Pickup Frage und Potis

  • Ersteller kfsephiroth
  • Erstellt am
K

kfsephiroth

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.02.13
Mitglied seit
24.01.08
Beiträge
26
Kekse
0
Hallo Leute,
also, ich suche noch Tonabnehmer für ein neue Gitarre, die nicht zu teuer, aber auch nicht zu schlecht sein sollten.
Als Korpus Holz werde ich Esche verwenden, Griffbrett wohl Ahorn/Palisander (wenn das überhaupt so ins Gewicht fällt?).
Ich habe vor 2 Humbucker einzubauen, die beide Splittbar sind, wenn folgendes machbar ist:
Neck Humbucker, Neck Single, dann auf der Mittelposition Neck-Single + Bridge-Single(also recht großer Abstand zwischen den Abnehmern), Bridge Single und dann Bridge Humbucker, (also 5-Wege-Schaltung - Dazu noch die Frage, was man mit Volume und Tone Reglern machen kann/was Sinnvoll ist).
Die Pickups sollten ordentlich Wumms haben, da ich Musikalisch Richtung Metal tendiere, also Distortion, aber auch schöne Cleansounds für schicke Solis.
Habe die SuFu schon verwendet, aber einen derartigen Artikel nicht gefunden.
Bei weiteren Fragen oder fehlenden Infos meinerseits, schreiben,schreiben,schreiben!
Vielen Dank!
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kfsephiroth

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.02.13
Mitglied seit
24.01.08
Beiträge
26
Kekse
0
Also wer den Artikel übersieht ist blind :D
Nein, den hab ich mir bereits angeschaut.
 
F

Folodohorian 220

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.03.19
Mitglied seit
02.02.09
Beiträge
504
Kekse
843
Ort
Hattingen
Achso, hm ja dann^^.
Also die Schaltung ist kein Problem, ist alles gut machbar, zu den PU's mit "wumms" vllt nen DiMarzio D-Sonic oder ein D-Activator, hab bisher nur Gutes von den gehört, und da du ja eh splitten willst ist somit auch ein guter clean Sound realisierbar.
Eigentlich kann man mit allen PU's gute clean Sound erreichen finde ich, man muss halt nur Fingerspitzengefühl udn das volume Poti im Griff haben, dazu die richtige Schaltstellung und dann klappt das schon.

Gruß Flo
 
K

kfsephiroth

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.02.13
Mitglied seit
24.01.08
Beiträge
26
Kekse
0
Sollte man denn von Tonabnehmern im 40€ Bereich lieber absehen? Es gibt auch Sets für 10€ Müssen es solch teure sein, wie steht es zum Beispiel um Humbucker von Shadow? Dimarzio klingen echt fantastisch, aber für 80€ das Stück?
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben