann mit dem übrigen Geld gleich noch ne Box dazu? *g*
    Hat den niemand nen Revolution 112? :(

    Edit: Wäre der Marshall AVT100 noch eine gute alternative? Ich traue einfach der Marshall Zerre nicht so ganz... mein G30R hat bei mir halt einfach nen faden eindruck hinterlassen...


    @ -s!ckn3ss-
    Deiner kommt mir auch ziemlich bekannt vor... :rolleyes:
     
  10. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 09.08.05   #10
    Die Marshall Halbröhren sind imho sehr geil, aber für Death Metal oder sowas find ich die net so toll :) Aber für normalen rock und Heavy Metal bis anthrax oder Metallica durchaus sehr geil!


    Der Bandit geht da halt brachialer zu werke ...
     
  11. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 10.08.05   #11
    Hmm also der AVT kostet ja auch das doppelte ...oder höchstens gebraucht bei e-bay ....

    Der Revolution sagt mir echt nichts , der kostet ja dann auch das doppelte nur anscheinend wegen den 3 kanälen , wird der hier überhaupt verkauft ????

    Musik Punkrock ... na ja da wäre Marshall ja vieleicht was


    EDIT: Aber mit dem Bandit bekommst du auch sehr viele Sounds hin .... ;selbst Rock )

    :D :p
     
  12. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 10.08.05   #12

    Jau klar, aber mit dem kann man halt richtig brutale Zerren ebsser hinkriegen als mim Marshall ;)
     
  13. sickness

    sickness Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.04
    Zuletzt hier:
    19.10.08
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.05   #13
    So wie es aussieht gibts den Revolution 112 gar nicht mehr, auf der Peavey Page ist er auch nicht mehr zu finden (nur noch das Bedienerhandbuch) ;)

    Jetzt hab ich mich mal durch das Forum gekämpft und ziemlich viele Beiträge gelesen... aber wirklich weitergeholfen hat mir das nicht. Es gibt hier zuviele Leute die auch viel gelobte Amp's negativ bewerten :eek:


    Mir bleibt wohl nix anderes übrig als einen Musikladen nach dem anderen abzuklappern um dort jenste Amp's selbst anzutesten.

    Hier mal die Aufgeschnappten negativen Meinungen von einigen Foren-User über folgende Amps:

    Marshall AVT100: zu leise, nicht die nötige durchsetzungskraft, zu teuer, gibt besseres für den Preis
    Peavey Bandit 112: keine durchsetzungskraft, leise, hässlicher Clean-Sound
    Peavey XXL 212: zu teuer :)

    Naja, whatever... denke aber das man mit nem Peavey Bandit112 und fetten Boxen die Bühne schon rocken kann, oder doch nicht?

    Jedenfalls, thx für eure hilfe! :great:
     
  14. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 10.08.05   #14
    Da hast du Recht den Revolution gibt es nicht mehr , da bleibt dir nichts weiter übrig als die amp's selber zu testen weil jeder hat einen anderen Geschmack ....

    Das ist wahr ;)
     
  15. sickness

    sickness Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.04
    Zuletzt hier:
    19.10.08
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.05   #15
    Ich glaub ich töte mein Sparschwein und kauf mir nen Peavey XXL 212 :eek:
    Hab mich echt verliebt in diesen Amp. Hab auch ziemlich viel gutes, wenig schlechtes gehört...(thx @ sicksoul ;) )
    Leider haben sie das Teil nicht im MP Niederlenz (CH).
    Veträgt sich dieser Amp eigentlich gut mit effektgeräten wie dem Boss MT-2 und dem DigiTech Metal Master? Bei meinem Marshall G30R rauscht das zeugs derbe wenn man die Lautstärke nur wenig aufdreht (natürlich im Clean-Mode, bin ja nicht ganz sooo blöd ;) ) Oder braucht man bei dem Amp gar keine effektgeräte mehr weil die Zerre Brutal genug ist?

    Edit: :screwy:
    Musik Produktiv (CH) hat den gar nicht im Programm, auch bei thomann sucht man den vergebens... kacke
     
  16. Axl

    Axl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.09
    Beiträge:
    824
    Ort:
    Bäch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 11.08.05   #16
    Den Amp hatte ich auch mal, den Preis konnte ich ohne Probleme auf 1100.- Sfr runterhandeln, war in Winterthur bei Strings.

    PS: der Hat genug interne Zerre, hast ja auch neun sounds, davon sind 8 schon high-Gain tauglich. :twisted:
     
Die Seite wird geladen...

mapping