komplizierte schaltung :-P

von SwordMaster, 13.05.04.

  1. SwordMaster

    SwordMaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.04
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 13.05.04   #1
    Hi,

    achtung achtung, sehr sehr langer post :eek::D

    also, ich habe vor, in meine e-gitarre zwei splittbare humbucker und einen single-coil einzubauen, und diese dann so zu schalten, dass ich sowohl nahezu den sound einer strat (durch splittbare humbucker) zu erreichen, als auch einen schönen humbucker-sound (schön heavy)

    so, jetzt erst mal die frage, haltet ihr diese "konstruktion" für sinnvoll? Is ja sozusagen ne mischung aus strat und ner git mit humbuckern, krieg ich da auch nen möglichst autentischen Strat sound? Und gleichzeitig nen schönen druckvollen heavy sound, also auf gut deutsch nen sehr sehr vielseitigen sound?


    Und ich habe vor, zum splitten der humbucker solche push potis, dies bei rockinger gibt zu verwenden, hat da jemand erfahrungen damit, halten die dinger richtig oder geben die ziemlich schnell den geist auf? ;)

    Dann mal zur erklärung meiner skizze, also soll am ende so aussehen

    5-Way-Switch-Position:

    - 1: Bridge Humbucker oder gesplitteter Bridge Humbucker (=> Strat Bridge)
    - 2: Bridge Humbucker + Single-Coil Middle oder gespl. Bridge Hum. + SC Middle (=>Strat Bridge & Middle)
    - 3: Humbucker Bridge + Humbuker Neck (also volles Brett) oder gespl. Bridge Hum. + gespl. Neck Hum., weiß jemand wie das klingt? Oder z.b. Bridge Humbucker + gesplitteter Neck Humbucker oder umgekehrt?
    - 4: Neck Humbucker + Single-Coil Middle oder gespl. Neck Hum. + SC Middle (=>Strat Neck & Middle)
    - 5: Neck Humbucker oder gespl. Neck Humbucker (=>Strat Neck)


    falls mir jetzt noch jemand folgen kann :) , ich könnte auch das splitten der humbucker auf einen einzigen schalter legen, dann könnte ich zwar die humbucker nur zusammen splitten, d.h. solche schaltunge wie bei 3. wären dann nicht mehr möglich, aber ich könnte dann den zweiten poti schalter damit belegen, dass ich die humbucker ausschalte, dann könnte ich bei schalterposition 2 den humbucker ausschalten und damit nur den Single-Coil in der mitte ansteuern, also hätte ich dann alle strat schaltpositionen der tonabnehmer, ist das sinnvoller als die z.b. mischung von bridge humbucker mit gesplittetem neck humbucker wie bei 3.?

    Sind die lautstärkenverhältnisse zwischen den einzelnen tonabnehmern bei dieser schaltung recht ausgeglichen oder ist z.b. der single-coil in der mitte viel leiser? Wenn ja, kann ich das mit widerständen oder kondensatoren ausgleichen?

    Und kann mir jemand bitte meine skizze vervollständigen, mit anschluss an den tone und volume regler, da weiß ich nicht genau wie das funktioniert, und noch benötigte kondensatoren usw. hinzufügen oder was ich sonst noch brauch? (reicht auch wenn ihr mir genau erklärt wo ich was anschließen soll) ach ja, nen booster wollt ich eigentlich auch noch einbauen, also dann als extra schalter, damit ich wenn ich?s mal kurz brauch volle lautstärke habe, wie und wo bau ich denn so n teil ein? Und was brauch ich dafür für nen schalter?

    So, dann fehlen ja nur noch die pickups, ich hätte da gerne 2 humbucker die einen schönen heavy sound herbringen, und der neck humbucker sollte single-coil format haben, beide humbucker natürlich splittbar. Welche könnt ihr mir denn da empfehlen, und welchen single-coil dazu? Sollten alle drei recht gut miteinander harmonieren

    Mann oh mann ist das kompliziert !!! :p

    So, mehr fällt mir jetzt nicht mehr auf anhieb ein, hab jetzt 2 stunden überlegt wie ich das schalten könnte, war zwischenzeitlich schon so weit, dass ich in meine git zwei 5 way schalter und einen 3 way schalter einbauen wollte um diese schaltungsmöglichkeiten zu erreichen, bis mir das mit den durch schalter splittbaren humbuckern eingefallen ist ^^

    Danke schon mal im voraus für eure hilfe :)

    Sword
     
  2. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 13.05.04   #2
    Hy, für die PU's gibt es so viele Möglichkeiten da musst du selbst mal schauen welchen Sound du haben möchtest.
    Möglich wäre z.b. von Seymour Duncan der Jeff Beck Junior am Hals, nen Quaterpound SC in der Mitte und nen Distortion o.ä am Steg :)

    Unten hab ich dir mal deine Schaltung fertig gemalt, bei fragen kannst du dich auch per mail oder icq bei mir melden :)

    Wegen dem Strat sound, dafür wäre es schon recht wichtig das man den SC in der Mitte auch alleine benutzen kann.

    Eine einfachere Schaltung wäre halt wie es bei Ibanez gemacht wird:
    NEck, NEck + Middle, Middle, Middle + Bridge, Bridge
    und wenn man will kan man ja dann die HBs noch spliten
    Meiner Meinung nach braucht man auch garnicht wirklich mehr Schaltungsmöglichkeiten :) aber theoretisch kann man ja alles machen :D
    Was ich aber nicht weiß ist, ob es soeinen Schalter gibt wie du ihn aufgemalt hast.

    Was auch ein Problem ist, für Vollesbrett mit beiden HBs zusammen müsstest du sie Seriell schalten und nicht parallel.

    Lautstärkeverhältnisse mit Widerständen angleichen kann man zwar machen, aber es geht leider immer etwas Klangqualität flöten, da muss man dann halt abwägen was einem Lieber ist :)

    Soll der Buster aktiv oder passiv sein, einen passiven einer der einfach den Volume poti umgeht hab ich mal in die Zeichnung eingemalt ich hab aber vergessen das da noch gleichzeitig die Masseverbindung am Pin3 des potis gekappt werden muss, also mit nem 2 fach schalter. :)

    cu
     

    Anhänge:

  3. SwordMaster

    SwordMaster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.04
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 13.05.04   #3
    Danke für deine Hilfe, ich werd mich jetzt wohl erst mal wieder 2 stunden hinsetzen und nachdenken, bis ich da wieder durchblick mit den humbuckern in reihe :D
     
  4. SwordMaster

    SwordMaster Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.04
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 17.05.04   #4
    aber schau dir mal diese schaltung an, is von ner b.c. rich warlock, da sind doch in mittelposition die humbucker auch parallel geschalten ? :confused:

    außerdem noch n paar fragen:

    haben alle humbucker die gleiche einbautiefe, d.h. kann ich in meine selbst bau gitarre die selben löcher für die humbucker fräsen wie sie in meiner yamaha rgx sind? und die single coils auch?

    außerdem, und darum gehts mir eigentlich, wie dünn kann ich den den body maximal machen, kann ich den auch dünner als 4,5 cm machen? so ca. 4 cm oder wird des dann irgendwo bei der elektronik eng oder beim ausgang zum verstärker, der soll an der seite sitzen...

    und gleich noch eine: ich werde mir für den hals hard maple holen, jetzt überleg ich, ob ich die gitarre dann am ende unlackiert lassen soll (neck-through), und da schauts natürlich schöner aus, wenn der hals durch den body n bisschen ne andere farbe hat als die korpus seitenteile... gibt erle zu hardmaple nen schönen kontrast oder soll ich da was andres verwenden? will aber nichts allzu teures... ;)
     
  5. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 17.05.04   #5
    JA, bei der Warlock sind sie paralell aber volles Brett gibts halt nur in Seriell Schaltung, das parallele erzeugt glaub ich nen eher SC artigen Sound.
    Dafür wäre es aber auch besser die HBs in dieser Schaltstellung zu splitten.
    Wegen der einbautiefe, die kannst entweder den Korpus Rund machen, dann ist der aussen viel dünner und in der Mitte normal dick, dazu kannst du dir am besten mal die S-Serie Gits von Ibanez ansehen, die sind einfach nur hammer dünn ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping