Pedal für PSR 350

von Pond247, 12.03.05.

  1. Pond247

    Pond247 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.05
    Zuletzt hier:
    27.12.07
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.05   #1
    Ich will mir möglichst bald ein Sustainpedal für mein Yamaha PSR-350 kaufen.
    Worauf muss ich achten, damit es past und funktioniert (Hersteller oder Normen) und könnt ihr Empfehlungen für ein bestimmtes Modell aussprechen (Preis/Leistung)?

    Danke schonmal im voraus!
     
  2. Shaker

    Shaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    12.06.08
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.05   #2
    Bringt so'n pedal eigentlich was fürs keyboard?
     
  3. keyboarder1986

    keyboarder1986 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    31.08.06
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.05   #3
    klar bringt das was.
    kann man super bei flächendeckenden streichern oder organs benutzen, oder eben für volle klaiverintros usw.
    empfehlen kann ich 100% ig das Roland DP6. ob das an yamaha läuft weiß ich net, denk aber schon, habs auch nicht an einem roland gerät dran (fatar studiologic).
    ne preisgünstige variante ist auch ein pedal in form eines taster, also quadratisch, praktisch gut, wie z.b. mpm music PS25.
    viele grüße
    Sebastian
     
  4. Armin

    Armin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.04
    Zuletzt hier:
    8.05.16
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    30
    Erstellt: 13.03.05   #4
    du musst unterscheiden zwischen Foot-Switch und Foot-Pedal.
    Steht meißtens hinten an dem Anschluss, was man an das Key anschliessen kann. Funktionieren sollte beim Switch (=Sustain) in der Regel jedes, aber soviel ich weiß, gibt es mehrstufige Switch-Pedale (nicht nur an aus). Das Standartzeug funktioniert in der Regel.

    Sinn macht es auch finde ich, klingt zwar etwas dämlich, im vergleich zu nem Flügel, aber besser als nix :)
     
  5. markus85

    markus85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.04
    Zuletzt hier:
    4.04.12
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    83
    Erstellt: 13.03.05   #5
    Wenn du eines von Yamaha nimmst (z.B. FC4 oder FC5) gibts da auch keine Probleme und du musst auch auf nichts achten ;)

    EDIT: Ach ja die Preise... FC4 für 30 Euro und FC5 für 16 Euro
     
  6. Pond247

    Pond247 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.05
    Zuletzt hier:
    27.12.07
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.03.05   #6
    Danke für die vielen Antworten. Ich schwanke zur Zeit zwischen dem DP-8 (Roland) und dem FC-4.
    Wobei ich zum DP-8 tendiere, nur dass man da nichts über die kompatiblität weiß...
     
  7. MagicTobi

    MagicTobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    44
    Erstellt: 15.03.05   #7
    Hi !

    Bei Pedalen (in dem Fall Fusstaster) gibt es nur 2 Möglichkeiten:
    a) Es schaltet beim Drücken (die Leitungen werden kurzgeschlossen)
    b) Es "lässt los" beim Drücken (die Leitungen werden getrennt)

    Wie gesagt, es sind halt Taster. Man muss eben darauf achten, ob es sich wie bei a oder bei b verhält. Hersteller ist völlig egal - Qualität bzw wieviel man ausgeben will ist die Frage.

    Übrigens, von Yamaha-Keyboards bin ich das Verhalten a gewohnt. Aber kann auch sein, dass b funktioniert.
    Schlimmstenfalls wird es umgekehrt funktionieren. Sustain bis man es drückt :) .

    Ist das Phänomän bekannt, dass beim Einstecken eines Pedals ins eingeschaltete Keyboard es auch zu einer umgekehrten Funktion kommen kann ?

    Also beim Testen unbedingt darauf achten, dass Pedale bei ausgeschaltetem Keyboard ein- oder umgesteckt werden und dass man es beim Einschalten des Keyboards nicht gedrückt hält !

    Gruß

    Tobias
     
  8. Pond247

    Pond247 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.05
    Zuletzt hier:
    27.12.07
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.03.05   #8
    Erstmal danke für die zahlreichen Antworten.
    Ich hab mich dann doch für das FC-4 entschieden und bin bisher sehr zufrieden damit. Umpolen ist zwar standardmäßig nicht dabei, der Effekt lässt sich aber durch dass von MagicTobi erklärtem drücken beim Einschalten erzeugen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping