Pickups für Drop C# (metal, prog rock)

  • Ersteller LordCrazy
  • Erstellt am
L

LordCrazy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.09.08
Mitglied seit
19.09.05
Beiträge
205
Kekse
0
Ort
Rosenheim
Ich bin derzeit auf der Suche nach neuen PU´s.
Ich spiele eine Ibanez IC-400 (Iceman) an einem Roland Cube 30 (als Unterstützung haben die beiden noch ein: Korg Toneworks AX 3000 + Rocktron Zombie Rect. Disortion). Die Git ist auf Drop C# (C#G#C#F#a#d#) gestimmt.

In der Iceman habe ich derzeit noch die Standard Humbucker drin:
Der Ah-1 (Hals) ist mir deutlich zu mulmig. Er hat irgendwas um die 8kOhm output. Ich wünsch mir hier was klareres im Sound.

Der AH-2 hingegen klingt mir zu dünn. Ich will hier einfach: Mehr ;)

Ich bin riesen System of a down fan (und ja, ich bin über 20). Deren Musik spiegelt stark das wieder, was ich spielen will. Einerseits dicke riffs, aber auch schöne perlige Cleansounds.

Was mir auch gut gefällt (Gitarrensound technisch) sind z.B. Rammstein (sehr tief, böse) aber auch Farin U. (eher Klassischer Hardrock) sowie (man halte sich fest) der Live-Solosound des Silbermond :eek: Gitaristen (hab den bei Campus Inv. gesehen).

Ihr seht, ich kann nicht wirklich eine Richtung vorgeben, aber am wichtigsten ist mir:
Dicker Chunk, klarer Cleansound (gutes Bsp. Soad - Lonely Day), Metal Solosound UND trotz Downtuning KEIN MATSCHEN = klar differenziertes Tonbild.

-- Danke, solltet ihr noch weiter lesen --

Ich habe wirklich sehr sehr sehr ausgiebig gelesen und nochmal gelesen.
In manchen Threads auch schon Fragen gestellt, aber ich habe noch deutliche Entscheidungsprobleme

Hier meine Favorites:

Seymour Duncan Sh-6:
Ich habe bisher nur positives über diesen PU gehört, aber die ToneCharts lassen mich noch zögern. Mein sound ist ja eher Basslastig, der SH-6 doch aber eher Mittig.
Ist der Output zu hoch für meine Wünsche eines Reinen Cleansounds?

Seymour Duncan Sh-5:
Hört sich von den SD beschreibungen toll an (klassischer PAF sound richtig Heavy getuned). Allerdings habe ich noch nie gelesen, dass jemand der ihn hat ihn nochmal kaufen würde. Alle sagen er hat zuwenig Output. Und der SH-6 soll genauso klingen nur eben böser..

Zu diesen beiden habe ich mir vorgestellt:
Am Hals eben eine gute Ergänzung mit nicht zu wenig Output zu haben. (s.o.)

Eine Möglichkeit wäre ja z.b:

Neck - Bridge
Seymour Duncan Sh-6n + Seymour Duncan Sh-5

Hab ich noch nie gehört, das das wer gemacht hat. Hab ich damit denn noch nen Vernünftigen Sound, oder ist das Schwachsinn. (beides High Output Pus)
Wie klingt ein SH-6 am Hals?
Ich würde sie in der Kombination Splitten. (macht das bei diesen beiden sinn?)
Welcher Sound würde dominieren? Wie isses Clean?

Sonst bin cih für alles offen, aber es soll mich net über 150€ kosten (gibson adé). maximal noch einen 500t + nen sd oder so.

Wie siehts aus mit Sh-2 + Sh-6(oder 5)?

FRAGEN ÜBER FRAGEN...


ich hoffe ihr könnt/wollt mir helfen

Danke,
Marc
 
edeltoaster

edeltoaster

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.21
Mitglied seit
06.06.04
Beiträge
6.033
Kekse
2.477
spiel was daron spielt->gibson 500T,sollte doch passen
 
L

LordCrazy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.09.08
Mitglied seit
19.09.05
Beiträge
205
Kekse
0
Ort
Rosenheim
Ohne jetzt eine Diskussion über daron zu entfachen, woher weißt du das er ihn spielt?
ich vermute es zwar auch, aber bist du sicher?

Desweiteren, welche kombination dazu wäre am hals empfehlenswert. 2xgibson is mir zu teuer!
 
P

Painbringer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.11.09
Mitglied seit
08.07.04
Beiträge
72
Kekse
0
Ort
Radevormwald
also ich hab in meiner ibanez genau die Kombi drin: SH6 - bridge SH2 - Neck und bin sehr zufrieden, man kann sowohl Rammstein als auch silbermond spieln mit den dingern wie man will... der SH-6 klingt auch clean, wegen dem Bass ich denke da hängt auch viel von eq/distortion-einstellungen ab da lässt sich einiges regeln, bekommst auch nen wuchtigen Bass hin mit der richtigen Zerre/verstärker :great: also ich kann die dinger nur empfehlen
 
Khold

Khold

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.04.21
Mitglied seit
21.03.05
Beiträge
65
Kekse
0
Öhm, Daron spielt wenn ich mich nicht irre entweder ja seine sg, oder die iceman von früher mit dem SH-6. Also sollte der auf jedenfall sehr gut sein.
 
edeltoaster

edeltoaster

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.21
Mitglied seit
06.06.04
Beiträge
6.033
Kekse
2.477
lest interviews,da sagt er laufend der gibson 500T gänge ihm einfach am besten ab
 
L

LordCrazy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.09.08
Mitglied seit
19.09.05
Beiträge
205
Kekse
0
Ort
Rosenheim
hab ich noch nie gelesen :) und ich lese viel. aber es macht auf jedenfall sinn.

@yhawk: wenn du mal schaust habe ich vor einigen tagen schon in diesem Sammelthread gepostet, aber leider alles andere als befriedigende antworten erhalten.
das prob bei diesen thread ist, dass das verhältnis von fragenden zu antwortenden 100/1 ist


ok sagen wir ich nehme den gibson 500t an der bridge. was wäre eine gute ergänzung. wie gesagt, ich mag den ah-1 nicht behalten!
Ich denke entweder an den Seymour Duncan SH-1 oder SH-2. Welcher würde besser ins gesamtbild passen und mir den (oben) gewünschten Sound liefern (zumindest gute vorraussetzungen dafür bieten).
SH-1? Wenn ja 4 oder 2 adrig? wo ist der unterschied ^^?
SH-2?
Denkt an mein Tuning!

Fragen über Fragen :)
 
Squealer

Squealer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.12.16
Mitglied seit
14.06.05
Beiträge
478
Kekse
27
hi,

vergiss den SD sh-1 am Neck!!! Der mulmt sich was zurecht, kaum zu glauben! hatte den drin und gegen nen Häusseln Vintage getauscht: Das ist sahne, das ist TRANSPARENT, denke, dass es besser nicht geht - vorallem für deine ansprüche aller erste Empfehlung von meiner Seite aus!!!

Eigentlich für Bridge und Neck!

Die klingen einfach so hammermäßig transparent, selbst bei Sepultura und Drop tunings hörst du jede Nuance!!

Das macht einfach süchtig!!!

:great:
 
L

LordCrazy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.09.08
Mitglied seit
19.09.05
Beiträge
205
Kekse
0
Ort
Rosenheim
sind aber glaub ich net grad billig oder?

also der 500t is eigentlich schon so gut wie beschlossen. war eigentlich mein fav. nur er is halt teuer.

und sonst der sh-2? am neck? sh-1 ist mir echt zu dumpf der 2er ist deutlich mehr mein fall.
 
j.konetzki

j.konetzki

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
11.02.20
Mitglied seit
04.01.04
Beiträge
4.368
Kekse
12.995
Ort
Bonn Beuel
Squealer schrieb:
... vergiss den SD sh-1 am Neck!!! Der mulmt sich was zurecht, kaum zu glauben! ... selbst bei Sepultura und Drop tunings hörst du jede Nuance!!
:eek: Bei dieser Art von musik ist der SH-1 auch völlig fehl am Platz! Logo das ein solcher Pickup bei starken Verzerrungen (Sepultura, etc.) beginn zu mulmen. Dieser Vintage Pickups ist doch überhaupt nicht dafür konzipiert worden ... !!!!!

www.seymourduncan.com schrieb:
country, jazz, blues, funk, classic rock and heavy rock.]country, jazz, blues, funk, classic rock and heavy rock
Wenn man schon eine Meinung hat und diese auch hier im Forum niederschreibt, dann sollte man zumindest auch noch wenigstens ein klein wenig Ahnung haben!!!

@ threadersteller: Übriges, wir haben einen Pickus-Beratungs-Sammeltread: https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=101871 :great:
 
L

LordCrazy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.09.08
Mitglied seit
19.09.05
Beiträge
205
Kekse
0
Ort
Rosenheim
dort haben wir uns schon rege unterhalten, danke :=)
ich finde es nervig wenn man in diesem thread dauert wieder die selbe frage stellt, und deswegen habe ich es hier gemacht. man kann nicht sagen ich hätte es nicht "WIRKLICH" probiert.

aber wo er schon mal offen ist: *verschmitz guck*
kommt der sh2 an den sound vom 496R ran? klingt der so? gibson lobt zwar seine pu´s aber beschreibt nicht sehr ausführlich den klang.

morgen geh ich mal in die lokalen läden und versuch was anzuspielen, sieht aber sicherlich düster aus.
 
schmoemi®

schmoemi®

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.09.20
Mitglied seit
18.06.05
Beiträge
1.066
Kekse
179
Ort
Augsburg
Dann schmeiß ich halt mal wieder die LACE Drop & Gain™ Series in den Thread.. :cool:

Und wenn ich der Produktbeschreibung von Seymour Duncan glauben schenken kann: SH-5 & SH-6...
 
j.konetzki

j.konetzki

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
11.02.20
Mitglied seit
04.01.04
Beiträge
4.368
Kekse
12.995
Ort
Bonn Beuel
LordCrazy schrieb:
... ich finde es nervig wenn man in diesem thread dauert wieder die selbe frage stellt, und deswegen habe ich es hier gemacht. man kann nicht sagen ich hätte es nicht "WIRKLICH" probiert...
Wo liegt denn nach Deiner Meinung der Sinn solcher Sammelthreads? ;)
 
U

UncleReaper

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
23.01.09
Mitglied seit
29.04.05
Beiträge
5.848
Kekse
11.642
Ort
Babylon-5
ESPschredder

ESPschredder

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.12.09
Mitglied seit
22.09.05
Beiträge
588
Kekse
190
Ort
Uelzen
Ich hab nen DiMarzio X2N an der Bridge, und meine Gitarre ist 3 Halbtöne Tiefer (Cis) und dann nochmal dropped gestimmt. Der Sound matscht eigentlich nicht und es klingt geil. Wollt ich nur ma gesagt haben, der wäre auch noch ne Möglichkeit.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben