preiswerte Yamaha strings - Erfahrungen?

von Sipuri, 19.07.07.

  1. Sipuri

    Sipuri Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.07
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    170
    Erstellt: 19.07.07   #1
    Von Yamaha gibt es ein stringsset für 5-saiter

    medium light, 045-065-085-105-125, das genau meinen Anforderungen entspricht.
    Stainless Steel Wound, H4050

    Kostenpunkt sher günstige 19 EURO. Hat jemand Erfahrungen damit gemacht? Yamaha-Bässe sind angeblich werksseitig identisch bespannt.

    Weiss jemand, aus welchem Werk (Zulieferer) die kommen? Steht "Made in Japan drauf".

    Werde sie evtl. mal testen und was dazu schreiben.

    Danke und VG
    Steve
     
  2. bassick

    bassick HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.163
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    7.920
    Erstellt: 19.07.07   #2
    Mit den 5ern nicht, aber mit den 6ern, sind ja fast identisch. Für Stahlsaiten sind die einigermaßen glatt. Frisch aufgezogen hört man ein paar Stunden den Stahl strahlen, dann klingen die einige Zeit gut, wenn auch nicht mit viel Pfund, dafür aber definiert in den Tiefen. Ich benutze auf dem 6er allerdings nur noch D'addario ProSteels, die halten länger, haben mehr Fundament, sind aber auch rauher und teurer - das sind meine Saiten mittlerweile. Für den Preis sind die Yamaha aber o.k. (Ich habe auch die Yamaha 4er ausprobiert auf einem Fender Jazz, das passt gar nicht. Da gefallen mir die Fender Nickel am besten).

    Am besten kaufen, Tüte aufheben, checken, wenn die runter sind, ab damit in die Tüte, Bewertung draufschreiben, nächsten Hersteller ausprobieren usw.;) Geht nix über eigene Erfahrung.
     
  3. tommy91957

    tommy91957 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    124
    Ort:
    Pfalzgrafenweiler
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    121
    Erstellt: 09.08.07   #3
    Ich benutze Framus Nickel Pladet Steel in der Stärke 40 - 130 und die Kosten nur 9,80 €. Ich habe schon alle Saitenmarken wie DR, Warwick, GHS, Fender usw. ausprobiert, aber die Framus sind für diesen Preis absolute Spitze. Im Klang liegen die zwischen Warwick Yellow Label und GHS. Die haben auch jede Menge Einzelsaiten auf Lager, da kannst Du Dir den Satz individuell zusammenstellen. Zu beziehen über http://saitenkatalog.de/shop1/index...af46c32e72d39f5c447421ea5ebeafc3&filter_id=68
     
Die Seite wird geladen...

mapping