Problem mit MIDI: Wie Schlagzeug programmieren ohne MIDI keyboard?

von Alucard2142, 21.07.10.

Sponsored by
QSC
  1. Alucard2142

    Alucard2142 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.08
    Zuletzt hier:
    13.01.21
    Beiträge:
    559
    Ort:
    Großwenkheim bei Münnerstadt
    Kekse:
    421
    Erstellt: 21.07.10   #1
    Guten Morgen alle miteinander.
    Ich versuche seit einiger Zeit (neben meinem Bandprojekt) auch zuhause aufnahmetechnisch tätig zu sein. Leider will das nicht so wirklich funktionieren^^
    Mein Problem ist eigentlich nur das Schlagzeug. Genauer gesagt ein Schlagzeug per MIDI in mein Aufnahmeprogramm (Reaper Version 3.161) einzufügen. Meine Idee war bisher:
    -Schlagzeug "schreiben" in Guitar Pro 5, anschließend als MIDI datei exportieren
    -in Reaper als FX das SuperDrumFX auswählen und z.b. auf Spur 1 die Snare zu legen, auf 2 Base und auf 3 Hihat
    -einfügen und fertig

    So, nun habe ich bereits gemerkt: das wird nicht funktionieren, weil man dann alle Signale auf einer MIDI-Spur hat, woher soll denn das Programm nur wissen, welches MIDI Signal über welche Spur geleitet werden muss. Also habe ich mehrer Guitar Pro MIDI´s exportiert. Auf der ersten NUR die Snare, auf der zweiten NUR die Base und auf der dritten NUR die Hihat. Danach alles in Reaper eingefügt, aber der erhoffte Erfolg blieb aus:o

    Nun bin ich vorerst am Ende meiner Ideen und brauch deshalb bitte eure Hilfe^^
    Hat jemand eine Idee, wie mein Vorhaben zu realisieren ist? Das ganze allerdings ohne MIDI-Keyboard oder dergleichen. Ich würde gerne mein Schlagzeug in Guitar Pro schreiben, als MIDI exportieren und anschließend in Reaper einfügen, um meinen Schlagzeug-Sound mittels der SuperDrumFX zu erhalten.

    Für Hilfe wäre ich sehr dankbar =)
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    24.03.18
    Beiträge:
    16.529
    Ort:
    Düsseldorf
    Kekse:
    36.413
    Erstellt: 21.07.10   #2
    Ich sehe nicht so ganz das Problem. Das man nur eine MIDI Spur für das Schlagzeug hat ist an sich mal völlig normal. Die richtigen Trommen werden dann doch mehr oder weniger automatisch gespielt. Wenn du ein "tonales" Instrument in GuitarPro schreibst, als MIDI exportierst, in Reaper improtierst und ein VST-Instrument als FX auf diese MIDI Spur legst, dann hast du doch auch nur eine Spur - und nicht für jeden Tonhöhe eine eigene Spur. Und genauso braucht man auch für ein Schlagzeug nicht für jede Trommel eine eigene Spur. Mir scheint das ein reines SuperDrumFX Porblem zu sein, rgndwwie hast du es da versäumt, die einzelnen Trommeln den "Tönen auf dem MIDI-Keyboard" zuzuweisen. Ehrlich gesagt hatte ich SuperDERum FX auch mal probiert, aber ich fand es doof. Man musste da erst unnötig und kompliziert alles einstellen, und als es dann lief hat es meinen Computer mekrwürdigerweise extrem ausgelastet. Und so überragend realistisch hat es jetzt auch nicht geklungen. Ich benutze für Drums jetzt immer Independecne Free:
    http://www.yellowtools.us/cp21/cms/index.php?id=783
    Das ist halt ein universeller Smpler, aber ein paar Drumkits sind da auch schon bei. Und die sind auch schon passend gemappt. Also ich importiere da auch einfach eine in GuitarPro erstelle MIDI-Spur, wählre Indepence Free als FX, in Independence Free wähle ich das Schlagzeug aus - das war es.

    Ander sieht das dann aus, wenn du die einzelnen Trommelne auf Mixerkanälen in Reaper haben willst. Da geht s dann aber nur darum, das SChlagzeug noch mal richtig abmischen zu können. Dazu muss dann SuperDERUmFX mehrere Ausgänge anbieten, und du musst Reaper dann entsprechend einrichten. Aber ich glabe das ist gar nicht dein Problem.
     
  3. Alucard2142

    Alucard2142 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.08
    Zuletzt hier:
    13.01.21
    Beiträge:
    559
    Ort:
    Großwenkheim bei Münnerstadt
    Kekse:
    421
    Erstellt: 21.07.10   #3
    hast recht, irgendwie hab ich es echt verpeilt die einzelnen töne auf dem keyboard dem schlagzeug zuzuweisen.
    ich verstehe allerdings auch nicht ganz, wie das eigentlich geht wenn ich erlich bin. weist du, wie das bei reaper geht?
     
  4. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    24.03.18
    Beiträge:
    16.529
    Ort:
    Düsseldorf
    Kekse:
    36.413
    Erstellt: 21.07.10   #4
    Mit Reaper hat das nichts zu tun, es geht um das VSTi. Denn das hat ja die Aufgabe, die richtigen Töne zu spielen. Es bekommt ein MIDI-Event geliefert und soll dann das passende Sample abspielen.

    Ehrlich gesagt verstehe ich jetzt auch nicht mehr ganz das PRoblem, bzw. weiß ich nicht ganz, wie das momentan bei dir läuft. Wenn du jetzt einfach sagen würdest "Ich höre nichts", dann würde ich ja noch sagen, das man eben diverse Dinge einstellen muss etc. Aber du machst ja schon iurgendwie was, aber es ist nicht so, wie du dir das vorstellst? Was genau meinst du hiermit (also mit dem "auf die Spur legen":
    Ich hab SuperDrumFX nicht mehr installiert, aber wenn ich mir die Screenshots auf der Website anschaue:
    http://www.superdrumfx.com/index.php?site=gallery
    Dann sieht man ja bei Snare, Kick etc. ein Feld "Note", mit einer Zahl wie 36, 38 usw. Das sind die MIDI-Noten. Wobei ich denke, dass die Standardmäßig schon dem GM-Muster entsprechen, also dass da schon das richtige eingestellt ist. Aber wie gesagt weiß ich jetzt gar nicht, was genau dein Problem ist. An sich haben manche bei SuperDRumFX zunächst Probleme, weil man da noch erst den Pfad zu den Samples angeben muss und all solche sachen, aber geht es bei dir überhaupt darum?
     
  5. Alucard2142

    Alucard2142 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.08
    Zuletzt hier:
    13.01.21
    Beiträge:
    559
    Ort:
    Großwenkheim bei Münnerstadt
    Kekse:
    421
    Erstellt: 21.07.10   #5
    also vielen dank für deine bemühungen, aber ich hab den fehler gefunden^^ ich voll"($?"/§$ hab vergessen die soundfiles mit runterzuladen^^
    hab jetzt alles hingebogen und jetzt geht auch alles wie ich es wollte=)

    BTW: mein problem war, dass ich nichts gehört habe, nachdem ich eine midi spur aus guitar pro eingefügt habe. das war eigentlich mein hauptanliegen^^
     
  6. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    24.03.18
    Beiträge:
    16.529
    Ort:
    Düsseldorf
    Kekse:
    36.413
    Erstellt: 21.07.10   #6
    Ok, dann hast du dich nur unnötig kompliziert ausgedrückt bzw. unnötig in eine bestimmte Richtung gedacht :D Schon die Thread überschrift geht ja in eine ganz andere Richtung. Hättest du hier einfach gesagt "SuperDrumFX gibt keinen Ton von sich", dann hätte sich das wohl schneller geklärt.
     
mapping