Powerchords immer als Barrès?

von Justin, 14.03.06.

  1. Justin

    Justin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    19.10.13
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    145
    Erstellt: 14.03.06   #1
    Mich beschäftigt sein geraumer Zeit wie ich Powerchords spielen soll, ob ich dabei für jede Seite einen Finger nutze oder diese mit Barrès greifen soll? Bei James Hetfield von Metallica beispielsweise bemerkte ich das er nur mit Barrès spielt, in den Gitarrenbüchern steht allerdings das gegenteil drin, wie sollte ich spielel, wo liegen die vorteile wo die nachteile, wie spielt ihr, klärt mich bitte mal auf ;)
    ....
     
  2. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 14.03.06   #2
    da gibts schon tausend threads zu, benutz die SuFu

    ich greif den mit 3 fingern ;)
     
  3. SickpackSix

    SickpackSix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    28.02.16
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Miesbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    30
    Erstellt: 14.03.06   #3
    Jup, ausschließlich mit Barré. Vorteil-> man hat den kleinen Finger noch fei und das verschieben geht, meiner Meinung nach zumindest, schneller und sauberer.
     
  4. Liquidforce

    Liquidforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    1.08.06
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    7
    Erstellt: 14.03.06   #4
    ich greife auch mit drei fingern, und zwar weil ichs so ganz einfach besser kann.
     
  5. WUPMusicMan

    WUPMusicMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    7.10.12
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    221
    Erstellt: 14.03.06   #5
    Also bei mir kommt es da auch ganz klar auf den Song an. Wenns einfach immer noch Powerchords sind spiel ich ihn mit 2 fingern und zwar dem Zeigefinger und dem kleinen Finger dann liegen quasi alle Finger flach auf dem Griffbrett. Wenn man natürlich im Lied variieren muss dann spiel ich ihn auch mit 3 Fingern!

    Gruss
    Marc
     
  6. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.888
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    684
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 14.03.06   #6
    Ich spiel die grundsätzlich nur als Barré, ganz einfach, weil ichs so gelernt habe, also eigentlich habe ich mir die ganzen Akkorde selbst beigebracht und nie die Powerchords gespielt. Ich finde, dass hat den Vorteil, das man nicht so aufpassen muss, ob man die oberen 3 Saiten nicht mitspielt. Außerdem trainiert man bei Barrégriffen auch mehr die Kraft der Greifhand.
     
  7. Hellfast

    Hellfast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.06
    Zuletzt hier:
    14.09.14
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Salzburg/Österreich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    96
    Erstellt: 16.03.06   #7
    Würd ich auch Barre greifen, auf jedenfall bist schneller beim wechseln ich spiels auch so!
     
  8. Darthie

    Darthie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    504
    Erstellt: 17.03.06   #8
    Ich spiele Powerchords mit zwei Fingern, aber ich lasse auch den oktavierten Grundton weg.
    ;)
    Den brauche ich sowieso nicht, weil ich Powerchords eh nur verzerrt spiele, da klingen die beiden Töne fett genug...
    :)
     
  9. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 17.03.06   #9
    Mach ich auch oft so. Ist aber von song zu song/part zu part verschieden.

    Merke jetzt gerade, wovon es manchmal abhängt. Wenn ich zu powerchords kleine licks spiele, greife ich die powerchords in der Regel mit den Fingern. Wenn ich bei powerchords bleibe, nutze ich oft Barrees, weil ich dann einfacher in die unterschiedlichen Lagen komme.
     
  10. maPPel

    maPPel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Neubukow
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    367
    Erstellt: 17.03.06   #10
    Wie gesagt, wurde schon oft geklärt in mehreren Threads.

    Ich persönlich greife jeden Ton mit einem Finger. Außer natürlich die Barre vom Grundton aus.
    Dadurch ist man, meiner Meinung nach, viel flexibler, was das Umgreifen angeht.

    Gruß
    Markus
     
  11. Lexx

    Lexx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    21.10.16
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Sehnde (Region Hannover)
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    187
    Erstellt: 17.03.06   #11
    :great: Genau so ist´s bei mir auch. Scheint mir zwar manchmal irgendwie ziemlich old school aber: Ich steh auf Barré.:D
     
  12. asphoenix

    asphoenix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    7.05.16
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    119
    Erstellt: 17.03.06   #12
    In der Regel spiel ich powerchord mit drei Finger. Dann kann man nach lust und laune doch noch die Terz reinstecken, falls es zu lahm wird :rolleyes:.
    Nur in songs bei denen es für mich wirklich einfacher wirkt die dinger Barré zu greifen mach ichs dann auch.
    Ist wie immer: Kann nicht schaden beides zu können. :great:
    Edit: powerchords auf der D-Saite werder barré ja eh etwas schwer... (wenn du die Oktave mitnehmen willst.)
     
Die Seite wird geladen...

mapping