Pfeifen im Fender FM212R

von Cobain, 17.02.05.

  1. Cobain

    Cobain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.05
    Zuletzt hier:
    15.11.05
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.05   #1
    Halloo ersma (bin neu hier!)

    Also es ist nicht so dass ich gerade ein blutiger anfänger bin aber ich habe noch nicht gerade viel ahnung... Ich hab mir den FM212R auf empfehlung meines Gitarrenlehrers gekauft. Ich weiss nicht ob dass an meiner gitarre (Strat-kopie) oder am amp liegt aber ich habe immer sobald ich den drive höher als stufe 2 drehe ein pfeifen... und auch wenn ich nicht de drive channel benutze pfeift es sobald ich mal etwas aufdrehe. kann mir jemand helfen? kann mir auch jemand erklären wozu alle schalter beim amp gut sind. also ich kenn nur volume und drive... den rest begreif ich net... mein lehrer ist gerade 5 wochen in den ferien also kann ich ihn auch nicht fragen. könnt ihr mir helfen? (ich weiss ich hab keine ahnung...)

    Danke
     
  2. Mentally-ill

    Mentally-ill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    6.12.12
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    247
    Erstellt: 17.02.05   #2
    Also das mit dem Pfeifen könte daran liegen das du zu nahe am Amp stehst.
     
  3. Cobain

    Cobain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.05
    Zuletzt hier:
    15.11.05
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.05   #3
    Wie weit muss ich da denn wegstehen?
     
  4. spiralspark

    spiralspark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    85
    Erstellt: 17.02.05   #4
    Moin,

    das mit den Abstand stimmt, ich habe auch ne Strat und habe den Single Coil am Steg getauscht das bringt in Punkte pfeifen schon was bzw hat meine Gitarre mit den Single Coils fast über all (an jeden Amp) gepiffen ;)

    Ich habe aber auch ein gerade ein Prob mit pfeifen am Amp (vieleicht interessiert dich der Thread ja da sich einige Fragen überschneiden dürften)

    edit:
    ach ja da war noch was:
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=50965
     
  5. Mentally-ill

    Mentally-ill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    6.12.12
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    247
    Erstellt: 17.02.05   #5
    Das muste einfach mal ausprobieren aber ich denke so 2-3 meter solten es schon sein.
     
  6. Cobain

    Cobain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.05
    Zuletzt hier:
    15.11.05
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.05   #6
    "das mit den Abstand stimmt, ich habe auch ne Strat und habe den Single Coil am Steg getauscht das bringt in Punkte pfeifen schon was bzw hat meine Gitarre mit den Single Coils fast über all (an jeden Amp) gepiffen ;)

    Ich habe aber auch ein gerade ein Prob mit pfeifen am Amp (vieleicht interessiert dich der Thread ja da sich einige Fragen überschneiden dürften)"

    BAHNHOF!

    und jetzt nochmals für solche die noch nie an ner strat rumgeschraubt haben bitte :-D
     
  7. spiralspark

    spiralspark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    85
    Erstellt: 17.02.05   #7
    :) OK

    Der Ton abehmer am Steg (wenn der Hals oben ist also der unterste) ist bei der ein Single Coil
    http://www.andersonstrings.com/3 single coil pickups.jpg

    Die sind in den meisten Fälen störanfälliger als Humbucker

    http://www.womanrock.com/music_resources/images/humbucker.jpg

    Humbucker sind im allgemeinem besser für verzerrte Sachen mit Druck dahinter geignet und ihnen wird ein warmer druckvoller Sound nachgesagt und Single Coils haben einen klaren hellen Sound (im allgemeinem)

    Ich habe einen Humbucker in Single Coil Bauform eingebaut, weil fetterer Soudn weniger Störgeräusche und passt in da Schlagbrett (Bauform):
    http://media.zzounds.com/media/brand,zzounds/SHR-1B-60277d39f03aa0fbfacbb28a5af5edea.JPG
     
  8. Cobain

    Cobain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.05
    Zuletzt hier:
    15.11.05
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.05   #8
    okay das ist besser! aber wie kann ich so dinger anmontieren? also ich trau mich nicht an meiner ersten gitarre rumzufummeln.... und wie teuer sind solche dinger? wo gibts die?
     
  9. spiralspark

    spiralspark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    85
    Erstellt: 17.02.05   #9
    Auch wenn ich als Metaler Humbucker vorziehe, bevor Du nun darann gehts den PU zu tauschen würde ich erstmal der Reihe nach alles andere durchprüfen Abstand, Kabel, andere Gitarre (Kumpel) usw. kannst ja mal unter den Link zu meinem Pfeiff Thread kucken.
    oder hier noch weitere Antwoten abwarten (bin auch nicht der Mega Crack)

    In Spielpausen solltest Du mit dem Handballen die Saiten abdämpfen um ein Feedback zu verhindern oder den Volumen Poti runterdrehen.
    Bei mir ist es so, das der Amp jedoch sofort pfeifft sobald der Ton abnimmt. Muß aber auch noch mal in den Proberaum und die Tipps die ich hier bekommen habe austesten.

    Wenn Du den PU tauschen willst solltest du löten können so schwer ist das dann nicht 2 Kabel durchschneiden und 2 neue drannlöten (evt 2 nochKabel zusammenlöten) also für nen technisch geschickten Menschen kein Prob. So ein PU kostet neu um die 90 €
    http://www.seymourduncan.com/website/products/stratsdescr.shtml#HotRailsforStrat http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Zubehoer/PickUps/Seymour_Duncan_SHR1_Hot_Rails.htm
    (habe für meinen um die 30 € bei Ebay bezahlt) In der Guitar mit Slash auf dem Cover ist ein Workshop dazu drinn.

    Aber ich würd erst mal schaunen ob ich das Prob. nicht anderst in den Griff bekomme und wenn Du unbedingt ne Gitarre mit Humbuckern willst, mir veilleicht gleich ne neue holen (weiss ja nicht nicht was deine Strat Kopie für ein Model ist bzw. in welcher Qualitätklasse die liegt)
     
  10. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 17.02.05   #10
    Hab auch den Verstärker und das gleiche Problem gehabt. Erstmal die Frage, ob du das volle Brett (more distortion) drin hast oder mit der normalen Zerre spielst. (so ein weißer Schalter, oder auf den Fußschalter der rechte Schalter zweimal gedrückt)
    Denn mit der normalen Zerre geh ich bis auf 10 und es passiert nichts. (bzw. nicht so viel (erträglich))
    Aber mit more distortion passiert bei mir das gleiche wie bei dir.
    Hab bei mir das Problem gelöst, indem ich mir ne neue Klampfe mit Humbuckern gekauft habe :)
    Mach dich aber nicht verrückt. Ich glaube der normale Kanal dürfte für den ANfang definitiv reichen.
     
  11. Cobain

    Cobain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.05
    Zuletzt hier:
    15.11.05
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.05   #11
    Ja ich spiel immer auf dem normale (distortion) kanal. obwohl ich finde dass ist zu wenig verzerrt. das mit dem abstand hab ich ausprobiert. es is schon besser aber noch nicht perfekt (mein proberaum ist eher klein...) ich denke auch dass ich mir bald ne neue gitarre holen werde... wo gibts denn welche mit humbucker dran? also ich interessiere mich sehr für eine telecaster. aber ich weiss nicht ob die humbucker dran hat...
     
  12. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 20.02.05   #12
    mmmhhh. Bei mir war das nicht so schlimm!!!!
    Es sein denn mein Volum-Poti war auf 10 *rennschnellmalausprobieren*
    Jep erst ab Level 8 wird auch da das Quitschen da unangenehm.
    Aber mal Hand aufs Herz. Alles was beim Fender über 3 geht ist doch abnormal und zu laut :)
    Oder deine Single-Coils deiner Klampfe sind so schlecht isoliert, dass du wegen der Gitarre die großen Probleme kriegst.
    AM besten du probierst es mit anderen Klampfen von Freunden aus oder gehst in Musikgeschäft testen.
     
  13. spiralspark

    spiralspark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    85
Die Seite wird geladen...

mapping