Probleme mit Hohner Entwistle-White-PickUps

von dermoelli, 30.09.07.

  1. dermoelli

    dermoelli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.07
    Zuletzt hier:
    16.11.12
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.09.07   #1
    Hi ihr Leutz,

    Ich hab ein Problem mit der Strat von meinem Vater!
    Er hat von einem befreundetem Gitarristen 3 Hohner Entwistle-White-PickUps bekommen und erstmal liegen gelassen. Weil wegen: "Never change a running System!"
    Als er dann in einer Musikzeitschrift gelesen hat, daß die Teile nen richtig irren Sond machen, wenn man den mittleren Tonabnehmer Phasengetauscht anschließt und die Saison eh zu Ende war baute er sie ein und wurd erstmal umgehauen vom Sound!
    "Richtig Geil" so seine Aussage, zumindest aus knapp 4 m Entfernung zum Amp.

    Denn sobald er sich dem Amp näher als 2m näherte, fingen die Teile an zu brummen wie bekloppt!

    Erster Gedanke war natürlich der Sender hat ne Macke nur als das über Kabel auch so war und die Strat sonst keine Probleme macht kamen wir zu dem Schluss es sind die PickUps. Also die alten rein und er konnte wieder problemlos mit der Git am Hals vor dem Amp stehen!

    Hilfeeeeeeee!

    Hat irgend jemand ne Ahnung woran das liegen kann und was man dagegen tun kann, ausser mehr als 2m vom Amp spielen! Ist bei Tanzmuckern leider nicht immer möglich!

    Danke im Voraus

    Dominik&Richard
     
Die Seite wird geladen...

mapping