Problem bei Mehrspuraufnahme mit HelixBoard12

von S.I.C., 17.05.08.

  1. S.I.C.

    S.I.C. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.10.13
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.05.08   #1
    Hallo,

    folgendes Problem habe ich mit meinem HelixBoard12 und mit MusicMaker:

    Wenn ich das Mischpult per USB anchließe, ist es kein Problem über dieses Musik abzuspielen oder eine Gitarre aufzunehmen. Dies funktioiniert alles einfach per Plug & Play.

    Nur würde ich gerne auch mehr mehrere Spuren gleichzeitig aufnehmen und das funktioniert nicht. Helix liefert eine Software (Treiber) mit, die ich nicht installiert bekomme, da bei der Installation das Board nicht gefunden wird. Wenn ich das Helix Control Panel öffne, so wird mir auch kein angeschlossenes Gerät angezeigt.

    Benötige ich um Mehrspuraufnahmen zu machen ein anderes Recordingtool oder liegt es nur daran, dass ich die Treiben von Helix nicht installiert bekomme?

    Als RecordingSoftware werde ich mit Cubase SE kaufen, allerdings glaube ich nicht das dies mein Problem mit dem Board lößt, oder?

    Kann mir jemand bei meinem Problem weiterhelfen?

    Danke
     
  2. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 17.05.08   #2
    Hat das Helixboard nicht Firewire?
    (Falls ja, wo angeschlossen? Chipsatz?)

    Ich hab das Helixboard zwar nicht aber bei Soundkarten ist es in der Regel so, ohne Treiber -> Probleme bzw. nicht volle Funktionalität.
    Mit welcher Software nimmst du denn jetzt auf? LE ist ja glaub ich dabei?
    Damit sollten 8 Spuren simultan möglich sein -> SE zu kaufen wird dir also in der Hinsicht nichts bringen bzw. LE nicht der Kern des Problems sein.
     
  3. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 17.05.08   #3
    schau daß Du den richtigen Treiber hast, da gibt es 2 - einen für Helixboards und einen für Helixboards MKII
    war ich auch schon drüber gestolpert :(
     
  4. S.I.C.

    S.I.C. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.10.13
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.05.08   #4
    Mein Helixboard ist etwas älter und besitzt USB. Aber gut das Du das mit dem Firewire geschrieben hast, denn ich habe nochmals auf der Homepage von Phonic nachgesehen welchen Treiber ich heruntergeladen habe. Er war für ein Firewire Board. Für USB gibt es keine Treiber. Somit ist das Problem mit der nichtfunktionierenden Software erst mal erledigt. Was natürlich mein Gesamtproblem keinesfalls löst!
    Aufgenommen habe ich bis dato mit Magix MusicMaker 2005 und hier habe ich keine Möglichkeit gefunden Mehrspurig aufzzunehmen.
    Kann MusicMaker überhaupt Mehrspurig aufnehmen??
     
  5. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 18.05.08   #5
    Da -> http://www.phonic.com/index.php?target=products&product_id=30259 lese ich:
    Also hat das Helixboard12 USB hat nur ein Stereo-Interface - somit kannst Du damit keine einzelnen Spuren aufnehmen :( immer nur die Summe des Mixers!
     
  6. S.I.C.

    S.I.C. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.10.13
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.05.08   #6
    Das ist natürlich schlecht.:eek:
    Dann muss ich mir wohl einen anderen Mixer anschaffen, der Mehrspurig aufnehmen kann.:)

    Könnt Ihr mir einen empfehlen, dass preislich so max. 300-400Euro kostet?

    Danke
     
  7. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 18.05.08   #7
    Benötigst du überhaupt einen Mixer?
    Wieviele Kanäle sollen's denn sein?
    Wieviele integrierte Preamps?
     
  8. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 19.05.08   #8
  9. Offspring

    Offspring Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.08
    Zuletzt hier:
    15.12.15
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    89
    Erstellt: 19.05.08   #9
    Genau, ein Mixer mit integrietem Interface ist doch auch teurer als ein Interface mit Mixer auf dem Bildschirm.
    Firepod, 8pre oder das Ultralite würde -ich- empfehlen.
     
  10. S.I.C.

    S.I.C. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.10.13
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.05.08   #10
    Wenn ich recht überlege benötige ich keinen Mixer. Eine Audiointerface wäre ausreichend.

    Ich möchte zunächst eine simple Aufnahme unsrerer Band machen.
    Schlagzeug --> 1 Mikro
    2* Gitarre --> 2 Micro
    Bass -> direkt ins Board
    Gesang --> 1 Micro

    Summe 4 Microeingänge und ein paar weitere Lineeingänge.

    Das diese Aufnahme nicht professioniell wird ist klar, aber für den Anfang reichts.

    Später kann mann die Instrumente immer noch einzeln aufnehmen und weiter experimentieren.

    Wenn ich im Internet recherchiere werde ich erschlagen von der Vielfalt, also brauche ich nochmals Hilfe. Viel leicht gibts ja schon was für 200Euro. Oder verkauft jemand gerade etwas in dem Preissegment.
    Danke
     
  11. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 21.05.08   #11
    damit wird es nicht wirklich toll - also 2-3 Mikros solltest Du mindestens fürs Schlagzeug einplanen

    schau mal das http://www.musik-service.de/-prx395762727de.aspx
    oder
    http://www.musik-service.de/alesis-io-26-prx395754782de.aspx

    oder etwas besser und Zukunftssicherer, da erweiterbar (Kaskadierbar) und hat nen Mixer drin, den man auch zur Not ohne PC nutzen kann und kann auch als reiner ADAT-Wandler genutzt werden.
    http://www.musik-service.de/motu-8pre-prx395757659de.aspx
     
Die Seite wird geladen...

mapping