Pimp Guitars / "Pimp my Guitar"

  • Ersteller gearhead
  • Erstellt am
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
gearhead
gearhead
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.11.21
Registriert
26.12.06
Beiträge
737
Kekse
1.142
Ort
Heidelberg
Hey,
der Titel klingt, als wollte ich meine Gitarre umbauen oder dergleichen. Bei "Pimp my Guitar" scheint es sich aber um eine in Deutschland ansässige Firma zu handeln. Weiß jemand was zu den Instrumenten, wie sind die von der Verarbeitung, Sound,...?
Ihre Homepage hab ich schonmal gefunden: Pimp my Guitar
Wäre cool, wenn irgendwer sein Wissen mit mir teilen könnte. :)
 
Eigenschaft
 
lax_flow
lax_flow
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.01.21
Registriert
27.02.05
Beiträge
2.936
Kekse
6.218
Hast du die Tele heute morgen gekauft? Ich hatte auch überlegt *g*

Erfahrungen habe ich leider keine mit der Firma, auch wenn sie aus Bielefeld kommen... Sehen jedenfalls ganz gut aus.
 
gearhead
gearhead
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.11.21
Registriert
26.12.06
Beiträge
737
Kekse
1.142
Ort
Heidelberg
Hast du die Tele heute morgen gekauft? Ich hatte auch überlegt *g*

Erfahrungen habe ich leider keine mit der Firma, auch wenn sie aus Bielefeld kommen... Sehen jedenfalls ganz gut aus.

Leider nicht... Hab sie aber auch mit schmachtendem Blick angeschaut, zumal die '62 Custom Tele einer meiner Träume ist ... :rolleyes:
Trotzdem sind die Preise so niedrig, dass das ja sogar neu fast eine Überlegung wert ist. Kommt natürlich auf die Gegenleistung an...
 
lax_flow
lax_flow
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.01.21
Registriert
27.02.05
Beiträge
2.936
Kekse
6.218
... darum hier mal ein dezentes *schubs*...
 
gearhead
gearhead
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.11.21
Registriert
26.12.06
Beiträge
737
Kekse
1.142
Ort
Heidelberg
Die bieten auch Amps an: http://www.pimpmyguitar.de/catalog/product_info.php?products_id=91
Find ich sehr interessant, auch die Gitarren.

Edit: Das Logo sieht aber sehr nach Photoshop oder eher noch Paint aus.:)

:eek: Zu solchen Preisen kann der Kerl bei ebay aber nur Unrecht gehabt haben, als er schrieb, die Gitarre sei aus "Deutscher Produktion". Zu solchen Preisen kann man doch nur in Niedriglohnländern herstellen... Oder es war absichtliche eine zweideutige Formulierung, die besagt, dass der Firmensitz in Deutschland ist.
Ich muss sagen, da ich mit dem Wort "Pimp" sowieso nur Hip-Hop und Pseudo-coolness verbinde, möchte ich an meinem Amp/Gitarre eigentlich gar kein Label mit dem Schriftzug haben, das Metallplättchen am Amp käme unter meinem Besitz ab :cool: :p
 
eric andre
eric andre
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.11.16
Registriert
17.09.07
Beiträge
237
Kekse
531
Ja, vor allem hab ich irgendwie Zweifel daran dass der Amp gut klingt, auch wenn sie nicht berechtigt sein sollten.
 
K
Klisels
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.07.09
Registriert
10.09.08
Beiträge
171
Kekse
102
Na ja sieht optisch gut aus -Amps und auch die Gitarren.
Würde jedoch wenn Du die Möglichkeit hast - vor Ort bei denen vorbeischauen und testen.

Bisher hab ich noch niemand finden können der diese Firma kennt.
 
bluesriot
bluesriot
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
28.09.09
Registriert
24.10.07
Beiträge
377
Kekse
413
Ort
Utopia
pimp my guitar :D
 

Anhänge

  • pimp my guitar.jpg
    pimp my guitar.jpg
    34,5 KB · Aufrufe: 406
lax_flow
lax_flow
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.01.21
Registriert
27.02.05
Beiträge
2.936
Kekse
6.218
So, ich war letztens zwei Mal bei Det von pimp my guitar. Da die Firma in Bielefeld ansässig ist und ich mit den Läden hier sonst leider nicht die besten Erfahrungen gemacht habe hat er meine Gitarre zum einstellen, etc. bekommen. Da es darum hier nicht geht nur soviel: Die Arbeit ist absolut super geworden!

Als ich dort war konnte ich auch drei der Pimp-Teles anspielen. Die Gitarren sind allesamt super verarbeitet, top eingestellt und klingen wirklich gut. Ich glaube die kosten nur so wenig, weil er einfach zu nett ist :) Also wenn mal wieder jemand ne Tele sucht wäre das mein heißer Tip. Idealerweise schaut man gleich bei ihm vorbei, bespricht mit ihm was man haben möchte und bekommt noch nen Haufen spannender Anekdoten gratis dazu! :great:

Gruß,
Florian
 
Klartext
Klartext
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.20
Registriert
16.07.06
Beiträge
6.258
Kekse
29.076
Ort
Steelport
naja aber schon etwas zweifelhaftes Auftreten ...

Im Shop sind unter Mods->Amps nur n paar Röhren und was das nun mit Modifikation zu tun haben soll :gruebel: , nun ja, evtl hat da einfach jemand keine Ahnung...
aber wenn ich lese was da steht bei den Röhren, dann bekomme ich nen roten Kopp vom fremdschämen... bei der Tung-Sol 12AX7 (die im übrigen wirklich eine Hammer geile Röhre ist !) steht "Diese Röhre hat die original alte Marshall Verzerrung!" :redface:
Was bitte hat der Mensch für Kräuter konsumiert um so einen Bullshit zu schreiben ??
Ich meine dümmliche Phrasen um mehr zu verkaufen ist ja fast schon OK, aber solchen Blödsinn zu schreiben finde ich mehr als unseriös und zeigt welches KnowHow da hinter steckt, dem würde ich nicht mal ne billige Behringer Gitarre zum einstellen geben ;)

Und wenn ich unter Mods->Gitarren sehe das da nur n Set bestehend aus nem billigen Kondensator und nem noch billigeren Widerstand (Wert keine 25 cent) für knappe 5€ verkauft werden !!! Ary aber da habe ich die Meinung, da wird nicht mit solider Arbeit Geld verdient sondern mit der Unwissenheit von anderen abkassiert, was nicht nur moralisch für mich mal gar nicht vertretbar ist, sondern auch impliziert das da jemand glaubt das seine Kunden einfach fürchterlich dumm sind, anders ist das nicht erklärbar...

naja muss ja jeder selbst für sich wissen, aber da finde ich ja selbst die Apotheke(TAD) seriöser und die hauen schon kräftig auf die Kacke was Phrasen und Preise angeht...

aber das ist nur meine Meinung

Gruß Robi
 
Damn Dan
Damn Dan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.04.10
Registriert
24.07.09
Beiträge
1.110
Kekse
4.098
Man hat generell 2 Möglichkeiten:

Mutmassen oder selber überzeugen. Ich bin Befürworter von letzterem.
Das übliche "bei DEM Preis kanns nur Schrott sein" ist auch zielich überflüssig. ;)

Grüsse
 
Klartext
Klartext
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.20
Registriert
16.07.06
Beiträge
6.258
Kekse
29.076
Ort
Steelport
Man hat generell 2 Möglichkeiten:
Mutmassen oder selber überzeugen. Ich bin Befürworter von letzterem.

wird dich keiner dran hindern, ist ja dein geld :D

aber mal ehrlich nen Widerstand für 2 cent und nen Kondensator für 10 cent (wenn man das zeuch einzeln kauft kostests halt zusammen max. 25 cent) zusammen dann für 4,50€ zu verkaufen ist schon frech, aber wie gesagt es ist ja nicht mein geld :)

Gruß Robi
 
Damn Dan
Damn Dan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.04.10
Registriert
24.07.09
Beiträge
1.110
Kekse
4.098
wird dich keiner dran hindern, ist ja dein geld

Ich kaufe keine Gitarren, deswegen ist das generell uninteressant für mich, unabhängig von der Preiskategorie. :D

Aber anspielen und dann für gut oder schlecht befinden ist der richtige Weg, nicht das Generalisieren.

Grüsse
 
Klartext
Klartext
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.20
Registriert
16.07.06
Beiträge
6.258
Kekse
29.076
Ort
Steelport
Aber anspielen und dann für gut oder schlecht befinden ist der richtige Weg, nicht das Generalisieren.
wo wurde denn etwas generalisiert ??

Das einzige was hier passiert ist das User in einem Musiker-Board ganz normal über die Angebote eines Shops diskutieren und sich demendsprechend Fragen stellen, da eben nicht jeder in der Nähe wohnt und die Sachen anspielen oder ausprobieren kann.

Ich hab mich dazu geäußert das der Shop für gewisse Artikel 1800% von dem verlangt was der Artikel wirklich wert ist (ohne Arbeitsstunden, denn einbauen darf man selbst ;)), usw, ich wiederhole mich ungern...

Die Sache ist halt, wenn jemand in seinem Shop schon Artikel teilweise als was anderes verkauft als sie wirklich sind und dann teilweise monströse Preise auffährt und obendrein scheinbar wenig bis keine Ahnung hat von dem was er da unter anderem anbietet oder schreibt, dann gewinnt man nicht gerade viel Vertrauen in seine Fähigkeiten um sich mal die Mühe zu machen und die Gitarren, seinen Service, usw zu testen, auch wenn die Gitarren und der Service evtl sogar wirklich richtig gut sind.

Ich meine warum verkauft er die Röhren nicht einfach als Röhren ??? Denn mit Modifikationen haben die wenig zu tun, denn zbs ein TSL wird mit ner Tung-Sol nicht zerren und klingen wie n SLP, auch n Fender Super Twin Reverb wird dann nicht die Zerre eines alten Marshalls haben. Nur ein Amp könnte mit diesen Röhren die Zerre eines alten Marshalls haben, nämlich n alter Marshall der aber auch ohne die (trozdem wirklich sehr geilen) Tung-Sols (<- Robis lieblings 12AX7) die Zerre eines alten Marshalls hat.

Die einzige Röhre die ne wirkliche Modifikation währe, ist eine 6C10 in Verbindung mit dem Soldano HotMod, den man statt einer Doppeltriode in der Vorstufe einsetzen und damit eine weitere Gainstage hinzufügen kann...

Ist schade finde ich, denn selbst wenn der Service und die Gitarren gut sind, werden warscheinlich nicht wenige Leute die ein wenig Ahnung haben den Laden meiden und das nur wegen so nem Blödsinn.

Gruß Robi
 
Void_555
Void_555
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.06.20
Registriert
30.07.08
Beiträge
905
Kekse
2.727
Ort
Bielefeld
Ich kenne den Shop sehr sehr gut.

Ich lasse mittlerweile fast alle meine Reperaturen an Gitarren und Amps machen.
Det hat wirklich mal richtig Ahnung von dem was er tut!

Seine Gitarren spielen mal ganz locker in der 600- 1000 Euro Liga mit. Und die Preise rocken echt hart.

Ich werde mir wohl demnächst eine Tele von ihm zu legen.
Auch alle Service Arbeiten sind immer super schnell, sauber und Termingenau durchgeführt.
Meine komplette Band lässt mittlerweile alles bei ihm umbauen, reparieren oder verbessern.

Kann den Laden nur uneingeschränkt empfehlen.
Ich finde die Preise voll ok, wem etwas auf der Website nicht gefällt muss es ja nicht kaufen.

Manche Dinge bei TAD sind auch gnadenlos zu teuer, also kaufe ich sie woanders.

Fakt ist, das hier in OWL NIEMAND so günstig und sauber Reperaturen durchführt oder Gitarren baut.
Die nächste Station wäre in der Liga dann wieder RBC Guitars in Minden ( deren Instrumente ich schon seit 10 Jahren spiele.)

Greeetz
V.
 
Klartext
Klartext
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.20
Registriert
16.07.06
Beiträge
6.258
Kekse
29.076
Ort
Steelport
Ich kenne den Shop sehr sehr gut.
Ich lasse mittlerweile fast alle meine Reperaturen an Gitarren und Amps machen.
Det hat wirklich mal richtig Ahnung von dem was er tut!
Seine Gitarren spielen mal ganz locker in der 600- 1000 Euro Liga mit.
...
Kann den Laden nur uneingeschränkt empfehlen.
...
Fakt ist, das hier in OWL NIEMAND so günstig und sauber Reperaturen durchführt oder Gitarren baut.

um so mehr finde ich:
Ist schade finde ich, denn selbst wenn der Service und die Gitarren gut sind, werden wahrscheinlich nicht wenige Leute die ein wenig Ahnung haben den Laden meiden und das nur wegen so nem Blödsinn.

und wegen:
wem etwas auf der Website nicht gefällt muss es ja nicht kaufen. Manche Dinge bei TAD sind auch gnadenlos zu teuer, also kaufe ich sie woanders.
Ja, aber TAD verkauft seine Röhren nicht als Modifikationen, sondern als das was sie sind, nämlich Röhren :D Und die Preise, naja stimmt schon TAD ist da recht erfinderisch was die Preisgestaltung angeht ... Naja und das der Gitarrenpimper wohl echt gut ist hat ja auch schon lax_flow geschrieben und das glaube ich euch beiden auch, aber trotzdem werfen die paar großen Kleinigkeiten n denkbar ungünstiges Licht auf den sicher guten Laden. Ist doch wirklich schade, denn wenn es mir so geht das ich bei solchen Krummen Dingern im Shopangebot skeptisch werde, dann geht das auch anderen so und somit bringt sich der, wie du sagst echt gute Laden, mit gutem Service, um einige Kunden und das für 4,50€ und Mods wo keine sind...
Sollte man dem mal sagen, denn ich hab ja nix gegen den, ich kenne den ja schließlich nicht, aber der erste Eindruck war eben nicht der beste :(

gruß Robi
 
lax_flow
lax_flow
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.01.21
Registriert
27.02.05
Beiträge
2.936
Kekse
6.218
Hey Robi,
wie wäre es wenn du ihn wirkich mal anschreibst und nachfragst? Ich habe leider vom (Amp-)technischen Hintergrund keine Ahnung und könnte somit onehin nur dich zitieren. Mich würde auch interessieren was Det dazu sagt, ich könnte mir aber vorstellen, dass Dinge auf der HP vielleicht erstmal (sogar nur als Platzhalter?) hingeschrieben wurden, man sieht ja auch bei der Produktbeschreibung der Gitarren, dass es da nur ein grobes Schema gibt und die Beschreibungen nicht komplett standardisiert durchgeführt werden. Ich finde das bei so einem Shop auch durchaus ok, da auch mehrfach darauf verwiesen wird, dass man am besten anrufen solle.
Und was die Preise angeht:
Ich habe neue "Höhenverstellungsschrauben" für meinen Steg bekommen (Wort und Preis habe ich gerade bei Rockinger verifiziert). Dort kosten 12 Stück 7,20€. Das hat Det mir auch so gesagt (ok, nicht genau 7.2€, aber er meinte die wären teuer und würden je nach Länge soundsoviel kosten). Nun hat er mir aber nur 6 eingebaut, bei den anderen hat er die existierenden heruntergeschliffen. Dementsprechend hat er mir auch weniger Material berechnet. Das hätte er nicht machen müssen, ebenso bin ich - als Laie - mit der Prämisse zu ihm gegangen mein Sattel müsste getauscht werden. Alleine dafür hätte ich bei allen anderen Shops 25€ aufwärts bezahlt. Er aber meinte der Sattel wäre gut, und er müsste gucken ob er einige Stellen nachfeilen müsste, aber er würde den nicht wechseln, etc.

Also _mir gegenüber_ bei den Sachen die ich habe machen lassen mehr als Fair und gratis dazu wie gesagt noch eine sehr nette Athmosphäre und interessante Geschichten :)

Solltest du ihn bezüglich der kritisierten Sachen mal anschreiben würde mich das schon sehr interessieren.


Gruß,
Florian
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben