Plötzliches Rausch-Problem

  • Ersteller Sanctuary
  • Erstellt am
S
Sanctuary
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.03.10
Registriert
11.10.08
Beiträge
101
Kekse
72
Hi,
ich hab vorletzten Dienstag bei meiner Squier Vintage Mod. Strat zwei Duncan Jb Jr.-Mini-Humbucker eingebaut (Steg und Hals); die ham dann auch eine Woche problemlos funktioniert, aber letzten Mittwoch ham die anscheinend den spontanen Entschluss gefasst, aber jetzt in bestimmten Situationen zu rauschen und auch ned mehr so gut zu klingen (die brillanten Höhen, die ich vorher hatte, sind irgendwie nicht mehr so wie vorher). Ich hab eigentlich an dem Tag gar nichts gemacht, nichts geschraubt, keine Saiten gewechselt, die Gitarre ned irgendwo hingeschleppt, gar nichts. Das rauschen ist vor allem beim Neck-Pickup sehr stark, aber beim Bridge isses auch da, nur wesentlich weniger penetrant. Beim Singlecoil in der Mitte bin ich mir nicht ganz sicher, ob des da auch leicht da ist.

Das Problem schaut genauer beschrieben so aus:
Rauschen bei Akkorden, besonders schlimm isses z.b. beim D-irgendwas, ich weiß den namen nicht mehr, wird auf jeden fall so gegriffen:
XX0231
Nur so als Beispiel;
Bei einzelnen saiten hab ich das Problem erst wenn ich sie so ab dem 12ten Bund greife, davor is zwar der sound nicht so gut und manchmal kündigt sich leicht son Störsound an, aber nur schwach; Bei einzelnen saiten isses dann auch kein richtiges Rauschen mehr, der Störsound erinnert mehr so an irgendwas verzerrtes, ist schwer zu beschreiben.
Rauschen nimmt ab, wenn ich:
- Volume an der Gitarre runterdreh
- Gain runterdreh
- Entweder Höhen oder Bass runterdreh, nicht beides
(hab nen kleinen Vox und der hat keinen Mittenregler)
- Die Höhe der Tonabnehmer auf dem Pickguard runterschraube (muss ich aber sehr tief schrauben, so tief, dass der sound scheisse wird)
Im Endeffekt sind das ja alles Sachen, die das Signal schwächer machen.
Woran es nicht liegt, ist schon mal das Kabel, habs mit nem andren ausprobiert, hat nix geändert.
Hab eigentlich auch erst gedacht, es läge an den Verlötungen, also hab ich die nochmal richtig schön gemacht, auch die beiden überflüssigen Kabel, die fürs Coil-Splitting gedacht sind, schön zusammengelötet und dann isoliert. Habs dann acuh mit nem stärkeren Lötgerät geschafft, den Lötzinnbatzen von den Original-Coils teilweise wegzukriegen, teilweise nur a bissal zu verteilen, hab leider keinen Entlöter. Auch die Reste von den beim ersten mal abgezwickten Kabeln von den alten Coils hab ich dann wegbekommen (damals hab ich das alte Lötzinn ned weichbekommen).
Hat aber leider alles nichts genützt, das Problem ist immer noch das selbe; werde am Montag ausprobieren, obs bei nem andren Verstärker weg ist, aber ehrlich gesagt kann ich des ned recht glauben. Also falls hier irgendjemand des Problem kennt - bin hier grad total am Verzweifeln. ^^

p.s.: Hab den Beitrag ausversehen zuerst in der E-Gitarren-Rubrik (https://www.musiker-board.de/vb/e-gitarren/293470-pl-tzliches-rausch-problem-bei-humbuckern.html) gepostet, wär nett, wenn den jemand da rauslöschen könnte.
 
Eigenschaft
 
S
Sanctuary
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.03.10
Registriert
11.10.08
Beiträge
101
Kekse
72
Okay, Problem gelöst, es lag doch am Verstärker. :great:
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben