Problem mit Stromverteilung für Effektboard

von buesing_de, 13.06.07.

  1. buesing_de

    buesing_de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.630
    Erstellt: 13.06.07   #1
    Moin zusammen!

    Nachdem mein Effektboard jetzt soweit fertig ist, habe ich nun unerwartet Probleme mit der Stromversorgung bekommen :(

    Als Netzteil dient ein handelsübliches stabilisiertes Universalnetzteil mit 300mA - Abnehmer sind ein Ibanez Weeping Demon WD7, ein Rocktron Hush sowie ein Ibanez LU20-Stagetuner. Verteilt wird über einen 5-fach-Verteiler, also das, was hier oft als "daisy chain" bezeichnet wird.

    Wenn ich das NT mit dem Verteiler verbinde, leuchten kurz die Dioden der Pedals auf, gehen aber sofort wieder aus. Nach längerem Rumprobieren fiel mir auf, dass die Versorgung grundsätzlich wohl funktioniert, aber nur, wenn das NT nur ein gaaaaaanz kleines Stück mit dem Verteiler "verbunden" wird - hält natürlich nicht.

    Ein testweise hinzugezogenes 1000mA-Universalnetzteil funktioniert, brummte aber wie Sau. Der Vorbesitzer des Effectcases hatte das wohl im Einsatz - gleichwohl scheint es so, als ob es nicht stabilisiert ist.

    Wo kann sich der Fehler verbergen? Das vorgesehene Netzteil funktioniert alleine problemlos...:confused:

    Besten Dank im Voraus!
     
  2. morpheusz

    morpheusz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.247
    Erstellt: 13.06.07   #2
    scheint, als wären 300 mA nicht genug saft und das 1000 mA Netzteil nicht stabilisiert.
     
  3. buesing_de

    buesing_de Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.630
    Erstellt: 14.06.07   #3
    War auch meine Vermutung, ist jetzt aber widerlegt - das 1000mA-Netzteil ist dies hier (lt. Info vom Vorbesitzer), also stabilisiert. Allerdings hat er auch zugegeben, dass es in gewissen Konstellationen von Effekten auch zum Brummen kam, so dass er letztlich 2 NT verwendet hat...
     
  4. morpheusz

    morpheusz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.247
    Erstellt: 14.06.07   #4
    na gut, dass es stabilisiert ist, muss nicht unbedingt heißen, dass es nicht brummt, kann auch einfach ein schlechtes netzgerät sein.
    hast du deine effekte alle vor dem amp? falls du was im loop hast, was ich mir vom hush vorstellen könnte, schalt ihn mal vor, vielleicht löst das dein problem.
     
  5. Rotti

    Rotti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    346
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    262
    Erstellt: 15.06.07   #5
    Ich hatte dasselbe Problem und erst vermutet, das ein Kabelbruch besteht. Bei mir sitzt zwischen Netzteilkabel und Verteilerkabel aber noch ein Stecker für die Polarisierung. Und mir fiel ein, das da mehrere Größen beilagen. Nachdem ich einen Stecker genommen habe, der nur ganz minimal dünner ist (nicht sichtbar aber beim Zusammenstecken mit Verteilerkabel spürbar) waren die Probleme sofort weg. Seitdem kein Problem mehr.

    Bei den meisten Geräten ist die erforderliche mA angegeben. Wenn die Summe die 300 mA nicht übersteigt, sollte es auch keine Probleme geben.
     
  6. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.441
    Zustimmungen:
    2.212
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 15.06.07   #6
    schau mal bei ollmann electronik nach, die haben sau gute netzteile. habe auch eins mit welchem ich 6 effekte gleichzeitig betreibe, ohne brummen. eeinfach mal schauen, lohnt sich!
     
  7. buesing_de

    buesing_de Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.630
    Erstellt: 21.06.07   #7
    So, bin wieder ein Stück weiter. Das 1000mA-NT brummt auch bei nur einem Abnehmer, ohne Verteiler - im Unterschied zu meinem 300er.

    Aber: obwohl der Adapter auf dem NT.Stecker m. E. sauber sitzt, gibt's einen Wacker, wenn ich das NT in die "Stromverteilungskette" schiebe. Das Seltsame: benutze ich den Verteiler nicht, gibt's keine Wackelkontaktprobleme. Am Verteiler selbst kann's IMHO auch nicht liegen, habe jetzt schon 3 Stück durch :screwy:

    Sh*t, und nü? Neues NT, obwohl das alte doch (für sich allein) problemlos funktioniert?
     
Die Seite wird geladen...

mapping