Peter Burschs Rock Gitarre

von Tümmö, 22.12.06.

  1. Tümmö

    Tümmö Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.06
    Zuletzt hier:
    23.08.09
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.06   #1
    Hey Loitz,
    ich hab mir gerad das Buch Rock Gitarre von Peter Bursch bestellt(hoffentlich kommts bald an).
    Und jetzt wollt ich mal wissn ob ein paar von euch erfahrungen mit dem Buch gemacht haben, und wenn ja welche.
     
  2. MasterZelgadis

    MasterZelgadis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    22.12.10
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Dülmen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 22.12.06   #2
    Das Buch gibt es in 2 Ausgaben, Rock Gitarre und Rock Gitarre Spezial. Es ist im Softcover erschienen und beide sind jeweils etwa 1 cm dick.
    Meine Erfahrungen waren, dass es immer von alleine wieder zuklappen will, wenn man es liest, das kann man aber gut mit 2 schweren Gegenständen verhindern


    so, was möchtest du jetzt genau wissen? ^^
     
  3. rocknrolf

    rocknrolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    9.06.13
    Beiträge:
    1.625
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    951
    Erstellt: 22.12.06   #3
    es sind halt nur Powerchord Übungen drinnen, ansonsten nichts.
    kauf dir besser das Buch "Garantiert E Gitarre" lernen von Bernd Brümmer.
     
  4. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 22.12.06   #4
    kommt drauf an, wie gut du schon bist...
    als ich mit E-Gitarre angefangen hab, war das das optimale Lernbuch!
    1. Powerchord-Lehre
    2. kleiner Einstieg in Solotechnik
    3. anderes Zeug wie zB Zupfen
    das buch ist OK ;-)
    hf
    mfg
    wolle
     
  5. McCyber

    McCyber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.16
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    3.964
    Erstellt: 22.12.06   #5
    Ich habe auch mit dem buch angefangen. Ich finde es für anfänger sehr gut und wenn man zusätzlich noch tabs aus dem internet lernt, hat man sehr schnell erfolgserlebnisse.

    Aber dass mit dem von alleine zusammenklappen stimmt, ich fand es sehr störend wenn man gerade bei einer übung ist und das buch immer von alleine zu geht.
     
  6. steffn

    steffn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.05
    Zuletzt hier:
    10.03.11
    Beiträge:
    497
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    296
    Erstellt: 22.12.06   #6
    war auch mein erstes buch, fand ich am anfang auch ganz toll, aber im nachhinein... so wirklich viel war da nicht drinne, hab die bücher nach wenigen tagen durchgehabt..
    trotzdem habe ich selten ein gitarrenlehrbuch gelesen, welches so gut beschrieben war, also die grundlegensten sachen werden schon ziemlich gut beigebracht finde ich...
     
  7. Pitti

    Pitti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.930
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    82
    Kekse:
    2.931
    Erstellt: 22.12.06   #7
    Das stimmt nicht! Es wird einem auch Hammer-Ons und Pull-Offs, Touch-Tapping, Zupftechniken und Skalen erklärt.
    Ich fand das Buch echt optimal. Habe schnell was gelernt und erste Erfolge gehabt. Anshcließend ahbe ich mir dann noch Rock Gitarre Spezial gekauft. :)
     
  8. Makkus

    Makkus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    18.09.15
    Beiträge:
    160
    Ort:
    Oberberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.06   #8
    Würd mir aufjedenfall aber auch das "normale" Gitrarrenbuch besorgen.:great: Der Peter ist schon klasse..
    Nicht nur wegen der Akkorde...Am anfang musst du dir einfach alles reinziehen was es reinzuziehen gibt:D

    Gruss Makkus:rock:
     
  9. KeinGerede

    KeinGerede Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    5.415
    Erstellt: 22.12.06   #9
    moin!
    ich hab auch mit dem buch angefangen
    hat mir viel gebracht
    es werden gute grundlagen für alle möglichen techniken gegeben und noch allgemeine infos zur e gitarre
    ich hab das jetzt guten gewissens an einen kumpel weitergereicht, der gitarre lernen will
    in dem buch wird alles sehr gut erklärt man versteht auf anhieb, was von einem verlangt wird. gerade auch für die, die sagen "ich brauch keine noten" ist das buch eine gute lösung.
    als ich das erste mal die cd dazu eingelegt hatte und dann das intro gehört hab dacht ich nur so "whoaa!" :D
    und das intro besteht aus sachen, die du in dem buch schon lernen kannst
    also, du hast mit dem kauf keinen fehler gemacht:great:
     
  10. XenoTron

    XenoTron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Dillenburg/Hessen
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    5.577
    Erstellt: 23.12.06   #10
    Ich lern grad anhand von dem Ding und seinem normalen Gitarrenbuch.
    Absolut 1a gemacht. Ich komm damit super klar.
     
  11. Wladi

    Wladi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    466
    Erstellt: 23.12.06   #11
    Ich lerne auch im Moment mit dem ersten "Rock Gitarre" Buch! Und es ist super! Man spürt wirklich wie man Fortschritte macht!:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping