Problem bei schnellen Solis

von JLP-Drummer, 20.09.07.

  1. JLP-Drummer

    JLP-Drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.07
    Zuletzt hier:
    25.10.07
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.07   #1
    Moin ^^
    wollte euch mal fragen ob ihr eine übung kennt, wobei ich die koordination der beiden Hände verbessern kann, sodass sich die Hände bei schnellerem trommeln nich selbst im weg sind
    Freue mich auf antworten
     
  2. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 20.09.07   #2
  3. JLP-Drummer

    JLP-Drummer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.07
    Zuletzt hier:
    25.10.07
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.07   #3
    Also erstmal danke ^^
    doch eig. hatte ich nach KOORDINATION der beiden hände gefragt... die techniken sind jetzt nich soo das prob... nur sind mir oft meine Hände gegenseitig im weg, wenn ich von Tom zu Tom wechsel bei schnelleren Solis =/

    (trotzdem nochmal danke für die techniken :) )
     
  4. ahead

    ahead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.07
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    3.351
    Erstellt: 20.09.07   #4
    Mein Tipp: Die Solo's langsam spielen und die Geschwindigkeit nach und nach steigern .. durch's bloße Spielen prägst du dir bereits ein, dass sich deine Hände nicht in den Weg kommen ;)
    Wenn es hier spezifisch um das Spiel auf den Tom's geht, kannst du auch zwischen Snare, deinen beiden Toms und der Floortom kreisen, sprich:

    Snare > kleine Tom > mittlere Tom > Floortom > Snare

    Jeweils 3-4 Schläge und das Tempo allmählich steigern, nach und nach kriegst du ein Gefühl dafür und es geht immer leichter von der Hand.
    Meiner Meinung nach, muss man nicht immer irgendwelche Übungen machen .. das meiste kann man sich durch viel Spielen beibringen, bei dem man allerdings auch effektiv nach seinen Schwächen sucht und diese durch solche Übungen ausmerzt / reduziert.

    Viel Spaß beim Üben!
     
  5. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 20.09.07   #5
    Rudiments sind das A und O der Koordination.

    Nimm z.B. einen Paradiddel und Teile ihn auf dem Set auf.

    Z.b.

    R = Rechtes Tom
    L= Linkes Tom
    RR = Snare
    LL= Hihat

    oder auch
    R= Becken zusammen mit Bassdrum
    L= Rechtes Tom
    RR= Linkes Tom
    LL = Rechtes dann Linkes Tom

    das kann man so ins unendlche Treiben und schon hast du eine
    Fülle an Übungen die deine Hände verknoten ;).
     
  6. JLP-Drummer

    JLP-Drummer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.07
    Zuletzt hier:
    25.10.07
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.07   #6
    alles kla vielen herzlichen dank an euch beide :D *übenwill* >_< *krankseinhasse*
     
  7. De-loused

    De-loused Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Beiträge:
    808
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    2.839
    Erstellt: 20.09.07   #7
  8. JLP-Drummer

    JLP-Drummer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.07
    Zuletzt hier:
    25.10.07
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.07   #8
    :O oh k! xD ich werd's versuchen, danke auch für diesen post ^_^
     
Die Seite wird geladen...

mapping