Positionierung

von bandchef, 26.04.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bandchef

    bandchef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    12
    Erstellt: 26.04.06   #1
    Hi!

    Also ich hab folgendes Probelm ich hab eine Stereo Hifi Anlage von Sony mit zwei "fullrange" boxen. Wie stelle ich diese auf das ich den besten wirkungsgrad bei bestmöglichem sound in meinem schlafzimmer hab... ich hätte sogar den grundriss meines zimmers plus positionierung des bettes eingezeichnet! ja ich weiß is eigentlich das falsche forum aber ich wüsste nicht wo ich so eine frage sonst stellen sollte. also vielleicht nimmt sich doch jemand zeit und beantwortet meine etwas doch außergewöhnlichere frage!

    mercie im voraus

    bandchef
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      Dateigröße:
      6,7 KB
      Aufrufe:
      38
  2. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 26.04.06   #2
    Also bei so einer großen Beschallungsaktion kannst du doch unmöglich auf Hifi Boxen setzen! Die halten das niemals aus!:screwy:

    Ich würde dir zu einem Line Array raten, muss nicht unbedingt access sein, aber doch schon was von JBL...
    So 4 Elemente pro Seite geflogen li. und re. neben dem Bett und passend ausgerichtet sollten reichen, natürlich mit passendem Amping (hast du 32A CEE im Zimmer?).
    Dazu natürlich noch passende Subs, ich denk mal, 2 doppel 18" pro Seite (also neben dem Bett) sollten reichen.

    Klar, ist ne Menge Geld, aber glaub mir, so wurdest du noch nie wach und du weist ja, wer billig kauft, kauft zwei mal...:great:


    PS: Sorry, aber den konnte ich mir nicht verkneifen :D
     
  3. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 26.04.06   #3
    www.hifi-forum.de
    findet man mit google übrigends recht schnell, wenn man sich die mühe machen will....... :cool:
     
  4. ForEverJoe

    ForEverJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 26.04.06   #4
    Naja also die Variante von Carl haut dich mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit ausm Bett...oder es geht richtig ab in der Kiste! ;)

    Nein also mal im Ernst...ob nun HiFi oder PA...bei solch einer Sache ist der Unterschied bei der Aufstellung nicht sooo Hammer Groß würd ich mal sagen...

    Eine Box in die Rechte, untere Ecke...die zweite in die linke obere Ecke...!

    OT: Obwohl das mein 555. ter Thread ist...eine Schnapszahl...ist der Thread doch einigermaßen vernünftig oder) :D :D
     
  5. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    8.591
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.550
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 26.04.06   #5
    Ja aber dann sollte er nicht vergessen, jeden morgen zum Aufstehen ein Festival in der Nachbarschaft und beim Amt anzumelden, sonst gibt´s Ärger mit der Ordnungstruppe, wegen Ruhestörung!!!:screwy: :D :D :D :) :great:

    Wolle
     
  6. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.618
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.930
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 27.04.06   #6
    Du hast nicht wirklich ein Wirkungsgradproblem mit den Boxen in deinem Schlafzimmer, oder? Wenn doch, dann müssen andere Boxen her, mit der Aufstellung wirst du bei den kleinen Abmessungen nichts erreichen.

    Abgesehen davon (wie schon gesagt) völlig falsches Forum: CLOSED
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping