Potiknöpfe wechseln

von Ameroth, 09.07.07.

  1. Ameroth

    Ameroth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.07
    Zuletzt hier:
    7.09.07
    Beiträge:
    124
    Ort:
    Wels
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.07.07   #1
    :confused:Hallo! Hab ne ganz blöde Frage, aber hab zu viel Angst was kaputt zu machen.
    Wie kann man die Poty`s von der Gitarre (Epi, LP Studio) lösen? Möchte mir welche aus Chrom rauftun.:great:
     
  2. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 09.07.07   #2
    Es gibt 2 Möglichkeiten;

    1. Die Knöpfe haben eine Madenschraube, die musst du lösen und dann kannst du den Knopf abziehen.

    2. Der Knopf wird auf die Riffelachse des Poti gesteckt. Um den Knopf zu lösen musst du schlicht Kraft aufwenden. Sehr gut geht das meist wenn du den Knopf mit nem Schraubendreher oder so anhebelst.

    PS: Pass auf den Lack auf!
     
  3. Ameroth

    Ameroth Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.07
    Zuletzt hier:
    7.09.07
    Beiträge:
    124
    Ort:
    Wels
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.07.07   #3
    Ich danke Dir! Ich denke mit Punkt 2 bist Du richtig! Mal schaun ob ich etwas anderes als einen Schraubendreher finde! Eigentlich muss es ja nicht sein, aber ich finde, dass die Gibson GIMK010 Potiknöpfe, Top Hat, schwarz mit silberfarbiger Metalleinlage ziemlich gut aussehen dürften. Auf meine Epi Studio Ebony!
     
  4. Shitbreak

    Shitbreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    6.08.10
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Ex-Hauptstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    175
    Erstellt: 10.07.07   #4
    Bei meiner Paula haben die das im örtlichen Musikgeschäft mit ner alten EC-Karte gemacht .. Hauptsache, Du kommst unter das Poti und umgehst die Gefahr, den Lack zu verkratzen.
     
  5. Ameroth

    Ameroth Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.07
    Zuletzt hier:
    7.09.07
    Beiträge:
    124
    Ort:
    Wels
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.07.07   #5
    Ja, ich wohne zwar in einem kleinen Spiesser-Städtchen in Österreich, aber ich denke ich werde schon irgend ein Musikgeschäft auftreiben oder eine Gitarrenwerkstatt. Danke für Eure Tips! Kann mir noch jemand sagen, wo ich ein silbernes oder chrom Schlagbrett für
    meine Paula bekomme? Warscheinlich muss man das selbst machen, aber ich frag Euch mal.
     
Die Seite wird geladen...

mapping