Phonic Firefly 808 U am mac

B
Beaton
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.05.10
Registriert
22.03.10
Beiträge
3
Kekse
0
Ich habe ein Problem mit einem Phonic Firefly 808 U an einem MacBookPro (Intel) mit OSX 10.5.8. Das Interface wird vom Notebook in den Audio-/Midi-Einstellungen nicht erkannt. Habe schon alle Empfehlungen aus dem Handbuch befolgt, leider ohne Erfolg. Kann mir jemand weiterhelfen???
Danke!
 
rumbaclave
rumbaclave
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.12.12
Registriert
06.07.05
Beiträge
1.830
Kekse
2.262
Ort
Großraum Stuttgart
Wie ist es denn angeschlossen? USB oder Firewire? Steht auch der Schalter USB/Firewire auf der Rückseite richtig?

Mit Firewire lief es hier sofort und ich habe auch 10.5.8.

mfg
 
Czebo
Czebo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.13
Registriert
29.05.06
Beiträge
1.025
Kekse
1.351
Ort
Wetter (Ruhr)
Ich habe "nur" das Phonic FireFly808 (ohne U), und mein Interface wird ohne Probleme erkannt - Phonic hat aber leider ein paar kompatiblitäts Probleme mitm Mac. Die Software (auch in der aktuellsten Version) stürzt bei mir sowohl unter Leopard als auch Snow Leopard ständig ab. Zudem kann man aufm Mac keinerlei Einstellungen vornehmen die sich das Interface für den Stand-Alone Betrieb merkt - auch ohne an einen Rechner angeschlossen zu sein. Am PC funktioniert das ohne Probleme.

Auf Anfrage bei Phonic wurde mir nur gesagt das die Probleme bekannt sind, es aber für das normale FF808 keine neue Software und keinen neuen Treiber geben werde. Wie es beim FF808U ausschaut weiß ich aber nicht. befürchte aber das der Mac Support vergleichbar schlecht sein wird!

MfG, Czebo
 
rumbaclave
rumbaclave
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.12.12
Registriert
06.07.05
Beiträge
1.830
Kekse
2.262
Ort
Großraum Stuttgart
Ich habe "nur" das Phonic FireFly808 (ohne U),

Ich habe jeweils eines - eines mit U (also Firewire und USB) und eines ohne U (also nur Firewire). Beide werden bei mir am Mac problemlos erkannt, die Installation eines Treibers war nicht erforderlich. Auch das Kaskadieren klappt per Firewire problemlos.


Phonic hat aber leider ein paar kompatiblitäts Probleme mitm Mac. Die Software (auch in der aktuellsten Version) stürzt bei mir sowohl unter Leopard als auch Snow Leopard ständig ab.

Hm, damit habe ich noch keine Probleme festgestellt, aber ich nutze die Software auch nicht wirklich, ich nutze die Interfaces für Aufnahmen mit Logic.


mfg
 
F
Friedjohf
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.07.10
Registriert
06.06.10
Beiträge
4
Kekse
0
Hai,
ich hab folgendes Problem:
Ich habe auch 2x das Fierfly und nuste Mac OS 10.6 und ich möchte die 2 Geräte Kaskadieren.

Beim den Dienstprogramm Audio-MIDI-Setup fehlt mir die Schaltfläche Hinzufügen.
Da hier schon mal das gesamte gemacht wurde kann mir jemand schreiben wie das geht.
Die Apple HGilfe habe ich schon gelesen aber komme da auch nicht so weiter.

Gruss
Friedjohf
 
rumbaclave
rumbaclave
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.12.12
Registriert
06.07.05
Beiträge
1.830
Kekse
2.262
Ort
Großraum Stuttgart
F
Friedjohf
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.07.10
Registriert
06.06.10
Beiträge
4
Kekse
0
Hehe,
das Studi in a Box hab ich schon durchgelesen.

Das Problem sitzt in diesen Fall wohl eher vor den Mac, da ich das ganze zum erstmal mache und den Mac seit 2 Tagen erst habe.

Jetzt noch was, wie sieht es aus wegen der Syncrosiation?
Mac als Syncronquelle nutzen oder ist es möglich ein Firely auf Device als Master zunehmen und dann den anderen als Slave & welche Einstellung ist notwendig?
(Wordl Clock und per BNC von Out auf den In?)

Gruss
Friedjohf
 
rumbaclave
rumbaclave
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.12.12
Registriert
06.07.05
Beiträge
1.830
Kekse
2.262
Ort
Großraum Stuttgart
Jetzt noch was, wie sieht es aus wegen der Syncrosiation?
Mac als Syncronquelle nutzen oder ist es möglich ein Firely auf Device als Master zunehmen und dann den anderen als Slave & welche Einstellung ist notwendig?

Siehe Screenshot im Blogpost - eines der beiden Geräte ist Master, das andere dann Slave.

mfg
 
F
Friedjohf
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.07.10
Registriert
06.06.10
Beiträge
4
Kekse
0
Moin so hat geklappt.
Ich hab den Plus Button im Medi Setup nicht gefunden gehapt.

Ansonsten läuft das ganze einfach Prima.

Gruss & danke für die Hilfe

Friedjohf
 
Lost Freedom
Lost Freedom
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.03.14
Registriert
31.03.08
Beiträge
1.029
Kekse
452
Bin nun auch seit 3 Tagen Mac User und richtig begeistert. Gestern kam dann aber doch ein erstes "Verdammt!", welches sich wiederum auch aufgelöst hat (glaub bzw. hoff ich zumindest). Und zwar als ich mein Firefly 808 U via Firefly angeschlossen habe, hatte ich beim Abspielen von Musik in iTunes sowie bei der Verwendung in Cubase 6 immer wieder in teils unregelmäßigen Abständen ein Knacksen in der Wiedergabe. Eine Sample-Einstellung wie bei Win gibt es nicht, da Phonic für Mac keine Treiber mitliefert und beim Contol-Panel für Mac gibt es solche Einstellungen nicht.

Vor einer halben Stunde kam mir dann, dass mir das Knacksen doch irgendwie bekannt vorkommt. Und dann ist mir eingefallen, woher: und zwar hatte ich das bei meinem Win-Rechner schonmal auf Grund der Synchronisation. Nochmal im Audio-Midi-Setup von Mac OS nachgesehn, habe ich die Quelle für Clock von "Mac" auf "Device" umgeschalten und siehe da, das Knacksen ist verschwunden. Bisher zumindest.

Nun meine kurze Frage zu dem langen Text: Hatte das schon jemand von euch mal und kann ich davon ausgehen, dass dies wirklich die Ursache war und ich nicht mehr mit einem solchen Knacksen rechnen muss? Wäre wirklich ärgerlich, wenn das plötzlich wieder bei einer Recording-Session oder dergleichen auftaucht.

Und noch eine zweite Frage: Ich finde die Tasten auf der Apple-Tastatur für die Gesamtlautstärke wirklich praktisch, jedoch funktionieren sie bei mir nur, wenn ich auf die internen Lautsprecher des Mac gehe (Systemeinstellungen -> Ton). Ist das normal, oder kann ich irgendwas machen, damit sie auch für mein Firefly funktionieren?
 
Banjo
Banjo
MOD Recording/HCA Banjos
Moderator
HCA
Zuletzt hier
18.06.21
Registriert
05.07.07
Beiträge
22.003
Kekse
97.903
Ort
So südlich
Und noch eine zweite Frage: Ich finde die Tasten auf der Apple-Tastatur für die Gesamtlautstärke wirklich praktisch, jedoch funktionieren sie bei mir nur, wenn ich auf die internen Lautsprecher des Mac gehe (Systemeinstellungen -> Ton). Ist das normal, oder kann ich irgendwas machen, damit sie auch für mein Firefly funktionieren?

Das ist normal, ist auch unter Windows mit vielen Audio-Interfaces so, dass die nicht über den Windows Lautstärkeregler bedient werden können. Ich hab ein motu 8pre am Mac, da geht das auch nicht.

Banjo
 
L
LHS
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.09.12
Registriert
27.01.12
Beiträge
3
Kekse
0
Ort
Oldenburg
Moin,

habe seit kurzem das Firefly 808 ( ohne U ), habe es mit einem 3 Meter Firewire-Kabel ( 6 PIN) angeschlossen an meinem IMac (Intel, Version 10.6.8). Im System-Profiler wird das Gerät auch erkannt, bloß im Audio-MIDI-Setup nicht.

Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte?

LHS
 
L
LHS
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.09.12
Registriert
27.01.12
Beiträge
3
Kekse
0
Ort
Oldenburg
Hallo Clemens,
für den 808 gibs ja nur das ControlPanel als Mac-Datei und ja das habe ich schon. Aber dort wird das Firefly auch nicht angezeigt.
 
Vill-Harmonix
Vill-Harmonix
HCA Logic
HCA
HFU
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
18.04.09
Beiträge
2.478
Kekse
11.927
Ort
Sankt Wendel
Stimmt nicht - es gibt auch eine Datei "Phonic_FF808_FF808U_1394.zip".

Die ist offensichtlich so benannt, weil sie sowohl für FF808 als auch für FF808U den Firewire (=1394) Treiber enthält.

Dennoch sieht die Treiberunterstützung nicht gerade rosig aus ...

Clemens
 
L
LHS
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.09.12
Registriert
27.01.12
Beiträge
3
Kekse
0
Ort
Oldenburg
Ja die Datei habe ich schon gesehen, das Problem ist nur das diese ja für Windows ist. Ich aber Mac-User bin!

Aber danke Clemens für deine mühe.

Lasse
 
Vill-Harmonix
Vill-Harmonix
HCA Logic
HCA
HFU
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
18.04.09
Beiträge
2.478
Kekse
11.927
Ort
Sankt Wendel
Ouh - da hab' ich mich aber verguckt!

Kann Du das Firefly in den Systemeinstellungen unter Audio finden/auswählen?

Ansonsten würde ich Dir raten, den Phonic-Support anzuschreiben.

Clemens
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben