Probleme nach IOS 10 Update

von rockonstage, 05.11.16.

Sponsored by
QSC
  1. rockonstage

    rockonstage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.12
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Naumburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.11.16   #1
    Habe zu dem Problem leider nichts im Forum gefunden, habe das Problem jetzt aber schon bei mehreren iPads gehabt!

    Seit dem Update auf IOS 10 kann ich mein iPad Air 2 nicht mehr mit dem X32 und auch nicht mit dem XAir verbinden! Woran liegt das?

    Dachte erst es liegt an meinem iPad. Allerdings funktioniert es bei anderen Geräten, die ein IOS 10 Update haben ebenfalls nicht!

    Ältere iPads (iPad 2 und 3, sowie iPhone 4) mit IOS 9 hingegen funktioniert die Verbindung problemlos! An was liegt das? Gibt es eine Firmware von Behringer zu dem Problem?

    Falls ja, geht dann nur noch IOS 10 Geräte oder weiterhin auch IOS 9 Geräte?

    Vielen Dank für eine schnelle Antwort!
     
  2. Klangwerk Schwelm

    Klangwerk Schwelm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.14
    Zuletzt hier:
    3.09.18
    Beiträge:
    1.291
    Ort:
    Schwelm, NRW
    Zustimmungen:
    465
    Kekse:
    3.238
    Erstellt: 06.11.16   #2
  3. Mfk0815

    Mfk0815 PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    4.244
    Ort:
    Gratkorn
    Zustimmungen:
    2.205
    Kekse:
    26.619
    Erstellt: 06.11.16   #3
    ich habe auf meinem iPad Air 2 die Version 10.1.1 laufen und das funktioniert grundsätztlich mit meinem X32 Rack (V3.07) und XR18 (V1.13).
    Funktioniert das Netzwerk korrekt?
    Hast Du eine passende IP-Adresse am iPad?
    Welche Netzwerk-Infrastruktur verwendest Du?

    Generell würde ich sowieso allen raten au die oben genannten Version zu aktualisieren. Die funktionieren stabil und verfügen über die letzten Features der Geräte. Man braucht auch keine Sorgen haben dass die alten Szenen/Shows nicht funktionieren. Da hat Behringer alles richtig gemacht.
     
  4. rockonstage

    rockonstage Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.12
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Naumburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.16   #4
    Danke für die Info mit dem Behringer Forum:

    Leider werde ich auch nicht daraus schlau, es Schein das Problem ja auch bei anderen zu geben, aber eben nicht bei jedem!

    Natürlich habe ich die aktuellste IOS Version auf meinem iPad Air 2, habe um einen Fehler auf meinem iPad auszuschließen, auch das von meinem Freund genommen, er hat ein iPad 4 auch mit neuester IOS Version.

    Wenn ich versuche zu verbinden wird mir "Connecting ...." grün angezeigt, aber das PopUp verschwindet nicht und die Funktionen bleiben dunkel.

    Die iPAds 2 und 3, sowie iPhone 4 mit alter IOS Software 9.???? Funktionieren dagegen völlig problemlos, ebenso Android Geräte.

    Ein Fehler in der Netzwerk Konfiguration schließe ich ebenfalls aus. alles korrekt und unverändert!

    Ich habe immer nur die Probleme mit Geräten, die auf IOS 10 aktualisiert wurden. Im übrigen gingen die gleichen Geräte mit gleichen Netzwerk Einstellungen zuvor unter IOS 9 auch problemlos!

    Was soll ich also tun?
     
  5. Mfk0815

    Mfk0815 PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    4.244
    Ort:
    Gratkorn
    Zustimmungen:
    2.205
    Kekse:
    26.619
    Erstellt: 06.11.16   #5
    Das stimmt so nicht. Du hast bei einem Client das Betriebsystem aktualisiert. Das kann ein massiver Eingriff sein. Wenn iOS10 nun nicht mehr mit deinem WLan-System kompatibel ist, dann funktioniert auch die Verbindung zum X32 nicht. Da u.a. Ich kein Problem mit iOS10 und dem X32 habe muss bei dir etwas anderes die Ursache sein. Deshalb auch meine Frage nach dem Netzwerk von dir. Warum nur glaubt jeder das Behringer der Grund für diese Art von Problemen ist? Apple und die WLan-Geräte-Hersteller können das auch ganz gut alleine;-)
     
  6. Gluexxritter

    Gluexxritter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.14
    Zuletzt hier:
    21.07.18
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.16   #6
    Hallo. Also bei mir funktioniert die neuste FW 10.1.1 IPad Air in Verbindung mit dem X 32 Rack ebenfalls problemlos.

    Gruß Klaus
     
  7. rockonstage

    rockonstage Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.12
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Naumburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.16   #7
    Hallo!

    Muss mein Problem nochmal einschränken!

    Das XAir 16 funktioniert nun auch mit IOS 10.1.1 ! Problem besteht aber weiterhin bei X32.

    Zum Netzwerk:
    Habe davon leider keine große Ahnung, kann nur folgendes sagen:
    - es wird ein Apple Router genutzt, wo das X32 mit Lan Kabel angeschlossen ist
    - IP Adresse vom Pult: 169.254.213.33
    - Subnet Mask: 255.255.255.0
    - IP Adresse vom iPad 3: 192.168.178.33 (Verbindung funktioniert, IOS 9)
    - IP Adresse vom iPad 2: 192.168.178.34 (Verbindung funktioniert, IOS 9)
    - IP Adresse vom iPad Air 2: 192.168.178.35 (Verbindung funktioniert nicht, IOS 10.1.1)
    - IP Adresse vom iPad 4: 192.168.178.36 (Verbindung funktioniert nicht, IOS 10.1.1)

    Bei allen Geräten geht der Status von rot "listening ..." auf grün "connecting ...)
    Bei den iPad 3 und 2 verschwindet das PopUp und ich kann dann das Pult bedienen, bei allen anderen Geräten mit IOS 10.1.1 verschwindet das PopUp nicht und ich kann die Regler nicht bedienen.

    Die Einstellungen wurden bei keinem Gerät verändert! Alle Geräte haben vor IOS 10 mit dem X32 problemlos funktioniert!
     
  8. Mihaly

    Mihaly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.07
    Zuletzt hier:
    21.10.18
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    215
    Erstellt: 06.11.16   #8
    Hi rockonstage

    Ich denke die IP des Pultes müsste auch mit 192 beginnen, also zB.
    192.168.178.199.
    Ich habe allerdings keine Ahnung wieso es vorher funktionierte
     
  9. Mfk0815

    Mfk0815 PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    4.244
    Ort:
    Gratkorn
    Zustimmungen:
    2.205
    Kekse:
    26.619
    Erstellt: 06.11.16   #9
    Seh ich auch so, wenn die Netzwerkadressen (bei Netmask 255.255.255.0 sind das die ersten drei Zahlen) nicht gleich sind dann muss ein Netzwerkrouting im Spiel sein damit das funktioniert. Wahrscheinlcih ein Fall von App-"Something Magic happens here". Da kann ich nur sagen "Don't blame B blame A."
    Jetzt wirds ziemlich kompliziert das zu ermitteln. Da wäre natürlich irgend eine Software mit der Netzwerkanalysen durchgeführt werden (vorzugsweise eine App für das iPad) sinnvoll. Ich hab mal iNetTools runtergeladen und damit kann man mit dem tool ping zumindest sehen ob das X32 übers Netzwerk erreichbar ist.
     
  10. chris_kah

    chris_kah HCA PA- und E-Technik HCA

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    21.10.18
    Beiträge:
    3.511
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    1.962
    Kekse:
    43.409
    Erstellt: 06.11.16   #10
    Könnte es sein, dass das Pult am WAN Port des Routers hängt?
    Kam mir gerade so.
    Nicht dass ich das so machen würde, bei mir ist alles im gleichen Subnetz wie von euch beschrieben.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. Klangwerk Schwelm

    Klangwerk Schwelm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.14
    Zuletzt hier:
    3.09.18
    Beiträge:
    1.291
    Ort:
    Schwelm, NRW
    Zustimmungen:
    465
    Kekse:
    3.238
    Erstellt: 06.11.16   #11
    Das Pult hat keine Adresse vom DHCP - Server bezogen. Gib dem Pult eine feste Adresse. Z. B. die von @Mihaly vorgeschlagene Adresse und alles ist gut. Es sei denn, es besteht wirklich keine Verbindung zum Netz !

    Gruß Jürgen

    Ergänzung: @chris_kah dann hätten alle keine Internetverbindung
     
  12. chris_kah

    chris_kah HCA PA- und E-Technik HCA

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    21.10.18
    Beiträge:
    3.511
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    1.962
    Kekse:
    43.409
    Erstellt: 06.11.16   #12
    Bei meinem Bühnensetup gibt es auch keine Internetverbindung. Da ist am WAN Port nix angeschlossen.
    Von LAN - Verbindung zum Internet war im Thread keine Rede, daher bin ich mal von Bühnensetup ausgegangen.
     
  13. Mfk0815

    Mfk0815 PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    4.244
    Ort:
    Gratkorn
    Zustimmungen:
    2.205
    Kekse:
    26.619
    Erstellt: 06.11.16   #13
    Das was @chris_kah schreibt klingt recht plausibel. Und da kann es auch sein dass sich das neue IOs anders verhält. Bei mir sind die Geräte alle im selben Netz und das Pult hat eine fixe IP, ohne DHCP. Aber das kann ja leicht ausprobiert werden.
     
  14. Klangwerk Schwelm

    Klangwerk Schwelm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.14
    Zuletzt hier:
    3.09.18
    Beiträge:
    1.291
    Ort:
    Schwelm, NRW
    Zustimmungen:
    465
    Kekse:
    3.238
    Erstellt: 07.11.16   #14
    Wenn man beim Bühnensetup einen reinen Accesspoint benutzt , stellt sich das Problem erst gar nicht. Hier hat ein Router auch nichts verloren.

    Merkwürdig am Setup des TE ist, dass die IOS 9 Geräte das Pult mit der Adresse überhaupt finden können bzw. finden konnten. Eigentlich ist das Verhalten des IOS 10 Gerätes verständlich .

    Gruß Jürgen
     
  15. Mfk0815

    Mfk0815 PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    4.244
    Ort:
    Gratkorn
    Zustimmungen:
    2.205
    Kekse:
    26.619
    Erstellt: 07.11.16   #15
    Warum? Ich habe nur Router im Einsatz und die funktionieren soweit zufriedenstellend (nach korrekter Konfiguration).
    Das hängt davon ab wie iOS mit dem Router redet. Ich hatte mal das Problem mit einem ASUS Router. Alle Betriebssysteme konnten gut damit leben dass kein Internet verfügbar war. Nur iOS ab Version 9 oder so wollte unbedingt nach hause telefonieren und weil das nicht gint hats gehakt. Vielleicht haben die Freunde ja wieder was ins iOS 10 eingebaut damit das nicht mehr so richtig funktioniert wenn das Teil über den Apple Router nicht nach hause kommt.
    Aber das ist alles nur Glaskugelleserei. Eine Netzwerkanalyse wird die Wahrheit an den Tag bringen.
     
  16. Klangwerk Schwelm

    Klangwerk Schwelm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.14
    Zuletzt hier:
    3.09.18
    Beiträge:
    1.291
    Ort:
    Schwelm, NRW
    Zustimmungen:
    465
    Kekse:
    3.238
    Erstellt: 07.11.16   #16
    Lass uns dies bitte nicht erneut ausdiskutieren. Router sind Netzwerkgeräte zur Koppelung von mehreren Netzwerken, welche vielfach bis meistens zur Herstellung einer Internetverhindung eingesetzt werden. Viele Router werden heute mit der Funktion eines Accesspoints und eines Switches erweitert. Für den Zugriff auf ein X32 im Bühnenumfeld wird aber nur und ausschließlich ein Accesspoint benötigt.

    Da ein Accesspoint auch viel günstiger ist und man nicht die überflüssige Routerfunktionalität irgendwie weg konfigurieren muss, bleibt er die erste Wahl zur Vermeidung von Problemen - wie z.B. von Dir im zweiten Absatz beschrieben.

    Gruß Jürgen
     
  17. chris_kah

    chris_kah HCA PA- und E-Technik HCA

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    21.10.18
    Beiträge:
    3.511
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    1.962
    Kekse:
    43.409
    Erstellt: 07.11.16   #17
    Na ja, ich hab meinen alten DSL Router reaktiviert, weil der noch übrig war. Außerdem nutze ich gerne DHCP. Die meisten Access Points können schon etliche Routerfunktionen. Und ich will nicht, dass mein Mischpult der DHCP Server ist oder feste IP Adressen hat. Sonst könnte ich das Pult nicht so einfach zwischen Heimnetzwerk und Bühnensetup umziehen.
    Außerdem könnte es sein, dass beim TE es sich um einen Acesspoint mit Routerfunktionalität handelt. Dann wären die WLAN-Geräte innen und eventuell das über Kabel angeschlossene Pult "außen".
    @rockonstage , könntest du dein Setup mal beschreiben (auch welcher Router ...), damit dieses Glaskugelraten aufhört.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  18. Mfk0815

    Mfk0815 PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    4.244
    Ort:
    Gratkorn
    Zustimmungen:
    2.205
    Kekse:
    26.619
    Erstellt: 07.11.16   #18
    Bei mir ist das ziemlich ähnlich. Meine 'WLan Funktion Bereitsteller' sind alle gleich eingestellt, mit der selben DHCP-Range für die Clients (PCs und Tablets usw) und zwar genau do wie bei mir daheim. Da kann ich die Pulte ins Hausnetz hängen und mit ihnen arbeiten. Die Clients genauso. Unterwegs brauch ich nix umstellen und fertig. Und so groß ist der Preisunterschied nicht bzw. Consumer-Router sind oftmsls billiger als vergleichbare Accesspoints. Naja. Woll wir das nicht weiter vertiefen. Msl warten was @rockonstage noch zu berichten hat.
     
  19. rockonstage

    rockonstage Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.12
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Naumburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.16   #19
    Hallo liebe Gemeinde,

    ich habe mich heute mal genau mit der Materie befasst:
    Also die geforderte IP Adresse mit 192.168.178.199 funktionierte ebenso wenig!
    IMG_3561.PNG

    BIs mir auffiel, das sich die IP Adresse je nach Verbindung mit einem anderen Router sich ebenfalls drastisch ändert.

    Ich habe dann mehrere IP Adressen für das Pult ausprobiert, folgende hat dann mit iPad Air 2 (IOS 10) funktioniert:

    10.0.1.33

    IMG_3567.PNG

    Leider konnte ich noch nicht ausprobieren ob nun noch die älteren iPads 2+3 mit IOS 9 ebenfalls funktionieren! (Ich werde aber berichten)

    Ich hatte noch nie Probleme mit der Einstellung der IP Adresse, hat bisher immer alles funktioniert. Seit IOS 10 muss wahrscheinlich die ersten 3 Ziffern identisch mit der IP Adresse vom iPad sein! Warum auch immer!

    Anbei noch ein paar Bilder!

    IMG_3566.JPG IMG_3563.JPG
    --- Beiträge zusammengefasst, 07.11.16 ---
    Sorry, ich habe leider nicht so die Ahnung! Weiß auch nicht was ein Access Point ist und auch nicht den Unterschied zu einem Router!

    Ich nutze schon immer den selben Router es ist ein Apple Air Port Extreme mit 4 LAN Anschlüssen. Das X32 ist über ein LAN Kabel am Router angeschlossen. Die iPad Geräte loggen sich dann in das WLan Netz des Routers ein. Das war schon immer so und hat mit der alten IP Adresse auch immer funktioniert.

    Kann ich an den vorhandenen Router auch das Cymatic Audio uTrack-X32 an einem freien LAN Anschluss anschließen? Dafür ist ja auch eine WLAN Verbindung nötig, oder?
     
  20. Klangwerk Schwelm

    Klangwerk Schwelm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.14
    Zuletzt hier:
    3.09.18
    Beiträge:
    1.291
    Ort:
    Schwelm, NRW
    Zustimmungen:
    465
    Kekse:
    3.238
    Erstellt: 08.11.16   #20
    Hallo Rockonstage,

    die Verbindung hat so funktioniert, weil Dein IPad nun die Adresse 10. 0. 1. 2 hat und nicht wie in # 7 angegeben die 192.168.178.x.

    Die Airports verwenden meist die 10. 0. x. x Adressen, die 192. 168. 178 . x ist die Default-Einstellung einer Fritzbox. Hast Du doch zwei Router mit eingeschaltetem DHCP im Netz? Irgendwo auf dem Dachboden? Am GamingPC Deines Sohnes ( falls vorhanden).

    Gruß Jürgen
     
Die Seite wird geladen...

mapping