Poesie

  • Ersteller Zündapp
  • Erstellt am
Zündapp

Zündapp

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.09.16
Registriert
03.07.07
Beiträge
291
Kekse
739
Ort
Kempen/ Niederrhein
Hallo Leute,


ganz frisch aus der Feder geflossen.
dies soll ein ganz ruhiger song werden. A gitarre und gesang.
Ich bitte um eure Meinungen und ggf. Verbesserungsvorschläge


How can you see the beauty
If you don’t know what it is
How can you find the love
If your heart is empty and secretive
How can you be yourself
If you don’t know what you want
Who do you want to be
In this grateful world and land

The bad of you is even good enough
If you are able to give a part of your love


Freedom is the strongest link in your chain
Throw away the least part of you which is pain
Sometimes your soul feels like a battlefield
But love yourself and you’ll get a yield
in your heart you know the secrets of your darkest days
You want to hear it crying with your ears
It’s good if you want to change these things
Your soul must raise like a bell that rings

The bad of you is even good enough
If you are able to give a part of your love

Sometimes you pray if you are in sorrow
But would you do in times of pleasure
See…. pleasure is a lay of freedom
But not freedom in itself
You should sing with all your heart
And don’t loose your heart to chant

The bad of you is even good enough
If you are able to give a part of your love
 
The Spectre

The Spectre

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.05.14
Registriert
31.07.06
Beiträge
182
Kekse
22
Hi,

der Text gefällt mir.
Ich finde allerdings, dass er ab dem mittleren Teil gegen Ende etwas schwächer wird.
Möglich, dass es mir nur so vorkommt, weil mir der Beginn so gut gefällt. :)
Für Korrekturen müssten mal andere drüberschauen.
Zwei Dinge sind mir aber aufgefallen.
"Your soul must raise like a bell that rings"
Dieser Vergleich hört sich für mich seltsam an und wird must nicht nur im Sinne von dürfen benutzt?
Oder soll es darf bedeuten. Ansonsten doch "have to" oder?

The Spectre
 
Zündapp

Zündapp

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.09.16
Registriert
03.07.07
Beiträge
291
Kekse
739
Ort
Kempen/ Niederrhein
Hallo Spectre,

danke für deinen Hinweis. Ich glaube mit dem must hast du recht. Ich werde ein "should" daraus machen .
Für die mittlere Strophe geb ich dir wirklich recht. Je öfter ich sie jetzt lese um so schlechter/schwächer finde ich sie. Die werde ich auf jeden fall mal überarbeiten. wobei ich die aussage eigentlich nicht verändern möchte. Ich wollte nach der 1. Strophe einfach nur von der Fragerei wie in der 1. strophe weg kommen. Scheint mir nicht so gut gelungen zu sein. Mist.

Thanx

Jan
 
antipasti

antipasti

Singemod
Moderator
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
02.07.05
Beiträge
31.506
Kekse
128.544
Ort
Wo andere Leute Urlaub machen
".. like a bell that rings" finde ich als Vergleich zu einer aufsteigenden Seele etwas schwach.

Man kann sich zwar unter Bell eine große Glocke vorstellen, aber in Verbindung mit "rings" denke ich persönlich eher an eine kleine Fahrrad- oder Türklingel.

Um die "Größe" des Vorgangs der aufsteigenden Seele deutlicher hervorzuheben und Verwechslungen auszuschließen, wäre vielleicht.

".. a churchbell that chimes" klarer.

Die Churchbell ist klarer als etwas Großes und Heiliges zu indentifizieren und "chimes (läuten)" ist etwas lauter als das putzige "Klingeln". "To ring" ist zwar nicht falsch und Du kannst es natürlich zum Wohle des Reimes lassen, aber wenisgstens der Gegenstand, der als Symbol zur Seele hinhalten muss, sollte klarer definiert sein.
 
Zündapp

Zündapp

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.09.16
Registriert
03.07.07
Beiträge
291
Kekse
739
Ort
Kempen/ Niederrhein
wonderfull antipasti........ merci
 
D

donay

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.09.09
Registriert
02.08.06
Beiträge
406
Kekse
197
so ich hau auch rein:D aufs english bei mir wie immer kein gewähr...


How can you see ohne the beauty
If you don’t know what it is
How can you find . love
If your heart is empty and secretive
How can you be yourself
If you don’t know what you want
Who do you want to be
In this grateful world and land
SCHÖN! ähm, ich weiss nicht mit den if sätzen habe ich gerade die regeln nicht im kopf, aber ist ja immer etwas heikel... aber ich glaub sie stimmen;)

The bad of you is even good enough
If you are able to give a part of ohne your find ich schöner love


Freedom is the strongest link in your chain WOW!
Throw away the least part of you which is pain
Sometimes your soul feels like a battlefield
But love yourself and you’ll get a yield SEHR gesuchter reim.. gefällt mir jetz nicht
in your heart you know the secrets of your darkest days
You want to hear it crying with your ears
It’s good if you want to change these things
Your soul must raise like a bell that ringsda gibts ja shon so einiges;)

The bad of you is even good enough
If you are able to give a part of your love s.o. -your.. aber ansonsten SEHR schöner satz!

Sometimes you pray if you are in sorrow when statt if
But would you do in times of pleasure if konstellation binich mir nicht sicher-->NATIVE!
See…. pleasure is a lay of freedom
But not freedom in itself
You should sing with all your heart
And don’t loose your heart to chant

The bad of you is even good enough
If you are able to give a part of your loves.o.


gefällt mir:)!


OT:
WUAAA, du bisch ja us luzern!
sägmal wie heisst eucheri band, vilich kennt si e kolleg vo mir. de ish ebä au us luzern;D
 
Zündapp

Zündapp

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.09.16
Registriert
03.07.07
Beiträge
291
Kekse
739
Ort
Kempen/ Niederrhein
thanx donay.......... ;-)

ich wart dann noch auf einen englischspezialisten.
 
x-Riff

x-Riff

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
09.01.06
Beiträge
13.923
Kekse
73.122
Stellst Du noch mal ne neue Version rein?

Sometimes you pray if you are in sorrow when statt if
But would you do in times of pleasure if konstellation binich mir nicht sicher-->NATIVE!
Hier meint Du wenn und nicht falls: somtetimes you pray when you are in sorrow / but would you do (that/the same) in times of pleasure? oder but what will you do in times of pleasure

Es gibt einen song von Dylan, der heißt: ring them bells und dort bedeutet es sowas wie: schlagt die Glocken an, laßt die Glocken klingen (denn das und das ist ungerecht, unrecht etc.). Es könnte also passen. Ich finde aber auch die Anmerkungen von antipasti gut - wenn es Dir wirklich um den Aufstieg/die Rettung einer Seele geht, dann würde ich eine stärkere Wendung nehmen.

x-Riff
 
antipasti

antipasti

Singemod
Moderator
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
02.07.05
Beiträge
31.506
Kekse
128.544
Ort
Wo andere Leute Urlaub machen
der heißt: ring them bells und dort bedeutet es sowas wie: schlagt die Glocken an, laßt die Glocken klingen

Ja - das kenn ich auch. "Ring the bell" wird in dieser Art als "alarmieren, Alarm schlagen" benutzt. "Alarm schlagen" finde ich aber als Bild zur Seele nicht "himmlisch" genug.
 
Zündapp

Zündapp

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.09.16
Registriert
03.07.07
Beiträge
291
Kekse
739
Ort
Kempen/ Niederrhein
update


How can you see beauty
If you don’t know what it is
How can you find the love
If your heart is empty and secretive
How can you be yourself
If you don’t know what you want
Who do you want to be
In this grateful world and land

The bad of you is even good enough
If you are able to give a part of love


Freedom is the strongest link in your chain
Throw away the least part of you which is pain
Sometimes your soul feels like a battlefield
But love yourself and you’ll get a yield
in your heart you know the secrets of your darkest days
You want to hear it crying with your ears
It’s good if you want to change these things
your soul should raise like a river at its springs besser?

The bad of you is even good enough
If you are able to give a part of love

Sometimes you pray when you are in sorrow
But do you pray in times of pleasure
See…. pleasure is a lay of freedom
But not freedom in itself
You should sing with all your heart
And don’t loose your heart to chant

The bad of you is even good enough
If you are able to give a part of love
 
x-Riff

x-Riff

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
09.01.06
Beiträge
13.923
Kekse
73.122
Ja - das kenn ich auch. "Ring the bell" wird in dieser Art als "alarmieren, Alarm schlagen" benutzt. "Alarm schlagen" finde ich aber als Bild zur Seele nicht "himmlisch" genug.
stimmt - genau in dieser Bedeutung wurde es benutzt
 
The Spectre

The Spectre

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.05.14
Registriert
31.07.06
Beiträge
182
Kekse
22
Ja, kann ich verstehen.
Das ganze Lied zu fragen wär eintönig, klar,
aber der Anfang hat mir schon extrem gut gefallen.
Ich fand den mittleren Teil auch nicht schlecht. Nur halt nicht so gut wie den Anfang.

Ich bin mir auch nicht ganz sicher, aber ich glaub fast dass in der 1. Strophe when statt
if genommen wird, weil das keine Bedingungssätze sind. Aber ich bin eh ne Grammar-Schlampe.

Ich kenn einige Song in denen mit bell die großen Glocken gemeint sind, scheint also zu gehen.
Beispiel: When the bells don't chime.

The Spectre
 
Zündapp

Zündapp

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.09.16
Registriert
03.07.07
Beiträge
291
Kekse
739
Ort
Kempen/ Niederrhein
It's good if you want to change these things
your soul should raise like a river at (from) its springs


Eure Meinung bitte.... ich finde das passt ganz gut
 
antipasti

antipasti

Singemod
Moderator
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
02.07.05
Beiträge
31.506
Kekse
128.544
Ort
Wo andere Leute Urlaub machen
J

Ich kenn einige Song in denen mit bell die großen Glocken gemeint sind, scheint also zu gehen.
Beispiel: When the bells don't chime.

Das es geht ist unbestritten - aber ob es in diesem Zusammenhang auch so verstanden wird, ist fraglich.

Aber das neue mit Fluss ist ja auch ne viel bessere Alternative
 
züborch

züborch

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.11.19
Registriert
23.03.06
Beiträge
2.087
Kekse
6.777
Ort
Hamburg
die if sachen sind erstmal korrekt, da du hier present tense - model auxiliary benutzt (soweit ich das blicke, quelle: http://www.ego4u.de/de/cram-up/grammar/conditional-sentences/exceptions)

How can you see beauty
If you don't know what it is
How can you find the love ich würde hier auch das 'the' weglassen
If your heart is empty and secretive
How can you be yourself
If you don’t know what you want
Who do you want to be
In this grateful world and land hört sich irgendwie geschraubt an

The bad of you is even good enough
If you are able to give a part of love


Freedom is the strongest link in your chain
Throw away the least part of you which is pain
Sometimes your soul feels like a battlefield
But love yourself and you’ll get a yield würde hier eher gain verwenden, yield klingt so nachgeschlagen
in your heart you know the secrets of your darkest days
You want to hear it crying with your ears
It’s good if you want to change these things
your soul should raise like a river at its springs besser?
ein fluss steigt irgendwie nicht auf, ich fand 'bell that chimes' besser. bell ist auf jedenfall stark genug. vielleicht könntest du in der zeile drüber aus 'things' 'times' machen, dann würde es sich reimen und der sinn ist im grunde der selbe..?

The bad of you is even good enough
If you are able to give a part of love

Sometimes you pray when you are in sorrow
But do you pray in times of pleasure
See…. pleasure is a lay of freedom
But not freedom in itself
You should sing with all your heart
And don’t loose your heart to chant den versteh ich nicht

The bad of you is even good enough
If you are able to give a part of love


ich verstehe den text irgendwie nicht, der sagt mir nichts. das sind so wahrheiten irgendwie die ich nicht in kausalen zusammenhang bringen kann. nichts für ungut.
zB:
- beten als unfreiheit, mit dem beweis, dass man ja nicht beten würde, wenns einem gut geht..
oder den hier:
- in your heart you know the secrets of your darkest days
You want to hear it crying with your ears

ich lese nur eine grundsätzliche aufforderung zu positivem denken, zielsetzung durch vergangenheitsbewältigung heraus. kannst dus nicht noch einfacher schreiben? klarere bilder, ich finds irgendwie kryptisch.
is meine kleine meinung. bitte nicht zu herzen nehmen. finds cool und mutig wenn leute ihre sachen der öffentlichkeit preisgeben.:great:
 
Zündapp

Zündapp

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.09.16
Registriert
03.07.07
Beiträge
291
Kekse
739
Ort
Kempen/ Niederrhein
Hallo Züborch,


erst mal vielen Dank für Deine Vorschläge. Die werden dankend aufgenommen und eingearbeitet.

Was Deine Anmerkung hinsichtlich Verständniss angeht.... tja, wie soll ichs sagen.
Also ich finds super wenn Du (und bestimmt andere auch) Aufforderungen zum positiven Denken lesen könnt. Vielmehr soll der Text auch dazu auffordern sich selbst viel bewusster und somit auch kritischer gegenüber zu sein. Die Art und Weise wie ich es jetzt zu Papier gebracht habe, in kryptischer Form, fand ich, gestern Abend jedenfalls, verdammt gut. Das schöne an kryptischen Sachen ist, dass jeder seine eigenen Bilder und Gedanken dazu bekommt. Der Film läuft im Kopf ab, und "einfach" kann jeder.

Wenn man Texte schreibt und die veröffentlicht (ob mit oder ohne Musik) ist das genau so cool und mutig wie für einen Gitarrero der in der Oeffentlichkeit zur Klampfe greift. Also irgendwie kein Riesending.

Ok Züborch...... alle Klarheiten beseitigt? ;)

Liebe Grüsse

Jan
 
züborch

züborch

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.11.19
Registriert
23.03.06
Beiträge
2.087
Kekse
6.777
Ort
Hamburg
hey, kein problem, wollte nur meine meinung mitteilen.
das die bilder IM kopf entstehen und nicht VOR dem kopf (durch zu pragmatische umschreibung), unterscheidet einen guten text von einem schlechten.
nur finde ich , dass man aus dem hör/lesefluss kommt, wenn zu viele fragen beim hörer/leser auftauchen. man kann/soll fragen erzeugen, jedoch keine verwirrung.
und ich finde schon, dass es ein unterschied zwischen gitarrenperformance und eigene gedanken und gefühle in der öffentlichkeit preisgeben gibt, daher mein respekt.
 
x-Riff

x-Riff

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
09.01.06
Beiträge
13.923
Kekse
73.122
How can you see beauty
If you don't know what it is
How can you find the love
the eher weglassen: du meinst ja nicht eine näher zu beschreibende spezielle liebe, sondern liebe generell
If your heart is empty and secretive
How can you be yourself
If you don't know what you want
Who do you want to be
In this grateful world and land

The bad of you is even good enough
If you are able to give a part of love


Freedom is the strongest link in your chain
Throw away the least part of you which is pain
Sometimes your soul feels like a battlefield
But love yourself and you'll get a yield
in your heart you know the secrets of your darkest days
You want to hear it crying with your ears
die satzstellung ist komisch: you want to hear with your ears the crying wäre üblich, allerdings fällt dann die tautologie mehr auf: mit was als den ohren soll man sonst hören?
It's good if you want to change these things
your soul should raise like a river at its springs besser?
kann man nehmen, finde ich jetzt als Bild nicht soooo super, als Vorschlag:
your soul should grow/get stronger like a river from its spring oder so


The bad of you is even good enough
If you are able to give a part of love

Sometimes you pray when you are in sorrow
But do you pray in times of pleasure
See…. pleasure is a lay of freedom
But not freedom in itself
ich würde das "in" eher weglassen
You should sing with all your heart
And don't loose your heart to chant

The bad of you is even good enough
If you are able to give a part of love


Würde gern mal die Umsetzung hören.

x-Riff
 
x-Riff

x-Riff

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
09.01.06
Beiträge
13.923
Kekse
73.122
Es gab doch in letzter Zeit einige Anfragen von Leuten, die Musik machen und denen Texte fehlen.

Es sollte sogar ein eigenes forum dafür eröffnet werden, allerdings kam der Hinweis, dass dazu auch das forum: gemeinsam komponieren geeignet sei.

Poste da doch auch mal was mit links zu Deinen Texten.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben