Phaser aus dem Kasten ins Pedal umsiedeln

von Chaos-Black, 28.04.08.

  1. Chaos-Black

    Chaos-Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Niedersachsen/Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    3.073
    Erstellt: 28.04.08   #1
    Hey ihr alle!
    Ich mag den Phaser Sound meines Electro Harmonix Small Stone Nano sehr gern, und würde die Rate auch gern mit dem Fuss regeln können. Es gibt da ja vol MXR diesen Variphase, aber der ist so teuer, und das Pedal schnell automatisch zurück, ich möchte aber den Phaser dann in einer Position stehen lassen können, wie ein normales Crybaby type Wahwah.
    Meine Idee:
    Small Stone Nano und Wah-Gehäuse kaufen und dann "zusammenschustern". Jetzt meine Frage: geht das so einfach? Kann ich da einfach "irgendwie" den Rate Poti so hinlöten, dass er von der Pedalwippe bewegt wird?

    Liebe Grüße

    Alex
     
  2. zlotan

    zlotan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.08
    Zuletzt hier:
    4.01.16
    Beiträge:
    250
    Ort:
    over the rainbow
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    102
    Erstellt: 28.04.08   #2
    ich hab mir genau auch so was letztens überlegt.... bin mir nicht sicher wie ichs realisier...
    wollts zu erst mit meinem alten phaser ausprobieren, hab den aber ausgelihen, weil jemand villeich abkaufen will...

    nur hätt ich das anders gelöst... ich würde ein stecker an das potti löten und dann mit nem expressionpedal steuern, weis aber nicht ob ich das so hinkrieg, und den smallstone will ich nicht verlöten, falls es nicht klappt, drumm muss ich noch geduld haben... falls ich es aber probiert hab geb ich dir bescheid wie es geklappt hatt und wie genau ich es realisiert habe...
    ich denke deine idee sollte auch realisierbar sein...
    und da ich kein elektronikgenie bin sag ich immer probieren geht überstudieren, meisstens hat das dann auch geklappt ausser einmal da hab ich so n billig dod distortion geschrottet...
    nun ja elektroniker sind gefragt!!!
     
  3. Chaos-Black

    Chaos-Black Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Niedersachsen/Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    3.073
    Erstellt: 28.04.08   #3
    Jo, danke!
    Hab mal ne Mail an den Hersteller meines Custom Wahs geschrieben ;) Vlt weiß er ja ob das klappt :)

    Trotzdem, wenn jemand noch was weiß, gerne posten!

    Liebe Grüße

    Alex
     
  4. Johnny Guitar

    Johnny Guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.07
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    327
    Erstellt: 28.04.08   #4
    Ich habe mal etwas ähnliches unternommen, indem ich den Blendregler eines Pedals ausgelagert habe. Dazu habe ich eine zusätzliche 6,3mm-Stereoklinkenbuchse ins Gehäuse gesetzt und die drei Poti-Anschlüsse an Tip, Ring und Sleeve der Buchse gelötet. Als "Fernsteuerung" diente mir dann ein Expression-Pedal Boss EV-5, welches einen längeren Hebelweg und ein leichter zu tauschendes Poti enthält. Im Prinzip kannst Du jedes beliebige Expression- und Volumenpedal nehmen, da fast alle Spielarten nur ein simples, passives Poti enthalten.

    Das einzige Problem bei einer derartigen Aktion liegt in der Abschirmung des Kabels zum Fußpedal. Je nach Schaltung, wenn z.B. das Gitarrensignal über das Poti fließt, muß man sehen, wie man das Drahtgeflecht am besten anschließt ( und daß man ein ordentliches Kabel nimmt). Ich mußte bei meiner Aktion z.B. zwei Anschlüsse am EV-5 vertauschen. Klappte am Ende prima und übrigens habe ich damit auch einen Phaser stufenlos ins Signal überblendet :-)
     
  5. Chaos-Black

    Chaos-Black Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Niedersachsen/Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    3.073
    Erstellt: 28.04.08   #5
    Müsste theoretisch auch, wie meine Idee, in der Pedallösung funktionieren oder? ;)
     
  6. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 28.04.08   #6
    Das wird gehen. Allerdings wird das Pedal nach vorne gekippt das langsame Linit haben, es sei denn du nimmst ein Reversepoti statt dem originalen.
     
  7. Johnny Guitar

    Johnny Guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.07
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    327
    Erstellt: 28.04.08   #7
    Jo, bei mir zwar nicht, aber ansonsten finde ich Platine und Fußpedal im selben Gehäuse auch cooler.
    Ein Vorteil von getrenntem Aufbau kann aber sein, daß man weniger Bastelei hat und sich das Expression-Pedal auch für andere Zwecke weiterverwenden läßt. Muß man persönlich abwägen.
     
  8. Chaos-Black

    Chaos-Black Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Niedersachsen/Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    3.073
    Erstellt: 29.04.08   #8
    Das ist ja noch besser, beim Anschalten ist das Pedal ja mit der Wippe vorne, und ich find es angenehmer, wenn es dann gleich langsam beginnt :)


    Ansonsten benötige ich eigentlich kein Expressionspedal. Der SmallStone zieht dann ja quasi nur in n anderes Gehäuse, bruache also gar kein Expressionspedal. (Link zum Gehäuse im ersten Post)
     
  9. zlotan

    zlotan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.08
    Zuletzt hier:
    4.01.16
    Beiträge:
    250
    Ort:
    over the rainbow
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    102
    Erstellt: 29.04.08   #9
    @johnny guitar: genau das will ich machen! toll dass es funzt!
     
  10. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 30.04.08   #10
    Es gab doch vor ein paar Monaten in der Gitarre & Bass einen Artikel ueber ein Geraet, was genau das macht - und zwar ist es ein Expressionspedal, was ueber ne Art Draht-Drehachse das Poti am Pedal direkt dreht.

    Also Exp. Pedal, und raus geht ein relativ steifer draht mit hohem Durchmesser, der Drehungen uebertraegt, wenn man das Pedal betaetigt...
     
  11. Chaos-Black

    Chaos-Black Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Niedersachsen/Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    3.073
    Erstellt: 30.04.08   #11
    Ich weiß was du meinst. du redest vom T.I.P 3rd Hand Aber ich hätte das ganze gerne in einem Gehäuse, am besten den Schalter Crybaby-mäßig unter dem Pedal. Ich weiß, diese "ich hab mal gehört, dass..." Aussagen sind nicht besonders fachlich, aber ich hab mal gehört, dass dieser Greifarm leicht vom Poti rutscht :p

    Liebe Grüße

    Alex
     
  12. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 30.04.08   #12
    Ach Du *****, fuer 109,- wuerde ich mir das Ding auch lieber selbst umbauen ;)...

    Ich denke das ist auch nicht so schwer - wenn die Platine in das Wah-Gehaeuse passt, und Du ne Moeglichkeit findest, den Ein-Aus Schalter und Color-Switch irgendwo unter zu bringen, nur zu!

    Wuerde an Deiner Stelle allerdings eher einfach ein Exp. Pedal nehmen, so wie Johnny Guitar vorgeschlagen hat - insgesamt weniger Arbeit, weil Du dann 1. nicht die ganze Platine umsiedeln musst, und 2. nicht extra noch irgendwo an der Seite vom Wah Schalter anbringen musst ;)...
     
Die Seite wird geladen...

mapping