Pignose

von DaveMurray, 01.02.05.

  1. DaveMurray

    DaveMurray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.11
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.05   #1
    Wollte mir nen Röhrenamp zulegen mit ungefähr 50 Watt (reicht ja wohl für Probe und kleine Bühnen)
    So bin im Netz auf den Pignose G40v gestoßen.
    Hat irgendwer erfahrung mit den Amp?
    Hab ein bisschen gegoogelt und kaum was zu der Firma gefunden.
     
  2. hoschi

    hoschi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    12.12.15
    Beiträge:
    367
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.091
    Erstellt: 01.02.05   #2
    Hallo,

    habe noch nie etwas über die Amps gehört. Was hast Du denn bisher im Netz gefunden ?

    MfG Heiko
     
  3. Hänschenkleinman

    Hänschenkleinman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    13.05.12
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 01.02.05   #3
    Ist Pignose nicht das Batteriebetriebene 10-Watt Ding,mit dem Frank Zappa auch schon aufgenommen hat?
     
  4. DaveMurray

    DaveMurray Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.11
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.05   #4
    Hab bei ebay nach Röhrenverstärkern gesucht und denn dann gefunden.
    Also wir spielen so Punk bis Metal.Passt der Verstärker da? Ein paar Kritiker meinen dass er nur für Blues oder classic Rock gut sei.
    Noch ne Frage vlt. ein bisschen blöd. Aber was ist der unterschied zwischen nem Amp mit einem und einem Amp mit 2 oder 3 Kanälen.
    Der Pignose hat nämlich nur einen.
     
  5. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 01.02.05   #5
    der legendäre Pignose Amp war so ziemlich der erste brauchbare Mini-Kofferamp für Gitarristen. In den frühen 80ern gab es dann sogar mal ein Modell mit 30 Watt, das damalige Bekannte von mir auch in einer Bluesband live einsetzten.
    Auf jeden Fall eine Firma mit keinem schlechten Ruf.
     
  6. DaveMurray

    DaveMurray Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.11
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.05   #6
  7. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 01.02.05   #7
    jaaa genau den meinte ich!
     
  8. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 01.02.05   #8
    mit einem Kanal hast du vom Amp her im Normalfall keine Möglichkeit, Sounds direkt auf Knopfdruck umzuschalten (außer es handelt sich um einen digitalen ModellingAmp).

    Das mit dem Blues/Rock Sound kann gut sein. Wenn du Vollröhre willst sieh dich mal nach einem gebrauchten Laney oder Marshall JCM900 um, ist beides günstig zu haben.
     
  9. DaveMurray

    DaveMurray Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.11
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.05   #9
    "Auf knopfdruck umschalten"
    Meinst du damit dass ich keinen Foot-switch dranklemmen kann?
     
  10. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 01.02.05   #10
    grundsätzlich und vereinfacht gesprochen: ja. Jedenfalls keinen der den Sound grundsätzlich ändern würde.
     
  11. DaveMurray

    DaveMurray Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.11
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.05   #11
    Ist der Laney Tube Fusion Vollröhre?
     
  12. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 01.02.05   #12
    lol, nich ganz... ;)

    Wenn du für 370€ auf 120W Vollröhre hoffst, liegste um ~ Faktor 5 aufwärts daneben...

    Achso, der Laney Tube Fusion is n Hybrid-Amp mit ner Röhre in der Vorstufe.
     
  13. DaveMurray

    DaveMurray Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.11
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.05   #13
    Deswegen hab ich ja gefragt :D
     
  14. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 02.02.05   #14
    Ne günstige Vollröhre wäre der Laney GH 50L, der hat so ca. 1,5 Kanäle, d.h., dass du den Clean-Kanal boosten kannst.

    Wenns ein Combo sein soll, schau dir mal den LC50 oder den Marshall DSL 401 (2,5Kanäle), JCM 800, JCM 900 an. Ein ENGL Thunder 50 (Topteil oder Combo) ist auch sehr günstig und hat 2 Kanäle.
     
  15. rocking-xmas-man

    rocking-xmas-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 03.08.06   #15
    hallo liebe gitarreroes,
    komm aus dem pignose kofferteil immer nur clean, oder kann der auch bissle verzerrt, oder gar nur verzerrt? ich mein also ohne effektgerät
     
  16. rrcrock

    rrcrock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    2.05.09
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.08.06   #16
    Laut der aktuellen "Gitarre & Bass" ist der 1 Kanaluig und hat nur einen Regler. Der Regler hebt eigentlich die Lautstärke an, verändert allerdings auch gleichzeitig den Sound. Zerre bekommt man wohl erst, wenn man den Verstärker komplett aufdreht (dann zerrt die Röhre naturgemäß) Man kann den Sound aber angeblich auch entscheidend verändern, wenn man den Koffer öffnet. und als Wah benutzen, wenn jemand anders (oder du selbst, wenn du es schaffst ;-)) den Koffer beim Spielen auf und zu macht ;-)

    ALso ich würde mal sagen, wenn das dein einziger Amp sein wird, ist der nix für dich, weil der zwar sehr spezielle Sounds hat, aber zu speziel und wenig flexibel ist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping