Probleme mit der Anlage

von MarlonB, 05.01.08.

  1. MarlonB

    MarlonB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.08
    Zuletzt hier:
    22.01.08
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.08   #1
    Hallo Musikfreunde!

    Ich habe einige erhebliche Probleme!

    Problem 1: Ich habe mein Kondensatormikrofon an ein 16 Spur Mischpult angeschlossen (wegen der Phantomspeisung) Anschluss über XLR. Das Ausgangssignal sende ich über 2 XLRKabel aus dem MainOut weiter in 2 XLR Miceingänge direkt an der Soundkarte (Karte: M-Audio Delta 1010LT)
    Aber selbst wenn ich das Mischpult ausgeschaltet habe, entsteht starkes Rauschen in den Monitoren. Woran liegt das?

    Problem 2: Die Audiokarte

    Ich habe mir vor kurzem eine M-Audio Delta 1010LT in den PC gebaut um unter anderem einen besseren Mikrofoneingang nutzen zu können. Nach der Hard-und Softwareinstallation viel mir auf, dass nur 2 von 5 Boxen angesteuert werden. Der Subwoofer bleibt auch ohne Signal. Es funktionieren immer nur 2 von 6 Ausgangskanälen.
    Ich habe sämtliche Hard-und Software-Möglichkeiten durchprobiert, doch ich konnte keine Lösung finden. Auch im Hause Thomann.de konnte man mich lediglich an M-Audio verweisen. Es liegt auch nicht am Player oder an defekten Boxen, denn die funktionieren wenn ich sie jeweils an die 2 funktionierenden Kanäle schließe.
    (Die Anlage ist eine aktive 5.1)
    Im Controlpanel der Karte selber kann man verschiedene Einstellung vornehmen.
    Z.B. im Patchbay/Router
    Wenn ich auf jedem Kanal H/W In 1/2, H/W In 3/4 usw. drücke rauschen ALLE Boxen.
    Dass dann keine Musik rauskommt ist klar, weil es ja Eingänge sind. Aber es sagt mir, das die Karte ALLE Boxen ansteuert. Warum macht sie es aber nicht, wenn ich Musik abspiele?!


    Problem 3: Ich bekomme kein Signal über die Kopfhörer, wenn ich sie direkt an die Soundkarte stecke. (Wegen dem zu geringen Widerstand, richtig?) Da ich aber etwas darüber hören muss, wenn ich etwas durch´s Mic aufnehme, brauche ich einen Verstärker. Diese haben aber nur einen 6,3mm Klinke female Eingang.

    Wie schließe ich diesen also korrekt an die Karte an? über Cinch und 2 Adapter?

    Ich hoffe, ihr könnt mit der Schilderung was anfangen. Und ebenso hoffe ich, dass ihr mir weiterhelfen könnt, weil ich langsam echt ´ne Krise bekomme.
    Wenn Fragen oder so bestehen sollten, dann bitte raus damit: Ich gib jede Info die wichtig ist aber ich muss die Anlage jetzt endlich mal in den Griff bekommen.:(:(:(

    Vielen Dank im voraus, Marlon
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 05.01.08   #2
    Hast Du diese beiden Eingänge auf Line gejumpert?

    In der Beschreibung der Karte kann ich nirgends lesen das Sie 5.1 unterstützt,deshalb warscheinlich das Signal auch nur auf zwei Kanäle.
     
  3. MarlonB

    MarlonB Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.08
    Zuletzt hier:
    22.01.08
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.08   #3
    Da ich nicht weiss wie man Eingänge jumpert denke ich, dass ich es auch nicht gemacht habe :(

    Zu der Kompatibilität der Karte mit 5.1: Es steht sogar auf der Verpackung der Karte, dass sie Surroundsoundfähig ist. Der nette Herr von Zhomann hätte mir dies bestimmt gesat. Aber dennoch vielen Dank.:great:
     
  4. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 05.01.08   #4
    Auf der Karte selber sind diese kleinen Kontakstifte die kann man dann auf Line oder Mikro Pegel jumpern (das muss aber auch in der Anleitung stehen)
    Die XLR_Eingänge der Karte werden von Werk aus warscheinlich auf Mikro-Pegel gejumpert sein.
    Also ist umstecken angesagt.

    Mag ja möglich sein,ich kenne die Karte nicht.
    Aber die Wiedergabe von 5.1 Sound,verlangt auch eine Quelle die in 5.1 Sound aufgenommen worden ist.

    Da sind nach meiner Information auch nur Line-Outs drann,für KH natürlich etwas zu schwach.
    Führe die Line-Outs in einen Home Hi-Fi Verstärker (o.ä)mit Kopfhörer Ausgang dann funktioniert das auch.
     
  5. MarlonB

    MarlonB Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.08
    Zuletzt hier:
    22.01.08
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.08   #5
    Danke Rockopa, dass kann mir sehr weiterhelfen!
    Ich denke, dass ich jetzt auch erstmal wieder recorden kann. :great:
     
  6. MarlonB

    MarlonB Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.08
    Zuletzt hier:
    22.01.08
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.08   #6
    Jetzt weiss ich auch warum meine Boxen nicht alle funktionieren.
    Rockopa hatte mir einen guten Tippp gegeben als er sagte, dass ich einfach einen normalen Verstärker an die Karte schließen soll um darüber ein Kopfhörersignal zu bekommen. (Ich konnte endlich mein Song aufnehmen)
    Jetzt kam mir eine Idee, wie ich die Ausgänge auf Funktion prüfen kann.
    Ich hab ein Lied angemacht, die Kopfhörer an den Verstärker angeschlossen und 2 Cinchstecker in einen Eingang am Verstärker angeschlossen. Die anderen Enden der Cinchkabel habe ich jeweils an die einzelnen Ausgänge der Karte geteckt.
    Und siehe da: Es kommt lediglich aus zwei von acht Ausgängen ein Signal in die Kopfhörer.
    Bei den restlichen Ausgängen bleibt der Kopfhörer stumm.

    Das bedeutet für mich, dass die Karte nicht zu 100% funktioniert.
    Jetzt stellt sich die Frage in wiefern ich das reklamieren kann. Ich meine ich seh es nicht ein 200 € für eine Karte auszugeben die nicht korrekt arbeitet, obwohl sie korrekt installiert wurde. Es sind 3 Jahre Garantie drauf, und 30 Tage MoneyBack Garantie.
    Nur wer weiss unter welchen Umständen diese Garantien verfallen.
    Ich hab die Karte bei Thomann gekauft. Kann mir da jemand was zu sagen oder hat damit schon jemand Erfahrung gemacht? Ich hab keine Lust auf dem "Schrott" sitzen zu bleiben!
     
  7. Badga

    Badga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    28.11.12
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Oelde, Westfalen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.118
    Erstellt: 06.01.08   #7
    Hi MarlonB,

    Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass die Karte defekt ist!!! Rockopa hat auch schon gesagt woran es liegen wird: Die Karte braucht ein Surround Signal, also wirklich 6 oder auch 8 verschiedene Tonspuren, die jeweils auf den Entsprechenden Ausgang geroutet werden.
    Das was du vom Musik abspielen aus dem Media Player und vermutlich von deiner alten Soundkarte kennst, wenn du Stereo Sachen abspielst ist ein "Pseudo-Surround" wo einfach Signale, die dafür eigentlich gar nicht gedacht sind einfach auf die anderen Lautsprecher gelegt werden.
    Deine Karte ist also eigentlich die, die alles richtig macht!! Wie das z.B. bei DVDs mit 5.1 Sound ist, weiß ich nicht, da ich das auch noch nicht ausprobiert habe. Könnte aber durchaus funktionieren.

    MfG Badga
     
  8. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 06.01.08   #8
    Die Karte ist nicht kaputt,Du hast lediglich noch nicht begriffen wie Sie funktioniert.
    Warum sollte auch an allen 8 Ausgängen ein Signal liegen.Wo doch nur zwei zur Wiedergabe ausreichen.
    Gedacht ist die Sache folgendermassen,entweder kann man alle physichen Eingänge jeweils einem physichen Ausgang zuordnen(im Mixerpaneel um zum Beispiel alle 8 Spuren einzeln abhören zu können) oder alle 8 Eingänge auf zwei Ausgänge um den Gesamtmix anhören zu können u.s.w
    Das Routing der Kanäle legst Du selber ja im Mixerpaneel fest.
    Wie gesagt ich kenne die Karte nicht ,ich persönlich habe nur die M-Audio 2496(natürlich auch die RME DIGI 9636 im selben Rechner),deshalb sind die Tips auch etwas schwammig und ich gehe einfach mal logisch an die Sache ran.
    Ich weiss jetzt nicht 100% ob sich nicht alle Ausgänge auf die selben Eingänge routen lassen,einfach mal ausprobieren,dann müsste an allen 8 Ausgängen ein Signal anliegen.
    Ebendso kann man auch nacheinander die zwei benutzen Eingänge auf immer zwei andere Ausgänge routen,so das dann das Signal auf diesen Ausgängen anliegen sollte.

    Ich möchte nicht wissen wie viele von den Soundkarten /interface zurück geschickt werden,weil der Anwender nicht damit klar kommt.:eek::D
     
  9. MarlonB

    MarlonB Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.08
    Zuletzt hier:
    22.01.08
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.08   #9
    Aber bei mir stellt sich dann die Frage, wie man auf alle 8 Kanäle ein Signal bekommt. Oder wie man die Routet. Ich hab das Controlpanel schon zig-Mal auf den Kopf gestellt. Ich raffe es beim besten Willen nicht, wie ich der Soundkarte "sagen" kann, dass aus allen 8 Ausgängen etwas herauskommen soll. Kann ich das denn nicht wie bei meiner alten OnBoard soundkarte machen, dass ich ein "pseudo-5.1-Signal" auf alle Ausgänge bekomme? Es muss doch irgendwie machbar sein, dass ALLE Boxen gehen...
    Hat irgendjemand hier im Board zufällig auch eine M-Audio Delta 1010LT?
     
  10. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 06.01.08   #10
    Ich kann mir nicht vorstellen das in der Anleitung dazu nichts drinne steht.
    Wenn die Karte 5.1 bereitstellen kann /soll was ja auf der Packung stehen soll,dann ist das auch machbar.
    Was steht denn zu diesem Punkt in der Anleitung?
     
  11. MarlonB

    MarlonB Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.08
    Zuletzt hier:
    22.01.08
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.08   #11
    Ich konnte keine Infos über die 5.1 Fähigkeit finden. Surroundsound ist doch 5.1 oder nicht? Vielleicht verwechsel ich da was...
    Ich habe mir die Anleitung so gut es geht durchgelesen (komplett auf englisch...)
    Aber ich konnte nichts finden... Der Piepel von Thomann hat mir eine Telefonnummer von M-Audio gegeben. Vielleicht ruf ich die erstmal an und frag die um Rat...

    Ich geh jetzt erstmal pennen. Bis Morgen und danke nochmal für eure Hilfe auch an Rockopa.

    Ciao und bis denne
     
  12. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 06.01.08   #12
    Lade Dir doch einfach mal das Benutzerhandbuch und den Quickstart-Guide von der M-Audio Page in Deutsch runter.
    Vielleicht wird dann einiges von alleine schon klar.

    Du hast die Karte von Thomann gekauft ? und da war keine Anleitung in Deutsch dabei ?
     
  13. MarlonB

    MarlonB Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.08
    Zuletzt hier:
    22.01.08
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.08   #13
    Nein! Keine deutsche Anleitung.
    Es wsr nur ein PDF Dokument dabei, welches aber nur das wichtigste beschrieb.
    (Installation, Plattformen also PC oder MAC, und Inhaolt.)
    Auf jeden Fall nicht so ausführlich wie die englische.:(
     
Die Seite wird geladen...

mapping