Probleme mit Cubase SX3

von ZeRo-Cool, 25.04.07.

  1. ZeRo-Cool

    ZeRo-Cool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.06
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.04.07   #1
    Hi all
    ich ich nutze die software cubase SX3 zum aufnehmen von Musik...

    Hab damit aber grad n Problem und zwar folgendes:

    wenn ich aufnehme unterbricht die aufnahme nach ca 30 sec und ich bekomm die Fehlermeldung

    Audi-Engine-Aufnahmefehler: Audio Engine Error: ASIO went out of Sync
    Was heißt das genau und woran liegt das??

    Und noch ne andere Frage, weiß jemand zufällig, wo ich den ausgang für das metronom einstellen kann??
    Will das auf nen übrigen ausgang stellen und dann mit nem kopfhöhrer abhöhrn und nocht über die monitor lautsprecher...

    Vielen Dank!
    mfg
    ZeRo-Cool
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 25.04.07   #2
    Was für eien Audiohardware hast du? Hast du den entsprechenden ASIO-Treiber eingstellt?
     
  3. ZeRo-Cool

    ZeRo-Cool Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.06
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.04.07   #3
    Hi
    hab leider keine besonder Hardware... nutze die onboard karte und ne PCI Karte.... und also ASIO Treiber ist halt der Standart ASIO vom Cubase drin...

    Aber das sollte doch normalerweiße auch funktionieren oder??
     
  4. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 26.04.07   #4
    Du kaufst Dir also eine mehrere hundert € teure SW und hast kein Geld mehr für das Audiointerface? - Sorry, deine Glaubwürdigkeit sinkt gegen NULL. :(
     
  5. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.274
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    456
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 26.04.07   #5
    Also, im Allgemeinen verträgt Windows, und darauf laufende Programme, nur ein Audiointerface. Es sei denn, es handelt sich um eine stack-Variante mit entsprechenden Treibern.
    Soll heißen, eins von beiden solltest du erst mal deaktivieren. Dann googelst du mal nach ASIO4all, dann liest du ein bißchen, dann probierst du aus, und dann frage weiter!:D
     
  6. ZeRo-Cool

    ZeRo-Cool Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.06
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.07   #6
    Hi
    Also den ASIO4All hab ich mir heute mittag schon runtergeladen (hat mir n bekannter empfohlen) is super das ding hab keine latenz mehr (naja fast) funktioniert eigentlich auch mit 2 soundkarten das problem war wenn ich bei den VST Connections nen 2. ausgang erstellt hab , der auf nen ausgangb von der 2. soundkarte verzweigt, dannntrat der fehler auf (hat sich aber nach installation von ASIO4all auch behoben)

    Damit allerdings ein neues problem:
    Ich hab jetz bei den aufnahmen (und auch beim monitoring) n "kratzen" mit drin also der setzt immer kurz aus (hört sich an wie ne alte schallplatte)
    Weiß jemand woran das liegt? vieleicht treiber falsch eingestellt?

    Kann wenns was bringt auch mal n Beispiel Audio file aufnehmen und hochladen..

    Und normalerweiße, wenn ich was an der audio hardware konstellation änder macht doch normalerweiße cubase nen test der opuffergrößen ect und trestet die audio hardware, macht der aber bei dem SSIO $ ALL nicht mher, und da nun auch n anderes menü für die soundkarte drin ist, find ich des menü nicht mehr, wo ich die manuell ermitteln lassen kann...


    Vielen Dank!

    mfg
    ZeRo-Cool
     
  7. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 26.04.07   #7
    Der Test von Cubase bezieht sich auf die Cubase-ASIO-Treiber. Wenn du ASIO4ALL oder eben einen irdentlichen, zu eienr Recordingkarte gehörenden ASIO-Treiber nimmst, ist das nicht nötig. Da muss man dann auch nur was im ASIO-Treiber einstellen, aber nichts mehr in Cubase. DU könnest dort mal die Buffersize erhöen. Noch sinnvoller wäre es aber wohl, Cubase zu verkaufen, sich stattdessen ein günstigeres Porgramm und eine ordentliche Recordingkarte zu holen.
     
  8. Drum-Elk

    Drum-Elk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    18.05.12
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.087
    Erstellt: 27.04.07   #8
    Verkaufen geht wahrscheinlich nicht.... :rolleyes: :D

    Wenn ich nicht schon ne Signatur hätte, würde ich glatt dein Statement nehmen. :great: :D
     
  9. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.274
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    456
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 27.04.07   #9
    ...ich hätte es nicht schöner formulieren können!:D

    Also, das Knistern kommt davon, daß du deinen Audiotreiber etwas zu fix eingestellt hast, da muß man etwas experimentieren. Das hängt auch von der Art der Nutzung des Sequenzers ab.
     
Die Seite wird geladen...

mapping