Peavy TKO115S! Wie geht der Amp auf? Gerettet vorm Sperrmüll.

von orange132, 21.07.16.

  1. orange132

    orange132 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.15
    Zuletzt hier:
    22.05.18
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    581
    Erstellt: 21.07.16   #1
    Guten Abend,
    vor ein paar Tage habe ich den Peavy TKO115S (Baujahr 95) für sehr wenig Geld bekommen und wahrscheinlich vor denn Müll gerettet.
    Das Teil stand wohl jahrelang im Keller (er riecht auch so).
    Nach ausführlichem Test läuft das Teil ohne Probleme.
    Ich möchte die Kiste aufmachen um den Verstärker zu reinigen. Durch die lange Standzeit hat sich ordentlich Staub angesammelt.

    Hat jemand eine Idee wie ich den Peavy öffnen kann? Es gibt keine erkennbare Öffnung die man aufschrauben kann.
    --- Beiträge zusammengefasst, 21.07.16 ---
    Nochmal ein großes Bild
     

    Anhänge:

  2. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    11.601
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    2.062
    Kekse:
    69.114
    Erstellt: 21.07.16   #2
    Hi, sind oben oder an der Seite Schrauben zu erkennen? Bei manchen Combos wird das Verstärkerteil so befestigt.

    Gruß Ulrich
     
  3. orange132

    orange132 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.15
    Zuletzt hier:
    22.05.18
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    581
    Erstellt: 21.07.16   #3
    Das sind die einzigen Schrauben die zu sehen sind.
     

    Anhänge:

  4. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    11.601
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    2.062
    Kekse:
    69.114
    Erstellt: 21.07.16   #4
    Ja genau die 4 Schrauben nahe den Combo-Seiten könnten es sein.
    Gruß Ulrich
     
  5. lowfreqMM5

    lowfreqMM5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.12
    Beiträge:
    506
    Ort:
    RD
    Zustimmungen:
    171
    Kekse:
    562
    Erstellt: 22.07.16   #5
    Rausschrauben, dann kannst Du den Amp vorsichtig rausschieben...Lautsprecherkabel aber vorher abziehen, falls das geht ;)
     
  6. orange132

    orange132 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.15
    Zuletzt hier:
    22.05.18
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    581
    Erstellt: 22.07.16   #6
    Vielen Dank! Das probiere ich aus.
     
  7. BassSchroeder

    BassSchroeder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.10
    Zuletzt hier:
    14.08.16
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.16   #7
    Hi. Die Lautsprecherblende ist vermutlich nur mit Klett befestigt. Die kann man dann recht einfach abziehen. Dahinter ist der Lautsprecher dann wohl von außen verschraubt, so dass man nach dem Entfernen des LS in die Box schauen kann.
    Und ich kenne das auch so, dass das Amp-Chassis hängend angeschraubt ist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping