Powerchords Schnarren...

von ~Nox~, 03.07.06.

  1. ~Nox~

    ~Nox~ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    12.04.11
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Strausberg b. berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.06   #1
    Hi!

    hab da son Problem mit Powerchords... wenn ich einen mit E-und A-Saite habe schnarrt die E-Saite, da ich sie ja zwangsweise nicht so nah am Bundstäbchen greifen kann... zb. bei "Iron Man" von Black Sabbath gleich im Intro. Um das wegzubekommen hab ich jetzt eine ziemlich hohe Saitenlage und nen recht krummen Hals, und es wird immer schlechter mit der Bespielbarkeit. Dadurch geht es aber leider nicht weg :mad:, und ich könnte den Hals wieder gerader machen und das FR wieder weiter runterschrauben und es würde sich nicht weiter verschlechtern. Das Schnarren kommt immer gleich vom nächsten Nachbarbund... Kann das an Bund- und Oktavreinheit liegen?Oder ist das normal bei Powerchords die die tiefe B-und E-Saite (hab ne 7-Saitige ;)) beinhalten? aber diese sollte man ja eigentlich auch verzerrt spielen, da ich aber noch keinen Amp habe wieß ich nicht ob man dieses Schnarren hört. Ich lese immer nur überall dass Distortion-Sound die meisten Schnarrgeräusche überdeckt.
     
  2. McCyber

    McCyber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.16
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    3.964
    Erstellt: 03.07.06   #2
    Die tonabnehmer geben das schnarren nicht wieder, also wenn du über einen amp spielst, wirst du das schnarren nicht hören. Bevor du anfängst deine gitarre zu verstellen solltest du vielleicht lernen die power chords richtig zu greifen.
     
  3. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 03.07.06   #3
    Also, erst mal(was ich machen würde): Neue, fettere Saiten
    Powerchords lernen
    Zum Gitdock gehen und Sattelfeilen lassen
     
  4. ~Nox~

    ~Nox~ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    12.04.11
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Strausberg b. berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.06   #4
    was heißtn das? versteh ich nich so ganz... hab meine BC Rich Warlock NJ ganz neu... ich denk ma nich dass ich da was dran rumfeilen lassen soll ;)

    und wegen den Powerchords... meint ihr zufällig die nur mit einem finger greifen? hab die nämlich immer mit 2 gegriffen....
     
  5. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 04.07.06   #5
    Ähm. Ne Sauber greifen. Nah an den Bundstäbchen. Und einen einstimmigen Powerchord hab ich noch nie gehört :D
     
  6. Fusionwedge

    Fusionwedge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    23.02.11
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    278
    Erstellt: 04.07.06   #6
    Die Saiten richtig tief runterdrücken
    Aufpassen, dass die Finger III und IV(in deinem Fall nur III) nicht zu weit voneinander entfernt sind und zu nah an das Bundstäbchen gelangen bzw rechts davon weg oder darüber.
    Aber wichtig ist erstmal das tiefe hineindrücken.
     
  7. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 04.07.06   #7
    Selbst bei einer Gitarre mit flachen Vintagebuenden fuehrt das zur Verstimmung der Akkorde, auf einer Gitarre mit Jumbobuenden duerfte sich das richtig schauerlich anhoeren.

    Sauberes greifen ist wichtig, und zwar mit dem richtigen Krafteinsatz. Das verlangt Uebung und Gefuehl, und keinen Bodybuildingkurs.
     
  8. jam-jam

    jam-jam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.06
    Zuletzt hier:
    16.03.14
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    144
    Erstellt: 04.07.06   #8
    Kannst ja Drop D Tuning machen, dann kannste vieles mit einem Finger spielen:D
     
  9. ~Nox~

    ~Nox~ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    12.04.11
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Strausberg b. berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.06   #9
    ich dachte immer Smoke on the Water und Iron Man sind aus Powerchords...:confused:
     
  10. Fusionwedge

    Fusionwedge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    23.02.11
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    278
    Erstellt: 04.07.06   #10
    Das ist gut, dass du darauf hinweist.

    Nur von PowerChord-Anfängern bin ich es gewohnt, dass die nicht viel Kraft benutzen und es deshalb schnarrt.
    An die Verstimmung hab ich nicht gedacht, also danke.
    Es ist wohl wichtig da das perfekte Mittelmaß zu finden
     
Die Seite wird geladen...

mapping