Pflege einer "Unfinished" Gitarre

Apexy

Apexy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.10.19
Registriert
01.09.19
Beiträge
5
Kekse
0
Ort
Künzelsau
Guten tag zusammen

Ich habe eine Jackson Dinky Pro DK2 CG.
Diese Gitarre hat einen Korpus aus Esche. Nun ist meine Frage wie ich diese Gitarre zu pflegen habe
da hier weder ein "richtiges "finish drauf ist oder Klarlack, pures Holz sozusagen.
Ob es Öle gibt die hierfür gut geeignet sind oder oder anderweitiges.

Mit freundlichen Grüßen,

Alex

12981979_800.jpg
12982034_800.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Captain Knaggs

Captain Knaggs

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.03.20
Registriert
26.02.15
Beiträge
3.601
Kekse
23.673
Da ist ein Finish drauf, sonst wäre sie nicht schwarz.
 
Apexy

Apexy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.10.19
Registriert
01.09.19
Beiträge
5
Kekse
0
Ort
Künzelsau
Ich bin mir unsicher aber ich glaube die ist eher gebeizt wenn man sie anfasst dann fühlt sich das wie Normales Holz an (Rau)
 
Captain Knaggs

Captain Knaggs

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.03.20
Registriert
26.02.15
Beiträge
3.601
Kekse
23.673
Auf der Webseite steht zumindest "in a black charcoal finish":)
 
Apexy

Apexy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.10.19
Registriert
01.09.19
Beiträge
5
Kekse
0
Ort
Künzelsau
Heißt das ich muss mir keine Gedanken über die Pflege des Korpuses machen ? Ich hab mich mit Pflege nicht wirklich auseinander gesetzt ^^
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Captain Knaggs

Captain Knaggs

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.03.20
Registriert
26.02.15
Beiträge
3.601
Kekse
23.673
Ich wisch immer nur mit einem trockenen Lappen ab, aber da gibt es bessere Experten als mich, z.B. @Bassturmator.
 
supertramp

supertramp

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
10.01.09
Beiträge
1.556
Kekse
154.632
@Apexy

Was verstehst du unter unfinished?
Das Holz ist gebeizt und somit fertig und gut.

Du solltest auf Beize keine fettlösliche oder aggressive Reinigungsmittel verwenden.
Am besten gar kein Mittel.
Ein mit reinem Wasser leicht bestäubtes Tuch verwenden. Ein feuchtes Tuch wäre mir schon zuviel.
So habe ich das damals im Instrumentenbau auch gemacht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Bassturmator

Bassturmator

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
05.06.08
Beiträge
5.803
Kekse
31.675
Ort
Ruhrgebiet
Ich wisch immer nur mit einem trockenen Lappen ab, aber da gibt es bessere Experten als mich, z.B. @Bassturmator.

Zwischendurch mal trocken drüber wischen ist schon mal ein guter Tip!

Das Holz ist gebeizt und somit fertig und gut.

Nachdem das Holz gebeizt ist ist es ganz sicher nicht fertig. Es würde seine schwarze Farbe an das weiße T-shirt des Gitarristen abgeben (an das schwarze natürlich auch, aber da fällt es nicht so auf).

Heutzutage wirken Gitarren oft wie unlackiert, weil sie mit einem stumpfmatten Lack beschichtet sind. Das wird auch hier der Fall sein und Du kannst wenn es nötig ist bedenkenlos mit einem feuchten Lappen putzen und auch einen Tropfen Spülmittel verwenden. Besondere Pflegemittel brauchst Du nicht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
supertramp

supertramp

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
10.01.09
Beiträge
1.556
Kekse
154.632
Es würde seine schwarze Farbe an das weiße T-shirt des Gitarristen abgeben (an das schwarze natürlich auch, aber da fällt es nicht so auf).
Hast recht, stimmt.:great:
Sorry is halt schon so lange her wo ich noch ge.- bzw abgebeizt habe - :redface:
Danke das du meinen Beitrag gerade gebogen hast.
 
G

Gast252951

Guest
könnte mir vorstellen, dass ggf ein Öl oder Wachs drüber gemacht wurde, wie es ja bei Jackson/Charvel auch bei den Hälsen gerne gemacht wird.

Vielleicht gibt es ja die Möglichkeit im Tremolofach mal einen Testauftrag zu machen, um zu sehen eir und ob es funktioniert.
 
makkohille

makkohille

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
01.04.15
Beiträge
763
Kekse
2.339
Ort
im Westen Tirols
Ich denke, es ist wie Bassturmator schon geschrieben hat, eine dünne Schicht Klarlack in matt oder seidenmatt drauf, sieht grundsätzlich so aus, als wäre das Holz nicht oberflächenbehandelt. Ist bei meinen Ibanez RGDIX6 auch so.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben