pickguard umlackieren

von Harry676, 01.01.07.

  1. Harry676

    Harry676 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.06
    Zuletzt hier:
    17.12.13
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.01.07   #1
    ich hab ein fragen zum umlackieren von pickguards
    (ich weiß das dieser thread nicht hierher gehört aber leider hab ich keine ahnung wo ich das sonst hinschrieben sollte...:( )
    1. kann man pickguards umlackieren ...
    2. wenn ja wie? :confused:
     
  2. Harry676

    Harry676 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.06
    Zuletzt hier:
    17.12.13
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.01.07   #2
    hab ich versehentlich 2-mal riengestellt... sry
     
  3. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.813
    Zustimmungen:
    1.310
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 01.01.07   #3
    Wenn du das Pickguard hinterher auch noch im Sinne seiner eigentlichen Funktion verwenden willst, also als Schutz der Gitarre vor (Plektrum)kratzern, ist Lackieren eher nicht zu empfehlen, besonders wenn sich die neue Farbe sehr von der alten abhebt. Bei tieferen Kratzern würde man die alte Farbe darunter sehen.
    Bekleben mit Folie oder ein neues Pickguard ist da meist sinnvoller.
     
  4. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 01.01.07   #4
    Gemessen am Preis für neue Pickguards oder gar (Custom)Neuanfertigungen würde ich mir das an Deiner Stelle lieber aus dem Kopf schlagen ;)
     
  5. Harry676

    Harry676 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.06
    Zuletzt hier:
    17.12.13
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.01.07   #5
    ihr habts ja rehct nur das problem is das ich ja net so ein standard fender pickguard brauch sondern ein besonderes weil meine gitarre nur 2 potis (das sind doch di teile zum einstelln od.) hat und ich find nirgends eines mit nur 2 löchern für die potis die haben alle drei ...
     
  6. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 01.01.07   #6
    www.der-trashcontainer.de ;) ... Da habe ich auch für meine Stratocaster ein Pickguard anfertigen lassen. Du musst Du das "alte" zum Matze Schicken und er wird dann neues Pickgurad exakt nach der Form und den Bohrungen der Vorlage anfertigen. Ist auch gar icht mal teuer ... ;)

    Hier ein Bild von meiner Strat mit neuem Pickguard ;)

    [​IMG]
     
  7. Harry676

    Harry676 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.06
    Zuletzt hier:
    17.12.13
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.01.07   #7
    was kostn das circa u. wie lang dauerts?
    ....
     
  8. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 01.01.07   #8
    Ich bin mir nicht sicher ... aber ich glaube ich habe damals glaube ich 32 Euro inkl. Material und Arbeitszeit bezahlt. Der Versand kommt dann noch zusätzlich. Wenn man bedenkt, dass man bei Rockinger und Konsorten alleine 54 Euro für das Black Pearl Pickguard ohne Versand bezahlt ... da wird einem anders :( ... Naja ... das sind halt org. Fender Parts :)

    Das Maßgefertigte Pickgurad passt in jedem Fall perfekt auf Deine Gitarre ... Maschinell gefertigte Pickguards haben Fertigungstoleranzen und passen u.U. nicht perfekt auf die vorhandenen Bohrungen ... das ist dann natürlich sehr ärgerlich :o
     
  9. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 01.01.07   #9
    Ach so ... Dauer ... Ja ... Also rechne mal maximal 3 Tage Anlieferung und 3 Tage wieder zurück zu Dir. Es kommt halt daruf an wie viel beim Matze zu tun ist. Frag doch einfach mal an... Er wird Dir das sicher besser sagen können als ich :o
     
  10. Harry676

    Harry676 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.06
    Zuletzt hier:
    17.12.13
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.01.07   #10
    Danke Danke ... für die vielen antworten ...
     
  11. moe joe 1205

    moe joe 1205 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    270
    Erstellt: 06.07.08   #11
    Ich grabe den Thread aus, da ich mein (Bass)Pickguard verändern will. Also zu dieser Aussage:


    Also mit was für einer Folie könnte man sich das Pickguard denn bekleben? Neukauf wäre nichts, denn wo gibt es ein goldenes Pickguard für einen Lefthand P-Bass. Und wie muss ich da vorgehen? Einfach Pickguard runter, Folie aufkleben (wie?), und dann das Pickguard wieder rauf?
     
  12. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 06.07.08   #12
    Da der Trashcontainer Custom-Fertigung macht, frag' da doch mal nach - kann gut sein, dass Du da geholfen wirst ;)

    Ansonsten: PG runter, Außenkontur ungefähr zuschneiden, ein bissl Überstand lassen. Dann Trägerpapier an einer Seite lösen und ansetzen (durch die Zugabe beim Schneiden isses egal, wenn es nicht exakt sitzt), das Trägerpapier dann langsam weiter abziehen und die FOlie immer gleich mit einem weichen Tuch feststreichen. So solltest Du die Folie ohne Lufteinschlüsse sauber drauf kriegen.

    Abschließend mit einem guten Cutter oder Skalpell vorsichtig die AUßenkontur schneiden - da die meisten PGs abgeschrägte Kanen haben, bruacht's hier 'ne ruhige Hand, um exakt die Oberkante vor der Schräge zu erwischen. Aber da Folie net so teuer ist, kann man's hier ruhig auf ein paar Versuche ankommen lassen ;) Die PU-Aussparungen etc. kannst Du dann auch mit dem Cutter schneiden, da einfach entlang der Kante schneiden - da hier die Fräsung gerade ist, sollte das kein Problem sein.

    Wünsche dir viel Erfolg, poste bei Gelingen doch mal Bilder ;)
     
  13. Down Under

    Down Under Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    6.02.13
    Beiträge:
    2.282
    Ort:
    Rainbow Bay
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    13.265
    Erstellt: 06.07.08   #13
    Also ich hab für meine Tele das Pickguard selbst gebaut. Wenn du ne feine Säge hast und ein paar scharfe Feilen, dann ist das wirklich kein größeres Problem.

    Siehe unten mein Telebau-Thread
     
  14. hilmi01

    hilmi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 06.07.08   #14
    In (fast) jedem Baumarkt, Farbengeschäft, Kaufhaus etc. erhältlich: DCFix-Folie - es gibt unzählige Designs, ist einfach zu verarbeiten und sehr günstig (für die Größe eines Standard-Pickguards zahlt man meist weniger als 1 EUR).
     
  15. Bluesgitarre

    Bluesgitarre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.07
    Zuletzt hier:
    14.10.08
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 06.07.08   #15
    Ich habe mal ein weisses Pickguard mit schwarzem Autolack (Acryl?) aus der Spraydose -gekauft im Fachhandel- überspritzt, sah gut aus und der Lack haftete auch ordentlich.
     
Die Seite wird geladen...

mapping