Problemchen mit Ringfingern...

von Bassista, 14.10.07.

  1. Bassista

    Bassista Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.07
    Zuletzt hier:
    29.12.11
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    589
    Erstellt: 14.10.07   #1
    HeyHey allemiteinander!

    Da dieses Unterforum hier Tabs/SPIELTECHNIKEN heißt, passt der Thread hier durchaus rein denk ich. Ich spiel jetzt seit (ungefähr genau...^^) 10 Monaten Bass und in den letzten wochen is mir aufgefallen dass ich mit meinem linken Ringfinger ziemlich abkack wenns mal etwas schneller wird.
    Da hab ichs ma drauf angelegt und siehe da, ich hab im Vergleich zu Zeige- und Mittelfinger so gut wie keine Kraft und wenn der kleine Finger grad auf ner Saite is fällts mir schwer mein Ringfinger überhaupt richtig "agieren" zu lassen.

    Vielleicht kennt einer von Euch ja das Problem und kann mir ein paar nützliche Tips verraten wie ich diesen verdammt ätzenden( ja ich weiß ich hätte nen Lehrer nehmen sollen...^^) Missstand los werden kann.

    Danke schonmal
    Bassista
     
  2. Guendola

    Guendola Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.07
    Zuletzt hier:
    24.02.13
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.290
    Erstellt: 14.10.07   #2
    Genug Kraft, um eine Saite zu greifen, hat man in jedem Finger. Aber ihn hochzuheben ist das übliche Problem.

    Linke Hand auf den Tisch legen, alle vier Greiffinger mit der Fingerkuppe auf die Tischplatte, so als würdest etwas darunter verbergen oder Klavier spielen. Jetzt nacheinander jeden Finger einzeln anheben und wieder runter lassen, schön wieder auf die Kuppe stellen. Wo es nicht geht, hifst du ein bischen mit der anderen Hand nach, aber wirklich nur ein bischen. Wenn der Ringfinger einen Zentimeter hochgeht, ist daß völlig ausreichend. Mit der Übung spätestens dann aufhören, wenn es anstrengend wird und am nächsten Tag wiederholen. Wenn es gut klappt, kannst du auch mit den Fingern auf den Tisch klopfen - aber immer nur einer, die anderen bleiben auf dem Tisch.

    Wenn du eine Gitarre oder Bass zur Hand hast, kannst du auch direkt auf dem Griffbrett üben. Mit Tisch oder einer anderen Unterlage geht es aber praktisch überall - z.B. auch am Lenkrad eines Autos.
     
  3. Bassista

    Bassista Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.07
    Zuletzt hier:
    29.12.11
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    589
    Erstellt: 14.10.07   #3
    ah dankeschön, des hört sich gut an...erinnert mich irgendwie an diese pianistenübung^^
    also heißts im endeffekt schön geduldig den ringfinger heben un dabei drauf achten die lockerheit nich zu verlieren
     
Die Seite wird geladen...

mapping