Problem: Pfeifen bei "highgain"

von Silentxp, 11.01.07.

  1. Silentxp

    Silentxp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.06
    Zuletzt hier:
    21.01.12
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 11.01.07   #1
    Schönen Abend zusammen !

    Und zwar geht es um folgendes Problem:

    Gitarre: Epiphone Speical SG Model
    Combo: Randall RG50TC

    Also wen ich im Proberaum ( ca 30 m² ) den Gain-regler über 50% raufdrehe dann fängts ziemlich schnell an zu "pfeifen". Weis nicht ob dass das richtige Wort dafür ist, kann es jednefalls nicht anders beschreiben. Auch wen ich mit der Hand die Saiten abdämpfe fängts gleich dannach wieder an.
    ( Selbe Problem beim Fußpedal "MetalMaster" ab 50% highgain fängts an )

    N Kolege meinte das es an den Pickups liegen könnte. Ich weis das es ne billig Gitarre für 200€ war, jedoch hätt ich schon erwartet das man wenigstens ohne probleme mit Verstärker spielen kann.

    Oder liegts am verstärker ? Was ich am wenigsten hoffe denn der war ja auch net grade billig ;)
    Könnt ihr mir vieleicht etwas Licht ins dunkle bringen :) ?

    Danke im voraus für jede Antwort !
     
  2. Neuling

    Neuling Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.516
    Ort:
    uʍoʇuʍopǝpısdn
    Zustimmungen:
    200
    Kekse:
    2.285
    Erstellt: 11.01.07   #2
    Das Pfeiffen nennt man 'Feedback'; damit haben so ziemlich alle Gitarristen mal zu kämpfen.

    Ich denke auch, dass es von der Gitarre herrührt, genauer gesagt von den Pickups derselben.

    Allerdings spielt auch deine Positionierung eine Rolle - stehst du direkt vor dem Amp, so pfeiffts schneller.
     
  3. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 11.01.07   #3
    Kauf dir ein Boss NS2 und deine probleme sind gelöst.
     
  4. scoop!

    scoop! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    439
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    180
    Erstellt: 11.01.07   #4
    falls ein boss ns2 teurer ist, als ein schöner neuer pickup von seymour duncan oder dimarzio, würde ich eher letzteres empfehlen, da sich das pfeifen verabschieden und der sound verbessern wird.

    gruß
    scoop!
     
  5. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 11.01.07   #5
    Naja, also ich habe auch mit EMG´s noch Feedback.
     
  6. Metus

    Metus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    25.09.14
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 11.01.07   #6
    feedback ist ja auch teilweise erwünscht... wenns an den richtigen stellen pfeift ists sogar sehr gut.

    Ich mach mir ein Feedback indem ich die hände von der Gitarre nehme und meine Solobooster aktiviere...fiiieeep
     
  7. Hans Muff

    Hans Muff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    1.661
    Erstellt: 11.01.07   #7
    Kommt ja auch drauf an, woher das Feedback rührt.
    In deinem Fall wohl nicht von schwingenden Saiten, sondern von einem mikrofonischem PU. Der Vorschlag neuer PU gabs ja schon. Ansonsten wachsen. Das hilft! Hatte selber mal das Problem.
     
  8. Silentxp

    Silentxp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.06
    Zuletzt hier:
    21.01.12
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 11.01.07   #8
    Hallo,

    danke erstmal für die vielen Antworten in der kurzen Zeit :)

    Also ich steh normal so 2-3 Meter von dem weg, aber nützt auch nur wenig wen ich weiter wegsteh. Auf was kommts bei Pickups an das es kein pfeifen geben soll ? Die kosten doch auch gleich mal 200€

    Mfg Silent
     
  9. soundguy

    soundguy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.07
    Zuletzt hier:
    18.03.08
    Beiträge:
    31
    Ort:
    hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.07   #9
    ohne scheiss...probier mal den pickup auszubauen und ihn mit wachs zu umgiessen. bei mir hat es bisher immer geholfen.
    wenn du mehr info´s willst schick mir eine pn...
     
  10. Fert

    Fert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    10.04.09
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Amberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.01.07   #10
    Nochmal zum NS-2. Nimmt der irgendwas vom Sound weg was man eigentlich gern dabei hätte?
    Habe mal über einen Powerball mit Noisegate gespielt und fand, dass ausklingende Saiten zu schnell komplett weggemutet wurden um Feedback zu vermeiden. Kann aber auch sein dass das Noisegate zu stark eingestellt war.
     
  11. Bluesmaker

    Bluesmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    621
    Erstellt: 12.01.07   #11
    Das gleiche Problem kenne ich sehr gut. Leider gibt es mehrere Möglichkeiten. Spontan fällt mir ein:

    1) Der Pickup. Teste bitte die gleiche Gaineinstellung mit verschiedenen Gitarren. Bei mir war es in einem Fall der Sey. Duncan Jeff Beck Humbucker der sehr zur Mikrofonie bei mir neigt und dann pfeift es aus allen Ecken und Rohren ... Alle anderen Pickups bei mir waren bei weitem nicht so anfällig.
    Das soll aber nicht heißen, dass alle Jeff Becks so sein müssen. Bei mir war es aber in einem Fal die Ursache.

    2) Eine defekte Röhre. In einem weiteren Fall wurde in meinem Röhrenamp eine Vorstufenröhre (ne Highgrade) mikrofonisch. Sobald ich im Gainbereich kam pfiff es aus allen Rohren ... Neue Röhre, aus die Maus, alles in Butter.
     
  12. Dark

    Dark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.931
    Zustimmungen:
    234
    Kekse:
    3.577
    Erstellt: 12.01.07   #12
    Der eigentliche Sound verändert sich nur sehr leicht bis gar nicht. Du kannst das Gerät so einstellen, dass der Ton normal ausklingt und das Gate erst dann dicht macht, wenn der Pegel sehr niedrig ist. Klappt alles ganz prima mit dem Teil.
     
  13. LaughingShadow

    LaughingShadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.429
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.313
    Erstellt: 12.01.07   #13
    hm, kann ich so ganz und gar nicht bestätigen. hatte auch für 2 wochen ein ns-2 aus feedbackgründen und das teil hat bei mir garnichts gebracht. das feedback war einfach schneller da als das ns-2 dicht machen konnte.

    davon abgesehen fand ich das pedal nicht wirklich transparent, hat meinen sound irgendwie dumpfer und mehr komprimiert gemacht.
    hab jetzt seit ein paar monaten ein isp decimator pedal und das ist dem boss in allen bereichen überlegen aber dafür auch ein bischen teurer....
     
  14. Manokill

    Manokill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.06
    Zuletzt hier:
    11.10.10
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 12.01.07   #14
    Kleine frage zwischen durch ^^
    Hast du schon probiert die pickups paralel zu schalten ??
    also ich hab bei mir das gefühl, dass das Feedback daruch leicht zurück geht ^^
     
  15. Mr.Ed

    Mr.Ed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.05
    Zuletzt hier:
    26.05.10
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.07   #15
    hab das problem auch öfter...
    kann es vllt auch daran liegen, wie die pickuphöhe eingestellt ist? also manchmal kommt da echt ein ohrenbetäubendes pfeifen, wenn ich gerad nicht spiele...
    öhm das mit dem pickups ausbauen und wachs drumgießen da, nimmt man da stinknormales wachs aus ner kerze???

    Gruß Ed
     
  16. Kingsgardener

    Kingsgardener Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.06
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    214
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.07   #16
    Hi,

    also ich kann definitiv sagen, dass es an den PUs der Epi SG Special liegt. Mein Bandkollege spielt sie auch. Und das pfeifen hat wirklich nichts mit gewolltem/erwünschtem Feedback zu tun! Es ist einfach nur nervig, eben Mikrophon.
    Ich weiß, dass es bereits genannt wurde, allerdings wollte ich nur klar stellen, dass die anderen Spekulationen hier nicht zutreffend sind und der fehler eindeutig den PUs zuzuschieben ist.
    Wie du das Problem löst wurde bereits genannt...
    Viel Glück noch damit
     
Die Seite wird geladen...

mapping