Potiidentifikation - kaputt?

molokh

molokh

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.04.11
Registriert
08.07.08
Beiträge
882
Kekse
2.216
Ort
Mainz
Hallo!

Hab diese Potis hier noch in meiner Gitarrentasche gefunden, sind aus einer Gibson SG Special. Weiß vielleicht jemand was das für Potis sind? 300k oder 500k? Und ist das normal, dass ein par von den "Anschlüssen" nicht mehr da sind?

Ich bin am überlegen ob ich sie direkt wegwerfen oder sie vielleicht doch noch vielleicht irgendwann wiederverwenden kann?

Schonmal ganz herzlichen Dank für eure Hilfe!
 

Anhänge

  • potis_gibson.jpg
    potis_gibson.jpg
    45,8 KB · Aufrufe: 97
Uwe.s.

Uwe.s.

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.04.21
Registriert
04.06.07
Beiträge
729
Kekse
2.899
Ort
Detmold
Hallo molokh,
Potis sind Teile, die viel bewegt werden und nützen sich deshalb ab. Tendenziell würde ich Potis deshalb ungern wiederverwenden. Auf jeden Fall wegwerfen würde ich die, bei denen die "Beinchen" so mächtig verbogen oder gar abgerissen sind. Die sind beim Ausbau offenbar schwer misshandelt worden: Der Verbindung zwischen Widerstandsbahn und "Beinchen" würde ich deshalb nicht mehr vertrauen. Mein Rat: wirf sie weg.

MfG

uwe.s.
 
züborch

züborch

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.11.19
Registriert
23.03.06
Beiträge
2.087
Kekse
6.777
Ort
Hamburg
aber das kann man doch alles nachprüfen. für die preise, die man dafür teilweise bezahlt würde ich auf jeden fall 1. mitm multimeter messen, welchen wert die haben (achtung alle elektr. bauteile unterliegen einer toleranz. kann sein, das die bei 480 oder 520kΩ liegen, ist normal)
und 2. einbauen und hören obs kratzt oder kracht. wenns nicht kratzt, hälts auch wahrscheinlich nochmal 1-5 jahre.
meine meinung.
 
Uwe.s.

Uwe.s.

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.04.21
Registriert
04.06.07
Beiträge
729
Kekse
2.899
Ort
Detmold
Hallo züborch,

stimmt schon, mach ich ja auch manchmal. Aber die armen Potis sehen so zerrupft aus, dass ich ihnen den ewigen Frieden gönnen würde.

Müde Grüße

uwe.s.
 
T

toby1000

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.07.12
Registriert
06.12.07
Beiträge
460
Kekse
416
auch welche mit zwei beinen kann man noch gebrauchen. Ist dann halt einfach ein regelbarer Reihenwiderstand. oder zur not auch den dritten draht noch an den metallstummel anlöten :)
 
molokh

molokh

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.04.11
Registriert
08.07.08
Beiträge
882
Kekse
2.216
Ort
Mainz
willse jemand geschenkt?
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben