Problem mit Korg Karma

von BlackOmega01, 17.02.08.

  1. BlackOmega01

    BlackOmega01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.07
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Freital
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.08   #1
    Bei meinem Korg Karma brannte mehrmalig die Glassicherung von der Netzteilplatine (Bezeichnung: KLM-2214) durch. Nach mehrmaligem Tausch der Sicherung konnte ich leider kein anderes Ergebnis verzeichnen. Nachdem ich alle abgehenden Verbindung von der Netzplatine getrennt hatte um einen erneuten Versuch zu starten, brannte die Sicherung erneut durch. Demnach befindet sich irgendwo in der Schaltung ein Kurzschluss oder ähnliches.

    Weiß jemand ob es möglich ist diese Platine als Ersatzbauteil oda so zu bestellen?
    Oder hat hier jemand sowas als ersatzteil noch rumliegen das er mir verkaufen könnte???

    Danke im Voraus

    P.S.: Bilder von der Platine habe ich angehangen.
     

    Anhänge:

  2. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 18.02.08   #2
    Evtl. beim Vertrieb Musik Meyer Marburg www.korg.de

    Die Feinsicherung hatte die richtigen Daten mit einer trägen Absicherung ? 250 V "T" ?
     
  3. BlackOmega01

    BlackOmega01 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.07
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Freital
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.08   #3
    Nein. Die Originale Sicherung die drinn war hat 125 V und 2,5 A. Und das hat ja auch funktiomiert bis jetzt. Und nun brennen dieverse andere Sicherungen imma durch. auch nach trennen aller verbindungen ins Karma Innere...
    Aber trotzdem danke erst mal für den Tip^^
    :-)
     
  4. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 23.02.08   #4
    Komisch, kann es sein, daß Du irgendeine 110 Volt Variante aus den USA hast ? Die meisten Feinsicherungen haben 250 V mit 630 mA-10 A träge. Da haben wir eigentlich fast alle Varianten vorrätig im Lager

    Für Dimmer gibt es die längeren Feinsicherungen aus Glas mit 5 x 32 mm statt der 20 mm & mit 12.5 A

    Vielleicht liegt es auch an der internen Pufferbatterie, das sind meist Knopfzellen wie Varta CR 2032

    Die Feinsicherung sieht man ja auf dem 1. Bild oben rechts hinter dem Elko
     
  5. BlackOmega01

    BlackOmega01 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.07
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Freital
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.08   #5
    So...jetzt hab ich endlich eine Antwort vom Korg Fachhändler.....ich kann die Platine als Ersatzteil unter der Nummer: KO 001221400 KLM-2214 PCB ASSY, für 120,77 Euro bestellen...zzgl. Versand und Verpackung. Viel Geld für eine solch kleine Platine, aber immer noch billiger wie ein neuer Karma.^^

    Danke für die Hilfe und für alle Tips von euch.

    Greeds
    BlackOmega01;)
     
  6. BlackOmega01

    BlackOmega01 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.07
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Freital
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.05.08   #6
    Ich habe jetzt die besagte Platine eingebaut und den KARMA eingeschaltet.....Das Display leuchtet gelb...und das war es auch... ich habe versucht per Handbuch dann mit diesen Tastenkombinationen den Kontrast einzustellen, aber auch das funktioniert nicht...als ich dann mal die restliche Oberfläche im eingeschalteten Zustand betrachtet habe, ist mir nur noch aufgefallen, das er gar nicht "richtig" zu starten scheint...den die roten LEDs für TEMPO usw. und alle anderen Schalter leuchten gar nicht.....:eek:
    Wer kann mir helfen?? Ist mein KARMA jetzt doch ganz kaputt....??:eek:
     
  7. BlackOmega01

    BlackOmega01 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.07
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Freital
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.08   #7
    Bevor ich meinen KORG KARMA zur Reperatur schaffe, wollte ich noch eure Meinung dazu hören.
    Ich habe den Karma nochmal auseinander genommen. Konnte aber leider nichts feststellen (wie das meistens so ist ^^), bis auf etwas, dass mir erst jetzt aufgefallen ist. Beim Einschalten habe ich mein Headset in den PHONES Ausgang gesteckt, danch in "R Audio" und "L/MONO Audio" und erhalte jedesmal das selbe Ergebnis: Ein Brummen... könnte das bei der Eingerenzung des Fehlers helfen? Könnt ihr mir da weiter helfen?
    Greeds
     
Die Seite wird geladen...

mapping