[Pickups] Der grosse Humbucker Test Teil 2 - PAFology II

von Dr. PAF, 07.06.15.

Sponsored by
pedaltrain
  1. MortalSin

    MortalSin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    16.10.17
    Beiträge:
    2.329
    Zustimmungen:
    570
    Kekse:
    6.805
    Erstellt: 13.01.16   #61
    Mich würden die Faber Tonabnehmer interessieren. Nennen sich Concerto grosso.
     
  2. 94erBrom

    94erBrom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.15
    Zuletzt hier:
    22.08.18
    Beiträge:
    769
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    135
    Kekse:
    964
    Erstellt: 13.01.16   #62
    Die Faber gab es meines Wissens schon im ersten Teil. Guck mal in die Signatur vom TE ChevChelios
     
  3. Dr. PAF

    Dr. PAF Threadersteller Vintage Inspired Pickups HCA

    Im Board seit:
    07.12.11
    Zuletzt hier:
    19.01.19
    Beiträge:
    2.759
    Ort:
    Berverly, MA
    Zustimmungen:
    6.919
    Kekse:
    69.229
    Erstellt: 13.01.16   #63
    @MortalSin Im ersten Test sind die Concerto Grosso getestet, im zweiten die Concerto Furioso.
     
  4. MortalSin

    MortalSin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    16.10.17
    Beiträge:
    2.329
    Zustimmungen:
    570
    Kekse:
    6.805
    Erstellt: 13.01.16   #64
    Ups. Cool :juhuu:
     
  5. 94erBrom

    94erBrom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.15
    Zuletzt hier:
    22.08.18
    Beiträge:
    769
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    135
    Kekse:
    964
    Erstellt: 29.02.16   #65
    Hallo @ChevChelios

    Ich habe gerade meine Harley Benton Les Paul auf einen Alnico 2 Pro N und einen DiMarzio 223 B umgerüstet.
    Ich habe deshalb noch 2 ToneRider Alnico 4 in Zebra rumliegen. Die Kabel musste ich leider schon verlängern, ein Anschließen ist so allerdings problemlos möglich.
    Die Magnete hatte ich zwischendurch mal gegen Alnico 2 getauscht, seit gestern sind aber die A4 wieder drin und die Polarität ist auch korrekt (habe es extra mit einem Kompass und den beiden fabrikneuen Pickups in der Paula gegengetestet).

    Wenn du möchtest, stelle ich dir die für den nächsten Test zur Verfügung.
    Die Wilkinsons aus der Paula habe ich auch noch rumliegen, die sind aber etwas heißer als normale PAFs, meine ich.

    LG André
     
  6. Dr. PAF

    Dr. PAF Threadersteller Vintage Inspired Pickups HCA

    Im Board seit:
    07.12.11
    Zuletzt hier:
    19.01.19
    Beiträge:
    2.759
    Ort:
    Berverly, MA
    Zustimmungen:
    6.919
    Kekse:
    69.229
    Erstellt: 29.02.16   #66
    @94erBrom Hey und vielen Dank fuer Dein Angebot! Leider werde ich es aus beruflichen Gruenden nicht schaffen, in der naeheren Zukunft einen neuen PAF Test durchfuehren zu koennen :(
     
  7. drul

    drul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.11
    Zuletzt hier:
    19.01.19
    Beiträge:
    2.141
    Zustimmungen:
    1.316
    Kekse:
    5.044
    Erstellt: 11.05.16   #67
    Hallo Zusammen,

    ich muss hier jetzt unbedingt mal ein Update posten: wie einige sicher bereits wissen, ist unser guter Chev unter die Boutique Pickup Hersteller gegangen - und hat es mit seinen "Lovers" doch tatsächlich in die Doug & Pat Show gebracht!

    Ab hier beginnt der Beitrag über seine Pickups; am Ende des Videos folgt dann noch eine Zusammenfassung aller gezeigten Pickups für den Blindtest - den meiner Ansicht nach ganz klar die Lovers für sich entscheiden!

    Also: Daumen hoch und großes Kompliment! (nein; ich bin nicht verwandt, verschwägert oder in einer geschäftlichen Beziehung mit Chev)

    Wie überhaupt sich die weiteren Doug & Pat Pickup Shootouts für die Betrachtung weiterer PAF Relicas lohnen - wenn auch in der Regel in Europa sicherlich schwierig zu beschaffende Produkte kleinerer US-Winder gezeigt werden.
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  8. 6L6

    6L6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.14
    Zuletzt hier:
    19.01.19
    Beiträge:
    4.249
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    1.832
    Kekse:
    6.100
    Erstellt: 11.05.16   #68
    Lieder bin ich noch nicht dazu gekommen die neueste Ausgabe von Doug & Pats Video zu gucken, aber es ist eine gute Idee den beiden lustigen Vögeln einen Satz PUs zu schicken :great: .
     
  9. Dr. PAF

    Dr. PAF Threadersteller Vintage Inspired Pickups HCA

    Im Board seit:
    07.12.11
    Zuletzt hier:
    19.01.19
    Beiträge:
    2.759
    Ort:
    Berverly, MA
    Zustimmungen:
    6.919
    Kekse:
    69.229
    Erstellt: 08.10.16   #69
    Da hier ja schon laenger nichts mehr los ist, wollte ich zu einem kleinen Ratespielchen einladen :engel: Da meine linke Hand sich immer noch von einem schmerzvollen Gelenksplitterbruch erholt, nehme ich momentan fast alles auf, um nach eventuellen Fortschritten zu lauschen ... geht alles sehr langsam. Wie auch immer ... heute habe ich mal alle Gitarren direkt nacheinander rangenommen, die bei mir so rum hangen/standen/lagen und direkt hintereinander gepackt. Und da habe ich mir gedacht ...

    Wer kann die richtige Reihenfolge folgender Gitarren erkennen?

    a) 2016 Tokai LPJ1 mit VIP90
    b) 2014 SAG Custom 55 mit VIP Buddy-Bucker
    c) 2008 Heritage H535 mit Seymour Duncan 59
    d) 1985 Fender Telecaster Custom mit Wolfetone Rabid B*tch
    e) 1959 Gibson Les Paul Junior mit original P90

    https://soundcloud.com/vintageinspiredpickups/musikerboard_bridge_pickup_ratespiel

    Wer die Reihenfolge richtig hat, bekommt einen kleinen Preis in Form eines nigelnagelneuen Boutique Pickups direkt aus den Staaten :D Haben mehrere Mitspieler richtig getippt, wird der Gewinner gezogen. Schluss ist Sonntag Nacht. Viel Glueck!
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  10. 6L6

    6L6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.14
    Zuletzt hier:
    19.01.19
    Beiträge:
    4.249
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    1.832
    Kekse:
    6.100
    Erstellt: 08.10.16   #70
    Man, tut mir leid zu hören, dass sich die Geschichte mit deiner Hand immer noch so hinzieht. Hatte ich anfangs gar nicht gedacht.

    Ok, dann lege ich mal vor:
    e / d / c / b / a
    Wobei das teilweise echt aus der Hüfte geschossen ist :D.
     
  11. Dr. PAF

    Dr. PAF Threadersteller Vintage Inspired Pickups HCA

    Im Board seit:
    07.12.11
    Zuletzt hier:
    19.01.19
    Beiträge:
    2.759
    Ort:
    Berverly, MA
    Zustimmungen:
    6.919
    Kekse:
    69.229
    Erstellt: 08.10.16   #71
    Traut sich sonst niemand, einen Tele Pickup nicht von einem Humbucker und einem P90 unterscheiden zu können? :D

    Kommt schon Leute, es gibt immerhin einen neuen Pickup im Wert von $125 zu gewinnen!
     
  12. drul

    drul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.11
    Zuletzt hier:
    19.01.19
    Beiträge:
    2.141
    Zustimmungen:
    1.316
    Kekse:
    5.044
    Erstellt: 08.10.16   #72
    Tja, was soll ich sagen:

    e / d / c / b / a

    danach hab ich mir angesehen was Freund 6L6 getippt hat... ich bleib trotzdem dabei.

    Bin gespannt ...
     
  13. Dr. PAF

    Dr. PAF Threadersteller Vintage Inspired Pickups HCA

    Im Board seit:
    07.12.11
    Zuletzt hier:
    19.01.19
    Beiträge:
    2.759
    Ort:
    Berverly, MA
    Zustimmungen:
    6.919
    Kekse:
    69.229
    Erstellt: 09.10.16   #73
    Okay, okay ... ich bin mal gespannt ... anscheinend verirren sich hier nicht so viele Leute hin, oder haben keinen Bock, sich das Gedudel 7 min anzuhoeren :D

    So viel kann ich schon mal verraten ... der Loop wurde mit einer 64er SG Junior eingespielt ;)
     
  14. soundmunich

    soundmunich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.13
    Zuletzt hier:
    28.11.18
    Beiträge:
    1.650
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.566
    Kekse:
    17.574
    Erstellt: 10.10.16   #74
    Dumm hört sich der übereinstimmende Tipp der beiden Teilnehmer oben nicht an. Ich versuch's trotzdem mit einer Alternative:

    a / d / c / b / e

    Die Tele und die Humbucker scheinen jedenfalls einhellig identifiziert zu werden - auch ich bin gespannt, ob das stimmt und wie die Realität tatsächlich aussieht.

    Auch wenn es wenig Teilnehmer gibt, danke ich ChevChelios für die tolle Idee und wünsche gute und schnelle Genesung :great:
     
  15. bagotrix

    bagotrix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.08.11
    Zuletzt hier:
    19.01.19
    Beiträge:
    4.004
    Ort:
    Kraichgau
    Zustimmungen:
    3.398
    Kekse:
    41.472
    Erstellt: 10.10.16   #75
    Hi,

    hier mein Tipp:
    e / c / d / b / a

    Ich kann mir schon denken, warum alle beim zweiten Abschnitt auf die Tele tippen, aber auch auf die Gefahr des Total-Danebenliegens bilde ich mir ein, da diesen "boxy" Attack einer Semi zu hören.

    Gruß, bagotrix
     
  16. Dr. PAF

    Dr. PAF Threadersteller Vintage Inspired Pickups HCA

    Im Board seit:
    07.12.11
    Zuletzt hier:
    19.01.19
    Beiträge:
    2.759
    Ort:
    Berverly, MA
    Zustimmungen:
    6.919
    Kekse:
    69.229
    Erstellt: 10.10.16   #76
    Alright! Dann beende ich das Spiel mal. Leider war jeder der Tipps relativ weit daneben :D

    Die richtige Reihenfolge ist: b / d (das hatten ja einige richtig) / e / a / c

    Also
    2014 SAG Custom 55 mit Humbucker
    1985 Fender Telecaster Custom mit Singlecoil
    1959 Gibson Les Paul Junior mit original P90
    2016 Tokai LPJ1 mit P90
    2008 Heritage H535 mit Seymour Duncan 59

    Ich hoffe, dass es Euch trotzdem Spass gemacht hat. Ein bisschen Sinn der Uebung war auch, einmal aufzuzeigen, wie sehr unser Gehirn mithoert, wenn es um kleine Klangunterschiede geht, die ich z. B. durch das Austauschen eines 450 kOhm Potis zu einem 500 kOhm Poti erreichen kann. Ich bastel' ja selbst wie ein Verrueckter an meinen Gitarren rum und meine immer, einen grossen Unterschied rauszuhoeren/-fuehlen. Ich frage mich, ob ich das auch denken wuerde, wenn ich die Gitarre vor und nach dem Gebastele aufnehmen und direkt vergleichen wuerde ... :nix:

    Ich selbst war sehr verbluefft, wie aehnlich sich diese tw. ja doch relativ grundverschiedenen Gitarren mit sehr verschiedenen Pickups am Ende doch angehoert haben und glaube nicht, dass ich die richtige Reihenfolge haette raushoeren koennen. Und es ist ja nicht so, dass da massig Effekt oder Verzerrung im Spiel gewesen waeren.

    Wenn man die Reihenfolge weiss und ganz genau hinhoert (z.B. auf Nebengeraeusche), kann man die Humbucker von den Singlecoils unterscheiden.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  17. soundmunich

    soundmunich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.13
    Zuletzt hier:
    28.11.18
    Beiträge:
    1.650
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.566
    Kekse:
    17.574
    Erstellt: 11.10.16   #77
    Was die Humbucker Exemplare anbelangte, hab ich schon sowas befürchtet. Das Soundverhalten hängt halt auch von z.B. dem Sound-Regler und dessen Einstellung ab, wozu wir ja nichts wussten hinsichtlich der Vergleichbarkeit und ähnlichen Einstellung. Es ist auf jeden Fall in der Tat sehr beeindruckend, was man für Klangvorstellungen hat, und was dann tatsächlich für eine Gitarre / Tonabnehmer dahinter steckt/stecken. Letztlich zeigt sich eindrucksvoll, dass man mit Theorie à la "müsste dann wohl so klingen" nicht weit kommt, und Dein stetes Ausprobieren ist eben das einzig Wahre, (u.a.) wenn es um den Sound geht (b.t.w. sind da natürlich nachgeschaltet auch noch ein paar Faktoren ;)).

    War also echt eine super Idee und ich würde mich freuen, wenn es gelegentlich eine Wiederholung gäbe (gerne auch ohne einen ausgelobten Preis, also just for FUN!!!).
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  18. Dr. PAF

    Dr. PAF Threadersteller Vintage Inspired Pickups HCA

    Im Board seit:
    07.12.11
    Zuletzt hier:
    19.01.19
    Beiträge:
    2.759
    Ort:
    Berverly, MA
    Zustimmungen:
    6.919
    Kekse:
    69.229
    Erstellt: 11.10.16   #78
    Danke für die Blumen :)

    Also, der Amp war absolut gleich eingestellt (ging nur Gitarre raus *plopp*, Gitarre rein *plopp* und in einem Rutsch aufgenommen). Bei den Gitarren war (mit der Ausnahme der ersten paar Töne der LP55 ganz am Anfang) alles auf 10. Alles andere ist Anschlagsdynamik.
     
  19. soundmunich

    soundmunich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.13
    Zuletzt hier:
    28.11.18
    Beiträge:
    1.650
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.566
    Kekse:
    17.574
    Erstellt: 11.10.16   #79
    Da sieht / hört an mal, wie fett die P90 sind - hätt ich so nicht im Gefühl gehabt. Ich denke, ich muss mir da mal "was" besorgen.

    Übrigens: ganz so *plopp* *plopp* war's nicht ;). Hab grad nochmal z.B. in die Tokai Aufnahme reingehört. Da ist ebbes Echo, Du Schlingel :tongue:

    Außerdem: Ich hatte mal 'ne Firebird mit den Minihumbuckern. Abgesehen davon, dass die eher von ihrer Schönheit lebte und trotz neck through sustainmäßig nicht so ganz der Bringer war, hatte ich auch den Eindruck, als wären die "Minis" auch etwas schwach auf der Brust. Das gute Stück konnte ich (wohl wegen der Farbe Kupfer-Metallic) gut an einen Sammler verkaufen und seitdem suche ich eine Firebird mit normalen Humbuckern (gab's meines Wissens nach in der Studio-Line - Haynes spielt sowas). Gibt's zu den Minihumbuckern ERfahrungswerte und/oder Wissenswertes?
     
  20. 6L6

    6L6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.14
    Zuletzt hier:
    19.01.19
    Beiträge:
    4.249
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    1.832
    Kekse:
    6.100
    Erstellt: 11.10.16   #80
    Klasse, wie sehr man doch daneben liegen kann :D.
     
Die Seite wird geladen...

mapping