Preiswertes DMX Pult mit Master Fader

von sietec42, 04.03.16.

Sponsored by
QSC
  1. sietec42

    sietec42 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.08
    Zuletzt hier:
    20.06.18
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    188
    Erstellt: 04.03.16   #1
    Hallo,

    ich betreibe in unserer Band eine kleine Lichtanlage bestehend aus:

    8 x LED PAR 64
    4 x Flat PAR LED
    4 x Studio PAR LED
    2 x Stufenlinsen

    Gesteuert wird das ganze über ein Stairville DMX-Master I.

    Das funktioniert für meine Ansprüche (bin Gitarrist in der Band und kümmer mich noch um die Technik)
    eigentlich sehr gut, außer...
    Ich vermisse so eine Art Master Dimmer. Gibt es Controller die so etwas on bord haben in dieser Preisklasse?
    Oder kann man irgend ein Gerät dazwischen schalten um den Effekt zu erzielen?

    Danke und Gruß
    Andreas
     
  2. SB

    SB Licht | Ton | Elektro Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    20.06.18
    Beiträge:
    3.288
    Ort:
    Bavarian Outback (AÖ)
    Zustimmungen:
    742
    Kekse:
    20.764
    Erstellt: 04.03.16   #2
    Das ist tatsächlich eines der Hauptprobleme in dieser Preisklasse - es gibt einerseits die Scannerpulte wie deins, die "einigermaßen brauchbar" mit intelligentem Licht umgehen können ("gut" bei weitem nicht), aber eben schlecht spontane Eingriffe ins laufende Programm zulassen und auch keinen Master haben.

    Das ist mitunter auch schlicht der Tatsache geschuldet, dass das Pult ja dann richtige "Fixture-Definitionen" haben müsste, um zu wissen, welcher Kanal denn überhaupt für die Intensität zuständig ist. Ich will ja nicht, dass im Scanner plötzlich ein ganz anderes Gobo drin ist, weil ich den Master auf 80% ziehe und natürlich auch der DMX-Wert vom Gobo-Kanal geändert wird...

    Dann gibt es die "Scene-Setter" mit 24 oder 48 Kanälen und Masterfader, bei denen sich die Programmierung von LED-Kram dann aber wieder recht fummelig gestaltet. Bei den heutigen PARs hat man schnell mal 8 Kanäle pro Gerät, da kann man also trotz "riesen Pult" nur 6 unabhängig steuern und wirklich Spaß macht weder die Programmierung, noch ändert man "mal schnell" spontan was von Hand.

    Einigermaßen vernünftig lässt sich das Ganze in Form eines "echten" Lichtpultes eigentlich erst ab der 2000€-Klasse lösen. ETC SmartFade ML wäre da z.B. so ein Kandidat. Irgendwer hatte glaub ich mal noch das Jands Stage CL genannt, aber da sind die Meinungen auch sehr durchwachsen.

    Ich setze daher eigentlich seit eh und je auf Software, wenn es mehr als nur ein bisschen szenisch Submaster schubsen bei einer Theateraufführung sein soll. Erprobter und für tauglich befundener Kandidat, weil einfach ohne Klickibunti und Schnickschnack, ist da DMXControl 2.12.

    Ob Dir das grundsätzlich taugt, kannst Du hier, jetzt und sofort testen, weil es das zum kostenlosen Download gibt.

    Du brauchst dann nur noch ein DMX-Interface; auch da kostet eins, das für die ersten Versuche locker reicht, quasi "nix":
    https://www.musiker-board.de/threads/diy-6€-15€-dmx-interface-für-jedermann.569461/

    Es gibt also nix zu verlieren.

    Ansonsten sei Dir, wenn es wirklich ein Pult sein soll, mal noch der in diesem Subforum oben gepinnte Thread empfohlen, da hat der Kollege just-lights eine tolle Übersicht angelegt:
    https://www.musiker-board.de/threads/marktübersicht-hybrid-lichtpulte-unter-3000-00-€.583936/
     
  3. just-lights

    just-lights Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.08
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Saarbrücken / Saarland
    Zustimmungen:
    200
    Kekse:
    3.140
    Erstellt: 05.03.16   #3
    Es kommt nicht nur auf das Pult an, das dieses einen Masterfader hat, sondern deine Scheinwerfer müssen dann auch einen extra Dimmer/Intensitäts - Kanal haben, sonst funktioniert das mit einem Masterdimmer nicht. Gute Pulte können einen Virtuellen Dimmerkanal erzeugen, dann brauchen deine Scheinwerfer keinen expliziten Dimmerkanal. Aber dann sind wir wieder im Pult Preisbereich jenseits von 2500,00 € !

    Nein !
    (Ja, geht, aber dann wird der Aufwand so groß dass sich wieder ein "gutes Pult" rechnet)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping