POD XT über welche Aktivbox spielen (Mackie, db ??)

von Cityhunter, 14.10.05.

  1. Cityhunter

    Cityhunter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    6.02.09
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.05   #1
    Hallo zusammen,

    ich habe mir letztens einen POD XT besorgt und möchte diesen jetzt über eine Aktivbox spielen. In die engere Auswahl habe ich bis jetzt die db Basic 400 oder die Mackie SRM350 gefasst, da die hier im Forum sehr oft genannt wurden.
    Preislich liegen die ja dicht beieinander.
    Meine Frage ist jetzt, ob diese Boxen reichen, um gegen ein Schlagzeug anzukommen und das ganze auch druckvoll genug ist. Und wie wirkt sich der Größenunterschied der Woofer 10 und 12 Zoll genau aus, einfach mehr Bass ??

    Außerdem habe ich vor mir dann später noch eine 2te gleiche Box zu besorgen, da der Pod ja auch Stereoeffekte hat und ich auch gerne Parties damit beschallen würde (im Keller).

    Vielleicht gibt es ja ein paar Erfahrungsberichte.

    Danke schonmal!
     
  2. Harz-Kamel

    Harz-Kamel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.05
    Zuletzt hier:
    17.02.15
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Bünde
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 14.10.05   #2
    Also ein 12" Woofer wird ein wenig mehr Bass können als ein 10" Woofer.
    Für Ausschließlich Gesang würd ich 10" also SRM350 nehmen. Für Gitarre wird aber die Basic 400 mit 12" besser sein. Soll jetzt natürlich nicht heißen, dass die Basic 400 nicht für Gesang geignet wäre.
     
  3. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    10.532
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.419
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 14.10.05   #3
    Das ist 1. eine Frage des Musikstils, den Du mit der Gitarre/Band machst und 2. eine Frage der persönlichen Vorlieben.
    Imho ist ein einzelner Zwölfzoll-Lautsprecher nicht geeignet, um verzerrte Gitarrensounds richtig druckvoll rüberzubringen - egal ob Gitarren-12er oder PA-12er. Da sollten es mindestens 2 oder besser 4 davon sein, bei Wiedergabe über PA eine Top-Sub-Kombination.
    Aber zum ersten Teil: Gegen Schlagzeug ankommen sollte die db-Box schon.
     
  4. Cityhunter

    Cityhunter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    6.02.09
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.05   #4
    OK, danke schonmal für die Antworten.
    Ich denke dann werden es wohl 2 db basic400 werden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping