Poti kaputt, Gitarre klingt nicht mehr, was tun?

von Prefect, 30.10.08.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Prefect

    Prefect Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.07
    Zuletzt hier:
    15.07.07
    Beiträge:
    7
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.10.08   #1
    Hallo,
    Vorneweg: Ich weiß nich genau, ob das hier das richtige Forum is. Wenn nicht, bitte verschieben.
    Also, das zu schreiben is mir fast schon n bisschen peinlich. :rolleyes: Jedenfalls hat mein Neffe (dem ich schon 1000mal gesagt hab, er soll meine Sachen in Ruhe lassen) meine Pacifica 112 in die Finger bekommen und fand die Potis wohl ziemlich interessant. Ich hab jetzt das Problem, dass der Volume Poti sehr wackelig ist. Das wäre jetzt nicht soooo schlimm, nur bekomm ich außerdem keinen Ton mehr aus der Gitarre. :( Was kann da passiert sein und vor allem, wie kann ich das beheben? Is der Poti hin und muss ausgetauscht werden?

    Schonmal Danke im Vorraus
     
  2. mak123

    mak123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    29.09.19
    Beiträge:
    482
    Kekse:
    379
    Erstellt: 30.10.08   #2
    Erstmal wenn der Poti wackelt, solltest du ihn festschrauben. Knopf ab und Schrauben zudrehen.
    Dies sollte aber nichts am Sound verändern. Um dir genauer helfen zu können, brauchen wir ein Bild von der Rückseite des Potis, also von der Unterseite des Schlagbretts.

    Falls der Poti wirklich Kaputt wäre, kostet sowas nicht die Welt, gute gibts ab 1,30€ und wenn man nen Lötkolben rumliegen hat, ist es auch kein Problem ihn selbst anzulöten.


    Gruß
     
  3. blasphemy

    blasphemy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.07
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    648
    Kekse:
    2.850
    Erstellt: 30.10.08   #3
    Moin
    Also ich denke eher nicht das das Poti kaputt ist,
    es könnte sich aber ein Kabel gelöst haben.
    Schraub einfach mal die Elektronik-Abdeckplatte ab und schau ob da ein Kabelende lose rumliegt.
    Mach am besten noch ein Foto und lads hoch.
    Mfg
     
  4. Prefect

    Prefect Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.07
    Zuletzt hier:
    15.07.07
    Beiträge:
    7
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.10.08   #4
    Also ich hab mir das Griffbrett jetzt mal von unten angesehen. Es sieht so aus, dass in der Nähe des Volumepoti 3 weiße Kabel rumliegen. Die sind wohl abgegangen. Zudem ist von einem dicken schwarzen Kabel, dass vom Poti zum Bridge-Humbucker führt, die Isolierung wohl abgerutscht(zumindest siehts so aus, ein Stück vom Draht ist halt freigelegt, was wohl nicht so gut ist). Aus dem schwarzen Kabel kommen auch die 3 weiß isolierten Drähte. Zu allem Überfluss hat sich, als ich das Griffbrett umgedreht habe, auch noch der rote Draht, der vom Poti zur Klinkenbuchse geht, vom Poti gelöst. Ein Bild kann ich grad nich machen, da mein Vater die Kamera mit zur Arbeit genommen hat. Ich reich heut Abend eins nach.

    Jedenfalls is da wohl ne Menge Lötarbeit angesagt :(.

    Nachtrag: Also die 3 weißen Kabel gehören wohl an den Pickup-Schalter, jedenfalls sind da 3 Lötstellen mit Kabelfransen dran. Jetzt müsste ich nur noch wissen, wo genau der rote Draht von der Klinkenbuchse ranmuss.

    Und noch eine Frage hätte ich: Ich musste ja die Saiten entfernen, um das Griffbrett abnehmen zu können. Kann es sich negativ auf den Hals auswirken, wenn ich die Gitarre erstmal in dem Zustand lass, von wegen Halskrümmung?
     
  5. blasphemy

    blasphemy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.07
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    648
    Kekse:
    2.850
    Erstellt: 30.10.08   #5
    Moin

    Das bei dem Humbucker-Kabel ein Draht nicht isoliert ist ist normal, das ist Masse/Abschirmung.
    Das rote Kabel kommt an den Tip/Spitze Pinn der Klinkenbuchse. Hier sind die verschiedenen Klinkenbuchsenbelegungen. :
    http://diy.musikding.de/content/view/65/13/

    Solange du die Gitarre nicht an eine kalte Wand oder warme Heizung stellst sollte dem Hals nichts passieren.
    Mfg
     
  6. Prefect

    Prefect Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.07
    Zuletzt hier:
    15.07.07
    Beiträge:
    7
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.08   #6
    So, hier die versprochenen Bilder.

    Geh ich richtig in der Annahme, dass das Klinkenbuchsenkabel zu der Lötstelle am Volume-Poti gehört, also einfach irgendwo an den Poti ranmuss?

    Dann müsste ich nur noch herausfinden, in welcher Reihenfolge, die weißen Kabel an den Pick-Up-Schalter müssen, da das ja bestimmt Einfluss darauf hat, welcher Tonabnehmer bei welcher Schalterstellung aktiv ist.

    Und noch ein Problem hätt ich: Um den Poti wieder festzumachen, muss ich ja die Kappe abnehmen. Wie mach ich das? Die scheint mir ziemlich fest zu sitzen und ich will ja nich noch was kaputt machen.
     

    Anhänge:

  7. jojo84

    jojo84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.08
    Zuletzt hier:
    3.12.19
    Beiträge:
    321
    Kekse:
    1.584
    Erstellt: 31.10.08   #7
    HI Prefect!

    Da hat der kleine aber ganz schön dran rum gedreht, sodass alle Kabel abgerissen sind!
    Naja halb so wild. Das sollte nicht so schwer sein, das wieder zu reparieren.
    Also:

    1. Du schreibst immer vom "Griffbrett" - du meintest aber sicherlich das "Schlagbrett" ;)

    2. Die 3 weissen Kabel gehören an den Schalter, das ist soweit richtig!
    Und zwar - wenn mich nicht alles täuscht - in folgender Reihenfolge:
    Du siehst ja dass die Kabel von den 3 linken Füsschen abgerissen sind.
    Das Kabel vom Humbucker gehört an den ganz linken,
    das Kabel vom mittleren Tonabnehmer an den mittleren und
    das Kabel vom Hals-Tonabnehmer an den rechten der 3 Füsschen.
    (die Richtung "links" bezieht sich in dem Fall auf deine Fotos!)

    3. Jetzt noch der Anschluss zur Buchse: Das ist zwar nur 1 Kabel, aber in
    diesem Kabel sind 2 Leitungen. Der äussere Draht in diesem Kabel (also der, der die innere Leitung geflechtartig ummantelt) ist die Masse. Den musst du einfach an das Geäuse vom Volumepoti löten. Der innere Draht ist der "Hot-Draht", dieser wird an das mittlere Füsschen vom Volume-Poti gelötet.

    4. Du wolltest noch wissen wie man den Knopf abbekommt. Greif erst garnicht
    zum Schraubenzieher - der macht nur hässliche Kratzer auf dem Griffbrett - ähhh sorry! ich meinte natürlich Schlagbrett :great:
    Machs so wie auf dem Video hier: Klick!!!

    5. Ich hoffe weitergeholfen zu haben!
     
  8. Prefect

    Prefect Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.07
    Zuletzt hier:
    15.07.07
    Beiträge:
    7
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.08   #8
    Hi und danke für die Antwort!(und natürlich auch danke an alle anderen)

    Natürlich meinte ich das Schlagbrett, sorry, mein Fehler. :)

    Ich werd das morgen mal so ausprobieren, wie du gesagt hast. Mensch, das in dem Video sieht ja ganz schön rabiat aus, aber gut, wird schon schiefgehen.

    Ich berichte dann hier, wenns wieder funzt.:D
     
  9. Prefect

    Prefect Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.07
    Zuletzt hier:
    15.07.07
    Beiträge:
    7
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.08   #9
    So, habs dank eurer Hilfe wieder hinbekommen.:) Funktionert jetzt alles bestens.
     
Die Seite wird geladen...

mapping