Pitch Bend bei RD-2000

D

dostl_ba

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.10.20
Registriert
03.03.18
Beiträge
36
Kekse
126
Hi

(wie) kann man beim Roland RD-2000 die range vom Pitchbend (bend up / bend down) zB für synth leads) einstellen? Ist das überhaupt möglich?

Danke!
 
Claus

Claus

MOD Brass/Keys - HCA Trompete
Moderator
HCA
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
15.12.09
Beiträge
14.959
Kekse
75.261
Die Bedienungsanleitung zum Roland RD 2000 macht da wenig Hoffnung, siehe Seite 9 unter 13, Pitch Bend.
"Der Effekt, der bei Bewegen des Hebels erzeugt wird, ist abhängig vom ausgewählten Tone. Der Klangeffekt ist pro Tone fest
eingestellt und kann nicht verändert werden."

Gruß Claus
 
WO SCH

WO SCH

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.02.21
Registriert
28.04.14
Beiträge
342
Kekse
2.210
Ort
Südliches Münsterland
Das wäre ja interessant, denn beim RD 800 geht es recht simpel über den Tone Designer bis zu 24 Halbtonschritte. Gerade probiert. Würde mich wundern, warum das geändert worden sein sollte...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
D

dostl_ba

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.10.20
Registriert
03.03.18
Beiträge
36
Kekse
126
1) ich habe buchstäblich alle YouTube Videos zum Instrument angesehen, vor dem Kauf und die Roland Anleitungen nach dem Kauf, da wird dAs m.W. nicht erwähnt.

2) Claus da geh es m.E. um den Hebel/Joystick und die festen vorprogrammierten Tones. Man kann den Bending Effekt aber auch auf andere Local Controls legen und die Tones kann man ja verändern.

3) Tone Designer klingt gut wird gleich getestet.. Yep, das funktioniert super!
Danke @WO SCH

Folgefrage: Jetzt die Range für Bend up nur 1 Ganzton und Bend down 1 Oktave. Wie hier:
ab 2:50

Geht das? Im Tone Designer kann ich nur eine Range angeben. Kann man bei den controls ein Maximum wert eingeben?

Danke und Gruß!
 
Zuletzt bearbeitet:
Claus

Claus

MOD Brass/Keys - HCA Trompete
Moderator
HCA
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
15.12.09
Beiträge
14.959
Kekse
75.261
Korrekt, ohne Gerät ist das für mich schlecht festzustellen.

Jedenfalls steht noch etwas zum Pitch Bend Range im Parameter Guide, einmal für ClavTones und einmal für "other Tones".
Laut S.10 erfolgt der Zugang über den "Tone Designer", Enter und dann zum Wert steppen oder Drehrad benutzen (S. 13).
https://static.roland.com/assets/media/pdf/RD-2000_Parameter_Guide_eng01_W.pdf

Gruß Claus
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
D

dostl_ba

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.10.20
Registriert
03.03.18
Beiträge
36
Kekse
126
Korrekt, ohne Gerät ist das für mich schlecht festzustellen.

Jedenfalls steht noch etwas zum Pitch Bend Range im Parameter Guide, einmal für ClavTones und einmal für "other Tones".
Laut S.10 erfolgt der Zugang über den "Tone Designer", Enter und dann zum Wert steppen oder Drehrad benutzen (S. 13).
https://static.roland.com/assets/media/pdf/RD-2000_Parameter_Guide_eng01_W.pdf

Gruß Claus

Danke! Vor lauter YouTube und ausprobieren bin ich noch nicht zum Lesen gekommen :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben