polyweb oder nanoweb

von guitar_anfaenger, 15.12.06.

  1. guitar_anfaenger

    guitar_anfaenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    298
    Erstellt: 15.12.06   #1
    hi, ich wollte mir mal nen satz elixir saiten für die a-gitarre kaufen zum testen, jedoch gibt es die ja in polyweb und in nanoweb ausführung

    polyweb soll eine dickere beschichtung haben und nen wärmeren runderen sound haben laut hersteller, hat die schonmal jemand getestet?

    ich weis nämlich nicht welche ich kaufen soll, und immerhin kosten die ja auch 15 euro jeweils
     
  2. pLeEx

    pLeEx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    3.08.15
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    81
    Erstellt: 17.12.06   #2
    Nunja, "runderer, wärmerer" Ton heißt alternativ auch: "Die Höhen fehlen teilweise". Musst dir halt überlegen ob du sehr viel wert auf spritzige Höhen legst (die die Beschichtung, ob nun nano- oder polyweb teils eh schon reduziert). Polywebs sind noch flutschiger als Nanos, sind dafür etwas dumpfer, Nanowebs fühlen sich etwas "normaler" an, haben dafür mehr Höhenanteile. Die Qualität sollte bei beiden Ausführungen äquivalent gut sein.
     
  3. guitar_anfaenger

    guitar_anfaenger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    298
    Erstellt: 17.12.06   #3
    danke erstma, ich denk ich nehm zum testen erstma die nanoweb, weil sie halt normalen saiten näher kommen, und ich glaub höhen sollten schon vorhanden sein, bin allerdings noch nicht wirklich firm in der richtung, da hab ich einfach zu wenig erfahrung mit dem sound

    am ende werd ich wohl sowieso nicht drumrum kommen mal beide zu testen, is ja eh alles subjektiv :(
     
  4. atticus

    atticus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    13.02.12
    Beiträge:
    1.021
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.092
    Erstellt: 17.12.06   #4
    Eine echte Alternative zu den Elixir sind übrigens die D'Addario EXP.
    Habe die zur Zeit probeweise auf der Taylor und bin sehr angetan. Habe davor auch nur Elixir gespielt.

    Mal sehen wie lange sie halten und wie lange sie noch so brilliant klingen. Vielleicht werde ich dann ganz auf D'Addario umsteigen, die Electrics sind sowieso alle mit D'Addario besaitet.
     
  5. guitar_anfaenger

    guitar_anfaenger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    298
    Erstellt: 17.12.06   #5
    hm, die habe ich auch schon gesehen, wusste aber nicht recht was ich davon halten sollte

    die werd ich dann ma probieren wenn ich die elixir studiert habe :)
     
  6. atticus

    atticus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    13.02.12
    Beiträge:
    1.021
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.092
    Erstellt: 17.12.06   #6
    Kannst ja beide mal probieren. Die D'Addario schlagen auf jeden Fall mit 5€ weniger zu Buche, das könnte evtl. lohnenswert sein.
     
  7. guitar_anfaenger

    guitar_anfaenger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    298
    Erstellt: 18.12.06   #7
    ja stimmt, da überleg ich mir noch ob ich gleich einen mitbestelle
     
  8. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 19.12.06   #8
    Mit den Elixir PolyWeb habe ich schlechte Erfahrungen gemacht, weil die Beschichtung beim Plektrumspiel sehr leicht abgeht und sich in Form von ekligem beige-gelbem Staub auf der Gitarrenoberfläche niederschlägt. Vielleicht sind die NanoWeb und Konkurrenzsaiten dagegen gefeit!
     
  9. guitar_anfaenger

    guitar_anfaenger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    298
    Erstellt: 19.12.06   #9
    thx!!
     
  10. aceman

    aceman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.06
    Zuletzt hier:
    27.12.06
    Beiträge:
    98
    Ort:
    W-City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.12.06   #10
    also ich benutze jetzt schon seit langen die elixir mit nanoweb und von spielgefühl und von der erhaltungs dauer kann ich nur sagen top:great:
    was die höhen angeht, da muss man wirklich kleine abstriche machen!
    aber sie zu testen kann ich nur empfehlen
     
Die Seite wird geladen...

mapping