Problem mit Akku beim Jackhammer

von heinerhirsch, 16.01.05.

  1. heinerhirsch

    heinerhirsch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    5.08.06
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.05   #1
    Für meinen Jackhammer benutze ich einen Akku der Firma Varta (150 mAh, 9V). Doch nach dem Aufladen kann ich den Jackhammer mit dem Akku höchsten für einen Tag benutzen und am nächsten Tag geht er schon nicht mehr. Deshalb wollte ich fragen ob vieleicht etwas mit dem Jackhammer nicht stimmt oder ob er soviel Strom frisst. Oder gibt es auch andere Fehlerquellen?
     
  2. Tober

    Tober Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    13.05.14
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 16.01.05   #2
    also ich habe auch den jackhammer und bei mir war das am anfang auch so das die batterie sau schnell leer war. ich hatte immer die kabel drin gelassen. jetzt tu ich se nach em spielen immer abziehn und dann gehts.
     
  3. ...But-Alive

    ...But-Alive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    889
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 16.01.05   #3
    Da hilft mur noch eins: Netzteil!!!
    (les dich mal durchs forum durch, da kanns nämlich Probleme mit dem Anschluss, Brummen, usw... geben)
     
  4. reion

    reion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.05
    Zuletzt hier:
    8.03.10
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.05   #4
    ooooohhh ... das ist mindestens regel 2 ... auweh... wie kann man nur ... tz
    aber es stimmt ... mal die kabel abziehen, und nich immer drinnen lassen, oder ein netzteil mit verteiler (ibanez hat da nen 3fach und nen 5fach verteiler) ...
     
  5. BlackOrpheus

    BlackOrpheus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    7.09.08
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    147
    Erstellt: 16.01.05   #5
    Ich hab auch den Jackhammer. Auf jeden Fall das Kabel aus der Inputbuchse ziehen,wenn du mit akku spielst. Ansonsten hilft da wirklich nur n Netzteil
     
  6. Löwe

    Löwe Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.705
    Ort:
    daheim
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    14.535
    Erstellt: 16.01.05   #6
    Ich besitze ebenso den Jackhammer und mir ist da noch eine andere Idee eingefallen;

    Bei Batterien gibt es verschiedene 9 Volt- Blöcke (zB. von Varta) die unterschiedliche Eigenschaften und Leistungen haben

    - goldene Bat. trägt Bezeichnung "6F22" --> stetige Leistung über längeren Zeitraum
    - blaue Bat. trägt Bezeichnung "6LR61" --> hohe Leistung über kürzeren Zeitraum

    usw.

    Möglicherweise ist das bei Akkus ähnlich.
    Falls nicht , nimm einen Akku mit höherer Kapazität =/> 2000mAh

    Gruß - Löwe :)
     
  7. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 17.01.05   #7
    nimm ein netzteil und du hast diese probleme nicht mehr. :great:
    falls wirklich ein rauschen/summen auftreten sollte, dann ist das wirklich vernachlässigbar.

    gruß joachim
     
Die Seite wird geladen...

mapping