Peavey valvking oder Laney GH100TI????

von sande84, 13.03.08.

  1. sande84

    sande84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.07
    Zuletzt hier:
    16.10.08
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.08   #1
    Ich spiele zu zeit durch das peavey valvking topteil, bin aba nich ganz so zufrieden, jetze meine frage ob jemand mir sagen kann ob es sich lohnt es durch das gh100ti topteil zu ersetzen. brauche viel clean/higain. knackfreie umschaltung.musikrichtung mathcore/screamo.Kann man nich auch die röhren im gh mit 6h6 röhren austauschen.wär super wenn mir jemand einen rat geben könnte.
     
  2. Indigorade

    Indigorade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.08
    Zuletzt hier:
    26.01.14
    Beiträge:
    401
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    667
    Erstellt: 13.03.08   #2
    Ganz ehrlich? wenn du mehr willst, musst du schon für einen Powerball blechen. Der Laney geht auch eher die die klassische Richtung ist also nicht unbedingt für hardcore geeignet. Ich würde den in eine Klasse mit dem TSL stecken, obwohl klanglich beide natürlich unterschiedlich sind, nichts desto trotz, der Umstieg lohnt sich in meinen Augen nicht wirklich.
     
  3. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 13.03.08   #3
    Der Laney ist qualtitativ toll ,aber er ist eher eine Art heißer Marshall... Ohne Anspielen würde ich ihn nicht kaufen, ich weiß nicht ob das dein gesuchter Sound ist.
     
  4. sande84

    sande84 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.07
    Zuletzt hier:
    16.10.08
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.08   #4
    naja band wie architects benutzen auch laney, ich hab leider auch nich nich die kohle für n powerball. achja ich meinte 6l6 röhren:o
     
  5. Indigorade

    Indigorade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.08
    Zuletzt hier:
    26.01.14
    Beiträge:
    401
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    667
    Erstellt: 13.03.08   #5
    Schau doch mal, ob du nicht ein gebrauchtes Boss GX700 auf Ebay bekommst. Das macht dem Amp nochmal ordentlich Beine, wenn er dir tatsächlich zu sanft daher kommt.
     
  6. sande84

    sande84 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.07
    Zuletzt hier:
    16.10.08
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.08   #6
    mit einem Boss GX700 wärs zb doch dann klügel nur nen poweramp(entstufe )zu holen.
     
  7. sande84

    sande84 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.07
    Zuletzt hier:
    16.10.08
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.08   #7
    naja ich merk schon ich denke ich sollte sparen.....:D
     
  8. Indigorade

    Indigorade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.08
    Zuletzt hier:
    26.01.14
    Beiträge:
    401
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    667
    Erstellt: 13.03.08   #8
    Wiegesagt, wenn du das Geld hast. Aber dann nimm auch was vernünftiges. Kann nur sagen, dass es ein Kollege aus ner Metalcoreband auch so gemacht hat. Seither reisst er die Hütte ab mit dem Teil, da der Amp sich nochmal extrem boosten lässt.
     
  9. Sgt. Scatmark

    Sgt. Scatmark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    2.12.12
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    218
    Erstellt: 13.03.08   #9
    Der GH100TI hat nur einen Kanal.
    Steckt die Gitarre im Hi-Eingang ist, ist er nicht clean zu bekommen.

    Möchtest Du also zwischen Clean und Hi-Gain wechseln, bräuchtest Du schon eine Zerre vor dem Amp.

    Oder du switcht mit einer A/B-Box die Gitarre wahlweise zwischen Hi- und Lo-Eingang (wenn sowas überhaupt möglich ist, habe keinerlei Erfahrung diesbezüglich).
     
  10. klönta

    klönta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.029
    Ort:
    Wien 21
    Zustimmungen:
    61
    Kekse:
    5.729
    Erstellt: 13.03.08   #10

    wieso muss er einen bauernball blechen? is doch lächerlich...so ultimativ is der amp auch wieder nicht...

    Dass der Laney nicht unbedingt der Hardcore-amp is, da muss ich dir zustimmen, aber mit dem TSL hat er rein garnichts zu tun :D

    weder der sound, noch die Aufbauweise, noch was weiß ich...
    der TSL is eigentlich komplett anders :D

    der TSL wäre auf jeden Fall für Hardcore geeignet, wenn der sound zusagt...


    hör dir den GH100TI mal an, mit boost soll sich aus dem einiges rauskitzeln lassen. würde einen umstieg mal nicht von vornherein ausschließen.
    wieviel hast du denn vor für den laney zu bezahlen? (ansonsten kauf ich ihn :D )
     
  11. The_Buzzsaw

    The_Buzzsaw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.127
    Ort:
    Backnang
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.594
    Erstellt: 13.03.08   #11
    Ich frage mich gerade, warum du überlegst einen Laney zu kaufen, wenn auf deinem Benutzerbild ein Laneytop abgebildet ist? Oder ist das nicht dein Equipment oder hast du da einfach ein Laneyschriftzug drauf?
    Egal...
    Jedenfalls könntest du uns sagen wieviel Geld du hast, dann könnte man allgemein Empfehlungen geben.
     
  12. sande84

    sande84 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.07
    Zuletzt hier:
    16.10.08
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.08   #12
    naja das auf dem foto ist mein alter laney gh 150c transistor amp, hab den aber nicht mehr.
     
  13. sande84

    sande84 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.07
    Zuletzt hier:
    16.10.08
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.08   #13
    naja sagen wir ma gebraucht bis 800 euro maximal
     
  14. The_Buzzsaw

    The_Buzzsaw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.127
    Ort:
    Backnang
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.594
    Erstellt: 13.03.08   #14
    Im Flohmarkt habe ich ein VH100-Top von Laney für 650€ gesehen...
    Engl könnte auch was für dich sein. Vielleicht auch ein Peavey 6505/5150.
    Ist es richtig aus deiner Berschreibung " brauche viel clean/higain" zu entnehmen, dass du einen Clean und einen Leadkanal brauchst?
     
  15. sande84

    sande84 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.07
    Zuletzt hier:
    16.10.08
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.08   #15
    ja ich schalt halt viel um.
     
  16. ---M---

    ---M--- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    8.08.12
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.08   #16
    Also HIER
    gibt es den Laney GH 100 TI neu für ca. 700€ mit 3 Jahren Garantie.
    Aber wenn du wirklich 2 seperate Kanäle willst, würde ich dir eher einen anderen Amp empfehlen. Für 800€ bekommst du zb ein Engl Thunder neu oder nen gebrauchten Screamer, ich denke die sind eher auf deine Bedürfnisse zugeschnitten.
     
  17. dave1

    dave1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 14.03.08   #17
    für 600€-800€ gehen engl blackmore und fireball gebraucht weg
     
Die Seite wird geladen...

mapping