Pedal für Sound vom Peavey 6505

von chri91, 18.06.08.

  1. chri91

    chri91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.07
    Zuletzt hier:
    19.04.10
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.06.08   #1
    Mahlzeit,
    Ich suche ein Verzerrer-Pedal, das in etwa klingt wie der Peavey 6505. Klar, den Sound/Druck von einem Vollröhren-Stack werde ich mit einem Pedal nie hinkriegen, aber 1500€ für einen Amp + Cab ist mir im Moment zu viel.

    Das pedal sollte natürlich viel Gain haben und ungefähr den Höhen-/Bass-betonten sound vom 6505 haben.

    Danke schonmal
     
  2. Germania

    Germania Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    981
    Ort:
    Absurdistan
    Zustimmungen:
    252
    Kekse:
    3.201
    Erstellt: 18.06.08   #2
    Oh man spar dir lieber das Pedal und spare das Geld für einen "echten" 6505.
    glaubs mir du wirst mit der Zeit nicht glücklich wenn du deinen SOund nur aus einem Verzerrerpedal holst.

    Was für einen Amp spielst du denn?
    Wenn du wirklich vorhast mit einem Pedal einen 6505 annähernd zu immitieren dann geh am besten in einen Musikladen anspielen.

    Von BOss, Digitech, Krank, Rocktron etc. gibts schon ne menge metal pedale. aber glaube mir das du den Sound von 6505 nie mit nem Pedal hinbekommst. klingt immer künstlicher und "flacher".

    Das ist nur meine Meinung und spreche aus Erfahrung. Dachte mir auch immer das ich mit nem Verzerrerpedal klinge wie Machine HEad, Metallica, Slayer und wie sie alle heißen.
    Aber wirklich zufrieden war ich nie.
    Denke die Erfahrung wirst du auch noch machen ;)
     
  3. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 18.06.08   #3
    ob man dann mit nem 6505 wie machinehead klingt ist ja auch unklar. ich würd mich auch nicht so auf ampmodelle versteifen. hör dir ein paar pedale an und schau mit welchem du merh anfangen kannst. man kann durchaus mit nem zerrpedal glücklich werden, sofern man den sound mag. der einfluss vom equipment auf den sound wird eh maßlos überbewertet.

    was ich dir auf jeden fall empfehlen würd ist ein zusätzlicher eq, damit lässt sich sehr viel am sound ändern.

    im übrigen seh ich die besonderheit am 6505 eher in den mitten. dort ist er unheimlich dich.
     
  4. Germania

    Germania Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    981
    Ort:
    Absurdistan
    Zustimmungen:
    252
    Kekse:
    3.201
    Erstellt: 18.06.08   #4
    die stärken des 6505 sind ganz klar die mitten da hast du recht.

    wenn man den 6505 richtig einstellt kann man schon fast wie machine head klingen. die spielen den amp ja selber ;)
     
  5. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 18.06.08   #5
    ich seh immernoch nen unterschied ziwschen "den sound von machinehead haben" und " wie machinehead klingen". bei jeder zerre gibts neben dem sound ja ansprechverhalten und sowas, daher klingt man selber vielleicht mit ner anderen zerre ehe nach machinehead, weil das ansprechveralten der zerre in kombination mit der persönlichen spielweise dann eher zum angestrebten ziel führt. das driftet aber ziemlich ab.

    fakt ist, dass man nur schwer wen sound von bestimmten amps mit tretern nachahmen kann. sowas gibt es zwar schon aber ich hab noch nie einen treter mit 6505-charachter gesehen. einen obenrum glatten, in den mitten sehr breiten im bass straffen und in der ansprache harten spound kann man durch treter+ eq bestimmt erreichen. vielelicht bräuchte man dazu noch nen compressor, da manche zerren mit zunehmendem gain weicher im anprechverhalten werden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping