Proberaummiete

von Morthagor, 03.12.04.

  1. Morthagor

    Morthagor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.04
    Zuletzt hier:
    19.01.09
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.12.04   #1
    Tach zusammen, habe mal eine Frage zur Proberaummiete, speziell an Mucker aus proberaumarmen Großstädten.
    Wir haben in Köln in einem Proberaumcenter (sind übrigens noch Räume frei http://www.beathouse-cologne.de/ ) einen 29m2 RAum angemietet, perfekt schallisoliert, mit Toiletten und drum und dran ABER: Der Spaß kostet uns (5 Leute) stattliche 300 Euronen im Monat (+600 Kaution)
    Jetzt die Frage, da wir bisher im muffigen Kartoffeelkeller unseres Lead Gitarristen geprobt haben, haben wir mit den Mieten natrlich wenig Erfahrung, daher also: Sind solche Preise normal???
     
  2. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 03.12.04   #2
    300€ is natürlich nen ganzer Haufen...

    Aber da ihr da ja 24/7 reinkönnt wäre es vielleicht ne Alternative ne Band zu suchen die ihn mit euch zusammen nutzt...

    Das wären dann nurnoch 150€ und das kann man sich zu 5 schon eher leisten..
     
  3. Morthagor

    Morthagor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.04
    Zuletzt hier:
    19.01.09
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.12.04   #3
    Seh ich ähnlich, aber da haben meine Mitmusiker Probleme mit, wegen Ihrem Equipment, gerade im Hinblick auf Bands/Leute die man nicht kennt, und eine befreundete Band ha auch schon abgesagt...
     
  4. BlackOne

    BlackOne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    10.07.15
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 03.12.04   #4
    Naja, das sind immerhin 60 Tacken pro Person, bei mir als Schüler wär das abolut außerhalb meines finanziellen Rahmens.
    Aber wenn der Raum echt Top ist, ist das leider normal afaik.
    Mit ner befreundeten Band teilen ist echt das beste.
    Aber ein Proberaum, in den man immer rein kann, der schalldicht groß und sauber ist, ist schon eine sehr schöne Sache :)
     
  5. lerel

    lerel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    15.08.13
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.12.04   #5
    Hi,
    also für die private Schülerband deutlich übertrieben, es sei denn deine Eltern geben dirn gutes Taschengeld :D

    Ähm ja für eine proffesionelle Band sind die Preise annehmbar, vor allen Dingen bei den Services :D

    Ich würde gern ein paar Bilder sehen ist das möglich?

    MfG
     
  6. Morthagor

    Morthagor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.04
    Zuletzt hier:
    19.01.09
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.12.04   #6
    Leider keine Digicam, wenns dich interessiert, mal Besichtigung mit den Vermietern vereinbaren, vielleicht hat bei den nächsten Proben mal einer ne Kamera dabei.
     
  7. lerel

    lerel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    15.08.13
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.12.04   #7
    *G* :D

    Ich wohne im Tiefen Osten, mich interessieren bloß wie die Räume aussehen, weil ich sowas noch nie gesehen hab, immer bloß in kleinen Kellerräumen gesessen und Proben gesehn bzw. gespielt. Noch nie sowas "proffesionelles" gesehn :D
     
  8. skaramango

    skaramango Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.04
    Zuletzt hier:
    31.08.08
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.12.04   #8
    die miete unseres bandraums ist ca. 35 euro pro monat. aber da wir zu dritt sind zahlt jeder nur einen drittel davon...
     
  9. rubinsky

    rubinsky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    7.09.06
    Beiträge:
    405
    Ort:
    xffmx
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    54
    Erstellt: 04.12.04   #9
    Geht meinem (ex?-)Gitarristen auch so. Meine Meinung: Vertrag aufsetzen, unterschreiben und gut ist. Wenn was kaputt geht stehen alle dafür gerade, und seis ein Snareresofell. Läßt sich alles vertraglich ausmachen, genau wie die Verpflichtung, alles ordnungsgerecht zu hinterlassen.
    Und eine Band, die man nicht kennt, kann man auch kennenlernen.
     
  10. Line6er

    Line6er Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.04
    Zuletzt hier:
    12.07.12
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 04.12.04   #10
    wir bezahlen stundenweise... wir proben ja nur 3 std. die woche *leider*
    jedenfalls zahlen wir 9€/h für nen 25m2 großen raum. im preis mit drin sind PA, schlagzeug, 2 gitarren- und 1 bassamp, 1 mikro. ich denke, das ist ein fairer preis. (das ganze teilen wir im moment noch durch 3 leute... sollen aber noch 5 leute werden...)
     
  11. strassi

    strassi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    21.05.07
    Beiträge:
    291
    Ort:
    Heiligenhaus (NRW)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 04.12.04   #11
    es gibt scheinbar keine Norm für Proberäume. Ich bin auch immer noch dabei, sowas zu organisieren, bin aber nicht einmal von einem solch hohen Preis wie Morthagor zahlen muss ausgegangen. Das sind ja über 10,- pro qm!

    Die Halle, die ich bekommen kann, ist auch nicht schlecht. Das Problem sind dort auch nur die Mietpreise. Ich müßte auch schon einen Preis von 6 - 8 Euro pro qm nehmen bei voller Belegung (mindestens 4 Räume) Die Räume sind leider unterschiedlich groß und würden dann ab 120 Euro kosten. Sobald dann eine Band abspringen würde, würde man schon draufzahlen. Deshalb sind die Preise oft so hoch. Ich kann es durchaus verstehen.

    Was ich nicht verstehen kann: Es melden sich nicht genügend Bands, dass eine volle Belegung garantiert wäre.
    Das schlimme ist, die Halle steht leer aber der Besitzer bleibt bei seinem Preis.
    Qualität kostet immer etwas mehr, aber wer kann sich heute noch Qualität leisten?
     
  12. Frank_Castle

    Frank_Castle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    4.08.09
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.12.04   #12
    Heyho Leutles,


    also im gewerblichen Bereich beträgt die Miete 4-5 Euro im Monat pro m² jedenfalls im Großraum Stuttgart.
    Unser Raum ist 35 m² groß und kostet uns 235 Euros im Monat.
    Allerdings sind teilen wir ihn uns mit einer befreundeten Band.
    Der Vorteil bei solchen Räumen ist das wir rund um die Uhr 7 Tage die Woche rein können.

    Aber diese Preisangabe variert sehr stark von Region zu Region.
    aber ich denke 2-5 Euro pro m² geht Ok wenn die Lage stimmt und Ihr Rund um die Uhr rein könnt.
    Eine Wohnung kostet mehr;) Und ich verbringe ziemlich viel Zeit im Proberaum.
     
  13. Bdsd

    Bdsd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.04
    Zuletzt hier:
    24.02.11
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    21
    Erstellt: 05.12.04   #13
    hallo ich habe mal ne frage,
    finde ich es nur so oder ist es auch so?!
    einer meiner kumpels hat jetzt auch eine band gegründet und alle bandmembers sind im alter von 15-16 und gehen alle noch nicht arbeiten, und die proberaummiete beträgt 100-150€....also das finde ich schon etwas happig, oder wie findet ihr das?

    tschüss,
    Bdsd
     
  14. strassi

    strassi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    21.05.07
    Beiträge:
    291
    Ort:
    Heiligenhaus (NRW)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 06.12.04   #14
    einen Vermieter interessiert nicht, ob ihr Schüler seid. Er richtet sich nach seinen Vorstellungen und auch nach der Nachfrage. Ist die Nachfrage groß, sind auch die Preise höher.

    Schüler haben aber in der Regel den Vorteil, in Räumlichkeiten der Schule usw. (fast) kostenlos proben zu dürfen.
     
  15. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 06.12.04   #15
    So sieht es aus!!!
    Marktwirtschaft, sonst könnte man ja auch hingehen..."Ey, diesen Monat bin ich etwas klamm, mach mal 150,- Tacken weniger!"

    Wir zahlen 306,-€ für 27qm, 24 Std. nutzbar, beheizt, isoliert und recht sicher, zentrale Lage!
    Normaler Preis hier...
     
  16. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 06.12.04   #16
    Fuer einen Proberaum mit solchen Features ist das auch bei uns hier ein ganz normaler Preis. Da muss man dann einfach mit einer andern Band den Raum teilen was ich persoenlich aber nicht so prickelnd finde.
    Wir bezahlen fuer unsern gerade mal um die 80 Euro pro Monat allerdings eben ohne Heizung, keiner vernuenftigen Schallisolierung ( Das ist allerdings eher den andern Bands ihr Problem weil wir laut genug sind ;) ) und verdreckter Toilette ( naja besser als nix ). Dafuer koennen wir auch Proben wann wir wollen ( Wir sind am Hafen in Karlsruhe da stoert das keinen ),
     
  17. Morthagor

    Morthagor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.04
    Zuletzt hier:
    19.01.09
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.04   #17
    Wow, endlich mal jemand, der genau so viel für seinen Raum zahlt wie wir. Wir hoffen auch sehr noch ne vertrauensvolle Combo zu finden, die sich mit uns den Raum teilt (falls jemand Interesse hat morthagor@gmx.de) ansonsten sind wir halt auch einfach keine Schülerband, bis auf unsere Sängerin sind wir alle berufstätig, also bringt uns das finanziell nicht um, aber es ist halt eine Frage der RElation, ich möchte halt ungern doppelt so viel für den Raum zahlen als üblich. Der Komplex ist allerdings auch wirklich komfortabel, und in Köln sind anständige Räume wirklich rar...
     
  18. Bdsd

    Bdsd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.04
    Zuletzt hier:
    24.02.11
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    21
    Erstellt: 06.12.04   #18
    du verdienst auch bestimmt dein geld, deswegen kannst du bestimmt auch für den preis mit ein paar kumpels gut teilen, ohne das es dich schwer finanziell trifft....

    ich meinte aber mit meinem beitrag, das ich es irgendwie zu teuer für die vier finde, die sollten sich lieber nacheinem anderen proeraum umschauen, den sie auch immer,wann sie wollen nutzen können und nicht nur an bestimmten zeiten....
    sie können das ja wohl nicht selber finazieren, dass müssen doch dann wohl die eltern machen...

    ich hoffe ihr wisst wie ich das meine...

    tschau,
    Bdsd
     
  19. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 06.12.04   #19
    Ich habe zwar einen Job, aber verdienen tu ich eher mies!!! (Ich liege weit unter dem Durchschnitt, obwohl ich eine Fachkraft bin, dank Berliner Sparpolitik!!!)
    Also mir tut die Miete wirklich weh...ich ernähre mich billig, kaufe nie neues Equipment (bestimmt 3 Jahre nicht mehr) etc., nur um zu spielen wann ich will!

    Alles hat seinen Preis!!!
     
  20. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 10.12.04   #20
    ich hab "damals" in Düsseldorf auch 150 Euro für ein kleines Loch (15 qm, allerdings Anfangs eher als Höhle zu bezeichnen) gespielt! Muss man halt wissenn ob sich das lohnt! Ich finde es halt wichtig dass man 24/7 in den Raum kann und da evtl. auch mal ein par Leute reinpacken kann um nach der Probe noch zu trinken/feiern ohne das man da kontrollioert wird. Wenn man aber eh nur 1-2 Mal die Woche im Raum ist tut das Geld schon weh!
     
Die Seite wird geladen...