Pickguard Rohmaterial? bzw 51/53 Preci Pickguard?!?

von blackeye_arak, 27.06.06.

  1. blackeye_arak

    blackeye_arak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.05
    Zuletzt hier:
    17.06.08
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.06   #1
    Hey Leute!

    Ich hab mir vor kurzem nen No-Name Jazz Bass zugelegt und will den grad nach meinen Wünschen komplett neu aufbauen..Soll im Precision 50s Stil gemischt mit nem Jazz aufgebaut werden....
    dazu suche ich ein Pickguard in Stil des Fender Preci 53 bzw 51...
    ähnlich dem hier http://namm.harmony-central.com/WNAMM03/Content/Fender/PR/51-P-Bass-yel-lg.jpg

    wisst ihr wo ich so n pickguard her bekomme??? Oder ich Rohmaterial kaufen kann??

    Danke

    Rafa
     
  2. muzziker

    muzziker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    173
    Ort:
    leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    142
    Erstellt: 27.06.06   #2
    ich hab meinen bass letztens auch mit einem neuen schlagbrett verschönert.
    die dinger gibt es nur teilweise fertig. allerdings hab ich es bis jetzt nur bei der musik-service-konkurrenz gesehen (sorry leute :o ), wie z.b. in ibbenbüren oder in burgebrach...
     
  3. blackeye_arak

    blackeye_arak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.05
    Zuletzt hier:
    17.06.08
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.06   #3
  4. muzziker

    muzziker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    173
    Ort:
    leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    142
    Erstellt: 27.06.06   #4
    genau sowas in der art. ob die größe reicht, musst du halt ausmessen. im normalfall sollte es passen. am besten pickguard auf einem 30x30cm großen stück papier/pappe positionieren, dann siehst du am besten, ob es passt. zur not hast du rückgaberecht.

    ich habe mir mein altes pickguard auf das rohmaterial gelegt (bei mir war es nicht schwarz sondern tortoise) & mit einem weißen dünnen edding-ähnlichen stift die konturen, fräsungen und bohrungen angezeichnet. und dann bin ich mit der laubsäge & bohrmaschine ran (im idealfall elektrische laubsäge und bohrmaschine mit stativ). unebenheiten hab ich mit ner feile und mit sandpapier bearbeitet, die phase ringsrum mit feinem (400er oder so) sandpapier gemacht.
    wahrscheinlich lässt sich das mit einem scharfen cutter auch schneiden, allerdings wird das sicher unsauber.
     
  5. blackeye_arak

    blackeye_arak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.05
    Zuletzt hier:
    17.06.08
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.06   #5
    vielen dank :) ... werd dann die tage mal bestellen und schauen ob ichs hinbekomme
     
  6. Musicman II

    Musicman II Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    30.11.15
    Beiträge:
    476
    Ort:
    W´haven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    319
    Erstellt: 28.06.06   #6
  7. Paul

    Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 28.06.06   #7
Die Seite wird geladen...

mapping