probleme mit der saitenlage :(

von houser, 18.08.07.

  1. houser

    houser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.07
    Zuletzt hier:
    19.08.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.07   #1
    hi erstmal

    ich habe letztens meine ESP KH-2 komplett auseinander gebaut und gereinigt.
    Wieder zusammengebaut, neue Saiten drauf gezogen und zack da hab ich bemerkt die Saitenlage is was fürn arsch...die saiten liegen flach so aufen griffbrett, so flach waren nicht mal der vorbau meiner ex. alles schnarrrt und...ach alles scheisse. da ich sowieso nich ganz durchblicke wie dieses floyd rose system arbeitet steh ich jetzt aufen schlauch.den tremolo hebel kann ich irgendwie nicht hoch ziehen und ich wüsste gerne mal was ich da gemacht habe :/...alles verstellt, naja da ich weiss das ich hier kompetente antworten bekomme ;)...wollt ich mal hier fragen. vielleicht kann mir auch jemand erklären wie das ganze floyd rose system funktioniert damit ich in zukunft besser bescheid weiss.

    danke im vorraus!

    baibai :)
     
  2. MetalFan

    MetalFan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.07
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Landsberg am Lech
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 19.08.07   #2
    Kann es sein das du stärkere Saiten aufgezogen hast??
    Dadurch verstellst sich der tremolo. Du musst den jetz neu einstell aber wie des genau geht frag mich net ich hatte bis jetz noch keine flovd rose.
    Ich hoff des hat dir n bissal geholfen.
     
  3. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
  4. houser

    houser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.07
    Zuletzt hier:
    19.08.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.08.07   #4
    ah cool, danke fuer den link, hat mir sehr geholfen ;)

    und @metalfan...ich habe sehr leichte saiten drauf, nämlich 9er, denke also das es nicht daran liegt aber tortzdem danke :)


    bai
     
  5. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 19.08.07   #5
    So wie Du es beschreibst, sitzt das Tremolo nicht richtig auf den Bolzen, sondern hängt verkantet drin. Die Messerkanten müssen in die Mitte des Bolzen in die Vertiefung rein. Eventuell hast die Bolzen tiefer geschraubt als die Saiten unten waren, die kannst ja einfach wieder rausschrauben bis es passt.
     
  6. Provokat-Ion

    Provokat-Ion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.07
    Zuletzt hier:
    17.07.16
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 20.08.07   #6
    Vorweg: Es gibt verschiedene Arten von Floy Rose Tremolos.
    Die eine Variante ist das Messerkantensystem (alt und bewährt):
    Das Floyd Rose Vibrato ist sozusagen der Nachfolger des Fender Vibrato Stegs (für Strat). Ein gewisser Mr. Rose hat das ganze überarbeitet und es mittels Klemmsattel und Messerkantenlagerung der Steggrundplatte stimmstabilder gemacht. Beim Foly Rose liegt das trmolo also auf einer Kante auf und wird in die eine Richtung von den Satien und in die andere von den Feder gezogen und somit stabilisiert.
    Die andere und neuere Variante wird z.B. im Hause Ibanez verwendet und ist meines Wissens auch deren Idee.
    Hier ist das Tremolo nämlich auf 2 Kugellagern gelagert. Am Anfang ist das Tremolo sehr leichtgängig soll aber, was ich selbst nicht bestätigen kann da ich immer schon die "klassische" Variante habe, mit der Zeit immer schwerer werden.
     
  7. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 20.08.07   #7
    Nein. ZR Tremolo ist kein FloydRose; das Kugellager-Prinzip ist bereits seit 30 Jahren von Steinberger Tremolos (S-Trem, Transtrem) bekannt.

    Und was hat denn das mit dem Thema zu tun bzw. wie soll ihm das helfen?
     
  8. Aufkleber27

    Aufkleber27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 20.08.07   #8
    houser, hast du das jetzt mit Hilfe von dem Video geschafft? Würde mich mal intressiern ob das "wirklich" funktioniert und ob das so einfach is.
    Weil der Löffel-Trick am schluss kommt mir noch ein bisschen Fraglich vor.
     
  9. Provokat-Ion

    Provokat-Ion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.07
    Zuletzt hier:
    17.07.16
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 20.08.07   #9
    wie ihm das helfen soll?
    dann les doch mal den letzten satz seines posts...
    und damit mein ich nicht "danke im vorraus" oder "baibai"
     
Die Seite wird geladen...

mapping