POD X3 oder POD X3 Live?

von Rhaij, 14.07.08.

  1. Rhaij

    Rhaij Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.08
    Zuletzt hier:
    9.12.11
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Schwarmstedt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 14.07.08   #1
    Hi!
    Ich glaube für diesen Thread bekomme ich haue...aber trotzdem. :o

    Vor ca. 6 Wochen hab ich angefangen E-Gitarre zu spielen und komme (nach eigener Einschätzung) auch schon ganz gut zurecht. Ich nehme Unterricht bei einem Bekannten der mir die grundlegenden Sachen beibringt und zusätzlich lerne ich selbst nach Bernd Brümmer. :)
    Meine Gitarre ist eine Ibanez RG370GX und als Amp habe ich einen Line6 SpiderIII. Bin auch sehr zufrieden damit.

    So weit so gut...nun habe ich letzte Woche im Laden meine Gitarre mal an den Line6 POD X3 angestöpselt und bin total angetan von dem Teil. Wie es bei mir so ist habe ich mir jetzt in den Kopf gesetzt das ich sowas haben muss (ja, der Spieltrieb...), ob es zu diesem Zeitpunkt schon sinnvoll ist sei erstmal dahingestellt.

    Nun mache ich mir Gedanken welchen POD X3 ich anschaffen möchte. Den normalen oder den Live.
    Hat man bei beiden Geräten exakt den gleichen Funktionsumfang? Gibt es da Vor- und Nachteile? An Live-Auftritte ist bei mir ja noch gar nicht zu denken, aber irgendwie finde ich den X3 Live schicker.

    Wie gesagt, bitte nicht hauen...aber für ein paar Einschätzungen wäre ich sehr dankbar. :)
     
  2. Direwolf

    Direwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Thüngfeld
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    913
    Erstellt: 14.07.08   #2
    Beim normalen X3 hast du keine XLR-Ausgänge und keinen FX-Loop. Beim X3Live kannst du die Presets einfacher durchschalten und hast auch schon ein Volume/Wah-Pedal mit dabei.
    --> Ich würde den X3 live nehmen.

    cu Direwolf
     
Die Seite wird geladen...

mapping